Drucken Redaktion Startseite

Auktions-News National / BBAG

Autor: 

Pressemitteilung & Turf-Times Redaktion

Zum Abschluss der Rennsaison 2019 auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim greift der Veranstalter Baden Racing noch einmal in die Vollen. Das Sales & Raciing Festival am Wochenende hat nicht nur sportlich viel zu bieten, sondern lockt auch mit lukrativen Gewinnen, um die zwei letzten Renntage des Jahres zu genießen. „Wir veranstalten erstmals Samstag und Sonntag und versprechen uns gerade vom Samstag einen deutlichen höheren Zuspruch als an dem bisher gewohnten Freitag“, sagte Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister auf der Pressekonferenz am Dienstag in Iffezheim. „Es ist ein attraktives Ausflugsziel gerade auch für Familien bei hoffentlich passendem Herbstwetter.“

  • Weitere Infos zur BBAG-Herbst-Auktion: Klick!
  • Hier geht es zum Samstags-Renntag in der Übersicht :Klick!
  • Der Sonntags-Renntag mit allen Rennen und Pferden:Klick

Autor: 

Daniel Delius

452 Lots umfasst jetzt der Katalog der BBAG-Herbstauktion am kommenden Freitag und Samstag in Iffezheim, am Donnerstag wurde die Anmeldungsliste endgültig geschlossen. Ein starker Nachtrag mit Startpferden und interessanten Jährlingen komplettiert das Angebot, das wir in der nächsten Ausgabe noch einmal unter die Lupe nehmen. Einzusehen ist es unter www.bbag-sales.de, den neuen Video-Spot zur Auktion können Sie hier sehen.

Klick zum Video

Autor: 

Daniel Delius

Der Katalog zum BBAG Sales & Racing Festival ist ab sofort online unter bbag-sales.de/de/Auktionen einzusehen.Der erste Auktionstag ist für Freitag, den 18. Oktober angesetzt, Beginn ist 10:00 Uhr. Versteigert werden mit Lot 1 bis 330 Jährlinge (213), Fohlen (7), Mutterstuten (54) sowie interessante Startpferde (56) aus dem Rennstall. Der zweite Teil der Auktion beginnt am Samstag, dem 19. Oktober um 17:00 Uhr, nach den Rennen. In den Auktionsring kommen von Lot 331 bis 432 ausgewählte Jährlinge (82) und Rennpferde (20)
Das Gesamtangebot der Auktion umfasst 432 Pferde. Alle führenden deutschen Gestüte und Anbieter sind vertreten. Für den Nachtragskatalog werden noch bis zum
10. Oktober Anmeldungen angenommen.

Autor: 

Daniel Delius

1.500 Euro kostete der damals noch namenlose zwei Jahre alte Wallach Dayyan (Dabirsim) bei der Frühjahrs-Auktion der BBAG in Iffezheim, es war logischerweise einer der günstigsten Käufe des Tages. Den Zuschlag für das Angebot des Haras de Saint-Arnoult bekam Trainer Uwe Schwinn, der eine gute Nase bewiesen hat: Nach zwei vierten Plätzen in Bad Harzburg und Köln gewann er in den Farben des Stalles De Luxe am Montag im französischen Chantilly unter Maxim Pecheur überraschend ein Maidenrennen über 1200 Meter. Da Dayyan in Frankreich prämienberechtigt ist, betrug die Siegdotierung 20.790 Euro. 

Autor: 

Daniel Delius

Ein Rekord für einen einzelnen Zuschlag, eine Bestmarke beim Schnitt, zwanzig Jährlinge (2018 waren es 14) – die Zahlen bei der BBAG-Jährlingsauktion waren fraglos beeindruckend. Am Ende des Tages war es eine  der besten Auktionen überhaupt in Iffezheim. „Wir sind natürlich absolut zufrieden mit dem Ergebnis“, kommentierte Geschäftsführer Klaus Eulenberger „ein Kompliment gilt dem gesamten Team, das auf diesen Tag hingearbeitet hätte. Ohne unsere Anbieter, die uns dieses Jahr exzellente Jährlinge geschickt haben, wäre das aber alles nicht gelungen. Es hat sich einmal mehr gezeigt, dass diese Auktion hohen internationalen Standard hat.“ weiterlesen »

Autor: 

Daniel Delius

Nach der Auktion ist vor der Auktion: Mitte der Woche schloss der Katalog für die BBAG-Herbstauktion, das Sales & Racing Festival, mit 435 Lots, wobei wie immer die Jährlinge in der Mehrzahl sind. Ab sofort werden nur noch Anmeldungen für den Nachtragskatalog angenommen, auch unter www.bbag-sales.de. Auktioniert wird am Freitag, 18. Oktober, ganztägig, und am Samstag, 19. Oktober im Anschluss an die Rennen. Das Angebot dürfte in kurzer Zeit online zu lesen sein.

Autor: 

Frauke Delius

Ein historischer Moment bei der BBAG-Jährlingsauktion - diese Stute mit der Lot-Nummer 44 erzielt einen neuen Rekord! Für 820.000 Euro hat der Auktionator Thorsten Castle die Brümmerhoferin von Sea The Stars aus der Anna Mia an Matt Coleman, der für das Turf-Imperium Godolphin bot, zugeschlagen. Hier geht es  zum Profil des Rekord-Jährlings: Klick! weiterlesen »

Autor: 

Daniel Delius

Deckhengste mit ihrem ersten Jahrgang auf der BBAG-Jährlingsauktion. Damaliges Standortgestüt, Decktaxe von 2017, Bedeckungen 2017/2018

 Belardo (Lope de Vega) – Kildangan Stud/IRL

15.000 Euro – 122/131

 

Bow Creek (Shamardal) – Haras du Logis/FR

4.000 Euro – 38/36

 

Dariyan (Shamardal) – Haras de Bonneval/FR

8.000 Euro – 90/70

 

Exosphere (Lonhro) – Haras du Logis/FR

6.000 Euro – 55/-

 

Guiliani  (Tertullian) – Gestüt Erftmühle

3.000 Euro – 28/60

 

Harzand (Sea The Stars) – Gilltown Stud/IRL

15.000 Euro – 93/30

 

Isfahan (Lord of England) – Gestüt Ohlerweiherhof

4.000 Euro – 88/67

 

Lucky Lion (High Chaparral) – Gestüt Graditz

5.000 Euro – 22/24

 

New Bay (Dubawi) – Ballylinch Stud/IRL

20.000 Euro – 118/99

  weiterlesen »

Autor: 

Daniel Delius

Heiß war es am Donnerstag auf dem Auktionsgelände der BBAG in Iffezheim, doch das hielt die internationale Prominenz nicht davon ab, die Angebote für die Auktion am Freitag zu inspizieren. Anthony Stroud, Peter Doyle, Tom Goff und eine große Anzahl australischer Interessenten waren vor Ort, natürlich auch die Protagonisten aus der deutschen Szene – Optimismus also in der Kommandozentrale der BBAG angesichts eines qualitativ starken Angebotes.

2018 wurden von 247 angebotenen Jährlingen 158 für 6.056.500 Euro verkauft. Der Schnitt pro Zuschlag lag bei 38.332 Euro. 2017 waren es 43.719 Euro gewesen, bei einer mit 71,43 % höheren Verkaufsrate als im Jahr danach.

weiterlesen »

Autor: 

Pressemitteilung & Turf-Times Redaktion

Gewinnt das BBAG Auktionsrennen Stutenrennen: Alison mit den stolzen Besitzern des Stalles Bergholz, Adrie de Vries im Sattel, Simone Harnischmacher am Führzügel. www.galoppfoto.deGewinnt das BBAG Auktionsrennen Stutenrennen: Alison mit den stolzen Besitzern des Stalles Bergholz, Adrie de Vries im Sattel, Simone Harnischmacher am Führzügel. www.galoppfoto.deMit viel Speed und Vertrauen hat die Areion-Tochter Alison das BBAG Auktionsrennen für zweijährige Stuten (Kat. C, 1.200m, 102.500 Euro) am zweiten Tag der Großen Woche auf der Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim gewonnen. "Sie ist eine tolle Stute, sie kann riesig antreten", sagte Siegreiter Adrie de Vries, der geduldig mit seinem Angriff wartete. Die lange führende La La Land (Outstrip) und No Limit Credit (Night of Thunder), beide im Besitz des Gestüts Karlshof, hatten dann nichts mehr entgegenzusetzen. 

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Ergebnissen nebst Videos: Klick!