Drucken Redaktion Startseite

Abraxa (Verglas) Listensiegerin im Großer Preis der Metallbau Burckhardt GmbH in Hannover

Abraxa mit Julien Auge gewinnt auf Listenparkett in Hannover.  www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Autor: 

Daniel Delius

Furchterregend war die Form, die Abraxa aus Frankreich mitbrachte, ganz sicher nicht, doch war sie zuvor Fünfte in einem Quinté-Handicap gewesen, was schon etwas wert war. Ihre Karriere hatte sie erst im Februar begonnen, war zunächst ausschließlich in der Provinz tätig gewesen, wobei Siege in Auch und La Teste de Buch herausgesprungen waren. Die lange Reise von ihrem Trainingsstandort Mont-de-Marsan nach Hannover hatte man natürlich angetreten, um Black Type zu erreichen, was denn auch gelang.

Manfred Würtenberger aus Ried-Neerath in der Schweiz hat sie in Frankreich gezogen. Ihr Vater Verglas (Highest Honor) stand zunächst dort, später im Irish National Stud, wo er 2011 an einer Herzattacke einging – wenige Stunden, bevor Queen Elizabeth II dem Gestüt einen Besuch abstattete. Verglas hat eine Reihe herausragender Pferde gebracht, wie Stormy River, Glass Harmonium und Silver Frost.

Die Mutter Dancing Flower war schnell und früh, sie gewann zweijährig die Auktionsrennen für Stuten in Baden-Baden und Düsseldorf, konnte daran dreijährig jedoch nicht mehr anknüpfen. In der Zucht startete sie mit der neunfachen Siegerin De La Vista (Big Shuffle), gewonnen hat auch Professor John (Haafhd). Zweijährig ist Dancing Diamond, im Jährlingsalter ein Lord of England-Sohn.

Dancing Flower ist eine Halbschwester zu vier Siegern, die nächste Mutter Durunroo (Sharrood) hat sechs Rennen gewonnen und war mehrfach listenplatziert. Ein aktueller Name im Pedigree ist der von Siljan's Saga (Sagamix), Siegerin im Prix Corrida (Gr. II) und Zweite im Grand Prix de Saint-Cloud (Gr. I).     

Hier geht es zum kompletten Rennen mit dem Video unter Renndetails:Klick!

Verwandte Artikel: