Drucken Redaktion Startseite

2010-03-28, Düsseldorf, 2. R. - Preis des NRZ-Galopper des Jahres 2009

2 Preis des NRZ-Galopper des Jahres 2009

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300).
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSieg: 43, Platz: 21, 19, Zweierwette: 169, Dreierwette: 644

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wuhan (GER) 2007
 / b. H. v. One Cool Cat - Winterthur (Alkalde)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Henk Grewe
57,0 kg 3.000 € 43,0
2
Madonje (GER) 2007
 / db. St. v. Monsun - Madhya (Gone West)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Filip Minarik
Formen:
2010: 1 Starts, 0 Siege, 1 Platz
55,0 kg 1.200 € 35,0
3
Fight For Freedom (IRE) 2007
 / b. W. v. Hawk Wing - Freedom (Second Empire)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
2010: 1 Starts, 0 Siege, 1 Plätze
57,0 kg 600 € 21,0
4
Mister Point (GER) 2007
 / b. H. v. Big Shuffle - Multi Task (Stravinsky)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Pascal Jonathan Werning
Formen:
2010: 1 Starts, 0 Siege, 0 Plätze
58,0 kg 300 € 95,0
5
Kaliba (GER) 2007
 / b. St. v. Statue of Liberty - Kalida (Diu Star)

Tr.: Kevin Davies / Jo.: Andre Best
Formen:
2010: 1 Starts, 1 Siege, 0 Plätze
55,0 kg 260,0
6
Eldoriza (GER) 2007
 / b. St. v. Antonius Pius - Ernanda (Hernando)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
54,0 kg
1.0 kg Mehrgewicht

Kurzergebnis

Wuhan (2007), H., v. One Cool Cat - Winterthur v. Alkalde, Bes.: Stall Ramon, Zü.: Gestüt Ebbesloh, Tr.: Sascha Smrczek, Jo.: Henk Grewe, GAG: 74 kg (Gras)

Richterspruch

1, Hals, Hals

Zeit

1:37,04

Rennanalyse

Zweimal war Wuhan in Iffezheim bei einer Auktion im Ring, doch in beiden Fällen wurde er zurückgekauft. Das geringe Interesse resultierte damals an der nicht ganz korrekten Vorderstellung, doch ist das längst aufgewachsen. Letzten November gewann der Hengst auf Sand in Neuss, jetzt ging es auf Gras gleich weiter, wobei die Konkurrenz deutlich besser war.

Ihr Vater One Cool Cat wurde letzten Herbst von Coolmore nach Korea verkauft. Da ist in Irland sehr schnell der Daumen gesenkt worden, denn Wuhan stammt aus seinem ersten, durchaus vorzeigbaren Jahrgang. Die Mutter Winterthur stammt aus der Waldrun-Linie, die einst durch Waldesruh in Ebbesloh angesiedelt wurde. Winterthur war eine sehr gute Rennstute, konnte 90 Kilo, gewan u.a. in Breme ein Listenrennen. Ihr Erstling Winternacht (Night Shift) ist letztes Jahr platziert gelaufen, nach Wuhan kam Wolkenburg (Big Shuffle), die bei Peter Schiergen steht. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!