Drucken Redaktion Startseite

24 Nennungen für St. Moritz-Grand Prix

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 598 vom Freitag, 13.12.2019

Für den 81. Grossen Preis vpn St. Moritz am 16. Februar 2020 sind 24 Nennungen eingegangen, fünf davon aus Deutschland. Es handelt sich dabei um All For Arthur (Tertullian), Hout Bay (Whipper), Jacksun (Zambezi Sun), Melodino (Dabirsim) und Richelieu (Lilbourne Lad). Engagements kamen auch aus Großbritannien, darunter ist der Vorjahressieger Berrahri (Bahri), und Frankreich. In dem mit 111.111 Franken dotierten Rennen waren vergangenes Jahr lediglich 15 Pferde gemeldet worden. 

Verwandte Artikel: