Drucken Redaktion Startseite

Alounak im Japan Cup?

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 589 vom Freitag, 11.10.2019

27 nicht-japanische Pferde wurden für den Japan Cup (Gr. I) am 24. November in Tokyo genannt, darunter mit Darius Racings Alounak (Camelot) auch ein Kandidat aus Deutschland. Das Gros der europäischen Kandidaten kommt aus dem Stall von Aidan O’Brien, eine ganze Reihe Engagements gab es aus Australien, darunter die Ex-Wöhler-Schützlinge Red Cardinal (Montjeu) und Torcedor (Fastnet Rock). Am Samstag startet Alounak gegen nur fünf Gegner im Canadian International (Gr. I). 

Verwandte Artikel: