Drucken Redaktion Startseite

725.000 Dollar für Uncle Mo-Tochter

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 722 vom Freitag, 10.06.2022

Mit der dreitägigen Ocala Breeders‘ Sales Company June Sale of 2-Year-Olds ging zur Wochenmitte die Saison der Zweijährigen-Auktionen in den USA zu Ende. Nach zwei Tagen war es eine Tochter von Uncle Mo, die für den bisherigen Höchstpreis zuständig war. Die Stute, die aus einer Giant’s Causeway-Mutter stammt, ging für 725.000 Dollar an Donato Lanni. Dieser Agent sorgte auch für das bislang zweitteuerste Pferd der Auktion, eine Flatter-Tochter, sie kostete 625.000 Dollar, wird in den Besitz von Amr Zedan übergehen. Nachdem zwei Drittel der Auktion absolviert waren, lag der Schnitt pro Zuschlag mit knapp 40.000 Dollar minimal unter dem Vorjahreswert, allerdings war die Rückkaufrate mit 22,9 Prozent deutlich höher als 2021.

Verwandte Artikel: