Drucken Redaktion Startseite

2024-06-01, Baden-Baden, 3. R. - Tattersalls Diana-Trial

3 Tattersalls Diana-Trial

Listenrennen, 25.000 € (15.000, 5.000, 3.125, 1.875).
Für 3-jährige Stuten.

Stutenrennen | Gew. 58,0 kg. Siegerinnen eines Listen-Rennens oder zweit- bzw. drittplatzierten Stuten in einem Gruppe-Rennen 1 kg, Siegerinnnen mehrer Listen-Rennen oder eines Gruppe-Rennens 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 7,5:1. - Platzwette 2,2; 2,3; 2,7:1. - Zweierwette 38,4:1. - Dreierwette 323,9:1. - Platz-Zwilling-Wette 5,7; 7,8; 13,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Hope and Believe (IRE) 2021
 / b. St. v. Make Believe - Hazama (Azamour)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1
58,0 kg 15.000 € 7,5
2
Sunshine Girl (FR) 2021
 / b. St. v. Lawman - Bravo Girl (Lord of England)

Tr.: Sarah Weis / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
4-1-2
58,0 kg 5.000 € 5,5
3
St Elvira (FR) 2021
 / F. St. v. Ectot - Virimoon (Doctor Dino)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Hugo Boutin
Formen:
4
58,0 kg 3.125 € 6,7
4
Noble Breath (FR) 2021
 / b. St. v. Bated Breath - Noble Pensee (Orpen)

Tr.: Sarah Steinberg / Jo.: René Piechulek
Formen:
1
58,0 kg 1.875 € 3,0
5
Nightdance Giulia (GER) 2021
 / db. St. v. Guiliani - Nightdance Scala (Scalo)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Martin Seidl
Formen:
10-7-4-3
58,0 kg 21,4
6
Liefland (IRE) 2021
 / Sch. St. v. Camacho - Midsomer Mist (Lawman)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1
58,0 kg 3,8
7
Teresa Mendoza (FR) 2021
 / b. St. v. Dream Ahead - Teoris (Bachelor Duke)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Augustin Madamet
Formen:
4-2-1
58,0 kg 20,0
8
Poyraz Approach (IRE) 2021
 / schwb. St. v. Awtaad - Cosmic Approach v. New Approach

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Leon Wolff
Formen:
2
58,0 kg 10,5

Kurzergebnis

HOPE AND BELIEVE (2021), St., v. Make Believe - Hazama v. Azamour, Zü.: Robert Dore u. P. Reynolds, Bes.: Stall Route 66 u. Partner 3.0, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 85 kg, 2. Sunshine Girl (Lawman), 3. St Elvira (Ectot), 4. Noble Breath, 5. Nightdance Giulia, 6. Liefland, 7. Teresa Mendoza, 8. Poyraz Approach

Richterspruch

Le. 3¼-½-kK-6-12-7½-18

Zeit

2:05,27

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Saman. Ein von der Trainerin des viertplatzierten Pferdes Noble Breath gegen das drittplatzierte Pferd St Elvira wegen Behinderung eingelegtes Protestverfahren wurde von der Rennleitung zurückgewiesen. Auf den Knick in der Zielgeraden zu (ca. 500m vor dem Ziel) weicht St Elvira unter ihrem Reiter Hugo Boutin sukzessive nach außen und kreuzt dabei die Spur von Noble Breath und Liefland, die außen von ihr gehen. Noble Breath macht kurz vor dem Kreuzen etwas Boden gut und ist zum Zeitpunkt des Kreuzens etwa eine Länge hinter St Elvira. Die ganz außen galoppierende Liefland ist zum Zeitpunkt des Kreuzens ca. 1 ¼ Längen hinter St Elvira. Für die beiden äußeren Pferde wird es etwas eng. Die Behinderung findet weit vor dem Ziel statt und Noble Breath ist zum Zeitpunkt des Kreuzens noch nicht so in Schwung, dass sie sichtlich Boden auf St Elvira gut machen kann. Sie geht nicht sichtlich besser als Noble Breath. Bis etwa 120 m vor dem Ziel geht St Elvira dann deutlich besser als Noble Breath und vergrößert den Abstand auf etwa zwei Längen. Bis zum Ziel macht Noble Breath dann wieder Boden gut auf St Elvira und kommt im Ziel mit einem kurzen Kopf als viertplatzierte hinter St Elvira ein. Aufgrund der Tatsache, dass das Kreuzen sehr weit vor dem Ziel stattfindet, Noble Breath nur kurz und leicht gestört ist, St Elvira bis 120m vor dem Ziel dann ohne Noble Breath erneut zu stören deutlich besser geht und Noble Breath erst auf den letzten 100m bis ins Ziel besser geht als St Elvira, ist die RL nicht davon überzeugt, dass Noble Breath ohne das Kreuzen vor St Elvira im Ziel eingekommen wäre.

Rennanalyse

Noch einmal einen weiteren Schritt nach oben hat Hope and Believe (Make Believe) gemacht, die bei ihrem Einstand Ende April in Berlin-Hoppegarten ein mutmaßlich nicht besonders aufregend besetztes Maidenrennen gewann, diese Leistung jetzt deutlich steigern konnte. 

5.000 Euro hatte sie als Fohlen bei Goffs in Irland gekostet, sie kam dann im Kontingent des Gestüts Etzean bei der BBAG erneut in den Ring, bei 61.000 Euro fiel der Hammer. Ihr Vater Make Believe (Makfi) ist Vater von bislang acht Gr.-Siegern, an der Spitze der inzwischen selbst ins Gestüt eingerückte Mishriff. Die Decktaxe von Make Believe ist inzwischen auf 10.000 Euro abgesenkt worden. Mütterlicherseits ist es eine Familie, mit der der Aga Khan Erfolge hatte. Die Mutter Hazama (Azamour) ist nur einmal gelaufen, Hope and Believe ist ihre bisher einzige Siegerin, eine zwei Jahre alte Ribchester-Tochter hat vergangenes Jahr bei Tattersalls für 1.000 Euro den Weg nach Italien gefunden. Hazama ist Schwester von vier Siegern, die nächste Mutter Haziyna (Halling) war Zweite in den Give Thanks Stakes (Gr. III), eine Schwester von Harzand (Sea the Stars), der die Derbys in Irland und England gewonnen. Er startete im Gilltown Stud seines Besitzers, des Aga Khan, da lief es zunächst nicht so gut, 2023 wechselte er in die National Hunt-Zucht in das Kilbarry Lodge Stud, wo er mit 175 Bedeckungen gleich einen starken Start hinlegte.

Hope and Believe hat Engagements für die Hamburger Stuten-Meile (Gr. III) und den Henkel-Preis der Diana (Gr. I), wobei sich bei ihr natürlich die Frage nach dem Stehvermögen stellt. Mütterlicherseits könnte das kein Thema, bei dem Vater könnten da schon eher Bedenken aufkommen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Wird ihrem Namen gerecht: Hope and Believe trägt Eduardo Pedroza zum leichten Sieg im Tattersalls Diana-Trial in Iffezheim. ©galoppfoto - Sarah Bauer
Zweiter Start, zweiter Sieg und jetzt Kurs auf die Diana: Hope and Believe ist mit Eduardo Pedroza im Tattersalls Diana-Trial sicher voraus. ©galoppfoto - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2024 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine offizielle Datenbank führen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Das gilt insbesondere für die Besitzverhältnisse der Pferde, die wir nach ihrer Rennsport- und Zuchtlaufbahn leider nicht nachhalten können, da es dann für Besitzwechsel keine Meldepflicht mehr gibt. Die zuletzt eingetragenen Besitzer sind von daher bei älteren und nicht mehr aktiven Pferden meist nicht mehr aktuell. Wir bitten auch um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!

Block: Adsense 728 x 90
Google AdSense 728x90