Drucken Redaktion Startseite

Amarena im Prix de Diane?

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 569 vom Freitag, 24.05.2019

Der Verkauf von Amarena (Soldier Hollow) an japanische Interessen, den wir in unserer letzten Ausgabe bereits angekündigt hatten, ist wohl vollzogen. Die bei zwei Starts noch ungeschlagene Stute aus der Zucht von Klaus Hofmann wird künftig von Satoshi Kobayashi in Chantilly trainiert, japanische Medien zufolge ist der neue Besitzer Amarena Kieffers Co. Ltd. Es wird berichtet, dass die Stute für den Prix de Diane (Gr. I) am 16. Juni in ParisLongchamp nachgenannt werden soll, dort wird dann Yutaka Take ihr Reiter sein.

Verwandte Artikel: