Drucken Redaktion Startseite

2024-05-30, Baden-Baden, 4. R. - Preis der Baden-Badener Hotellerie & Gastronomie

4 Preis der Baden-Badener Hotellerie & Gastronomie

Listenrennen, 2.200 € (15.000, 5.000, 3.125, 1.875).
Für 4-jährige und ältere Stuten.

Stutenrennen | Gew. 56,0 kg. Stuten, die seit 1.7.2023 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen gewonnen haben 2 kg, die seitdem ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,3:1. - Platzwette 1,4; 1,6; 4,4:1. - Zweierwette 6,3:1. - Dreierwette 265,2:1. - Platz-Zwilling-Wette 1,9; 23,1; 14,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Tiffany (IRE) 2020
 / b. St. v. Farhh - Affinity (Sadler's Wells)

Tr.: Sir Mark Prescott / Jo.: Luke Morris
Formen:
1-2-1-1-1-7-8
57,0 kg 15.000 € 2,3
2
North Reliance (GER) 2020
 / Rsch. St. v. Reliable Man - North Queen (Desert King)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1-3-8-4-7-1-2
59,0 kg
Ohrenstöpsel
5.000 € 4,6
3
Atlantica (GB) 2020
 / Fsch. St. v. Mastercraftsman - Angelita (Areion)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Mickael Forest
Formen:
8-12-6-10-3-4-7-1-5
56,0 kg
Seitenblender
3.125 € 34,5
4
Know Thyself (IRE) 2019
 / F. St. v. Galileo - Fix (Iffraaj)

Tr.: Francis-Henri Graffard / Jo.: Stephane Breux
Formen:
7-3-6-3-1-2-7-3-2-4
56,0 kg 1.875 € 6,0
5
Extrabunt (GER) 2020
 / F. St. v. Lord of England - Edana (Tai Chi)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Hugo Boutin
Formen:
4-6-6-1-1-3-7-6
57,0 kg 18,9
6
Noblesse oblige (GER) 2020
 / F. St. v. Lord of England - Near Excellent (Excellent Art)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
7-5-3-1-3-3
56,0 kg
Seitenblender
23,9
7
Oceania (GER) 2020
 / F. St. v. Counterattack - Dramraire Mist (Darshaan)

Tr.: Bohumil Nedorostek / Jo.: Thore Hammer-Hansen
Formen:
5-4-1-5
56,0 kg 34,0
8
Wedding in May (GER) 2020
 / F. St. v. Sea The Moon - Gifted Icon (Peintre Celebre)

Tr.: Bohumil Nedorostek / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
6-4-7-5-1-2-2
56,0 kg 22,6
9
Taiora (GER) 2020
 / b. St. v. Tai Chi - Tiziana (Touch Down)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
3-5-10-6-3-5-6-6-1
56,0 kg
Ohrenstöpsel
14,4
10
Global Queen (GER) 2020
 / b. St. v. Adlerflug - Global Beauty (Tiger Hill)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: René Piechulek
Formen:
7-6-3-3-8-1
56,0 kg 18,6
11
Nepalina (GER) 2019
 / b. St. v. Kallisto - Nassau (Soldier Hollow)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Anna van den Troost
Formen:
7-7-8-3-1-11-1-4
56,0 kg 24,6

Kurzergebnis

TIFFANY (2020), St., v. Farhh - Affinity v. Sadler's Wells, Zü. u. Bes.: Elite Racing Club, Tr.: Sir Marc Prescott, Jo.: Luke Morris, GAG: 93,5 kg, 2. North Reliance (Reliable Man), 3. Atlantica (Mastercraftsman), 4. Know Thyself, 5. Extrabunt, 6. Noblesse oblige, 7. Oceania, 8. Wedding in May, 9. Taiora, 10. Global Queen. 11. Nepalina

Richterspruch

Le. 4¼-2½-¾-1½-4-H-N-1½-14-3

Zeit

2:26,08

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Ultima. Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurden von Atlantica und Know Thyself eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Trotz der Pause seit September war Tiffany gleich in Bestform. Die Stute von Sir Mark Prescott stellte bei ihrem zweiten Listensieg - im September 2023 hatte sie in Hannover gewonnen - früh die Zeichen auf Sieg, sie war als klare Favoritin angetreten. Sie ist eine typische Vertreterin ihres Stalles, ist durch die Handicaps geeilt und war im Spätsommer Zweite in einem der finanziell gut ausgestatteten Ausgleiche im Rahmen der Racing League. Sie stammt aus der eigenen Zucht des Elite Racing Clubs, ist einer von fünf siegreichen Nachkommen der Affinity (Sadler’s Wells), die dreijährig über 2400 Meter gewann. Sie ist Mutter der listenplatziert gelaufenen Zest (Duke of Marmalade) und Harmonica (Pivotal), hat eine zweijährige Stute von Calyx, die ebenfalls bei Prescott steht, und einen Jährlingshengst von Bated Breath. Ihre Halbschwester Soviet Song (Marju) ist bereits für den Elite Racing Club gelaufen, war mit Siegen in den Fillies Mile Stakes (Gr. I), zweimal in den Falmouth Stakes (Gr. I), in den Sussex Stakes (Gr. I) und den Matron Stakes (Gr. I) ein herausragendes Rennpferd. Ein Bruder ist der Triumph Hurdle (Gr. I)-Sieger Penzance (Pennekamp). Aus der unmittelbaren Familie kommen die für Sir Mark Prescott u.a. in den Nunthorpe Stakes (Gr. I) und im Prix de l’Abbaye de Longchamp (Gr. I) erfolgreiche Marsha (Acclamation) sowie die Prix Jean Romanet (Gr. I)-Siegerin Ribbons (Manduro). Marsha schrieb im Dezember 2017 bei Tattersalls Schlagzeilen, als sie für sechs Millionen gns. an Coolmore verkauft wurde. Für das irische Unternehmen hatte sie bisher nur eine erst einmal gelaufene drei Jahre alte Galileo-Stute auf der Rennbahn.

Ihr Vater Farhh (Galileo), Gr. I-Sieger aus der Grimpola-Familie, deckt auf Grund seiner Fruchtbarkeitsprobleme nur übersichtliche Bücher. Er hat bislang neun Gr.-Sieger auf der Bahn, von seinen Söhnen wurden King of Change und Far Above aufgestellt.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Englischer Sieg im Preis der Baden-Badener Hotellerie & Gastronomie: Sir Mark Prescott entsandte die Siegerin Tiffany unter Luke Morris aus Newmarket. ©galoppfoto - Sarah Bauer
Luke Morris landet mit Tiffany einen leichten Sieg auf Listenparkett. ©galoppfoto - Sarah Bauer
Luke Morris schnappt sich beim zweiten Deutschland-Gastspiel in diesem Jahr mit Tiffany schon den dritten Listentreffer. ©galoppfoto - Sarah Bauer

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2024 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine offizielle Datenbank führen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Das gilt insbesondere für die Besitzverhältnisse der Pferde, die wir nach ihrer Rennsport- und Zuchtlaufbahn leider nicht nachhalten können, da es dann für Besitzwechsel keine Meldepflicht mehr gibt. Die zuletzt eingetragenen Besitzer sind von daher bei älteren und nicht mehr aktiven Pferden meist nicht mehr aktuell. Wir bitten auch um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!

Block: Adsense 728 x 90
Google AdSense 728x90