Drucken Redaktion Startseite

2022-10-30, Rom, 5. R. - Premio Ribot

5 Premio Ribot

Gruppe III, 80.300 €
3 jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten2,6:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Rubaiyat (FR) 2017
 / b. H. v. Areion - Representera (Lomitas)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Clément Lecoeuvre
59,5 kg 33.000 € 2,6
7
Wonnemond (GER) 2013
 / b. W. v. Areion - Windaja (Surako)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Alberto Sanna
59,5 kg 14,5
8
Cima Emergency (IRE) 2017
 / b. H. v. Canford Cliffs - Golden Song (Singspiel)

Tr.: Grizzetti Galoppo / Jo.: Andrea Atzeni
59,5 kg 5,8
9
Telepatic Glances (IRE) 2018
 / b. St. v. Pride of Dubai - Caveran (Hurricane Run)

Tr.: E.C. Racing Stable Societa di Allenamento di Ostanel Eros / Jo.: Dario Di Tocco
58,0 kg 6,8
11
Zandjan (GER) 2019
 / b. H. v. Counterattack - Zenaat (Galileo)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 2,6

Kurzergebnis

RUBAIYAT (2017), H., v. Areion - Representera v. Lomitas, Bes.: Darius Racing, Zü.: Gestüt Karlshof, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Clament Lecouvre 2. Mordimi (Morpheus), 3. Breughel (Night of Thunder), 4. Some Respect, 5. Il Grande Gatsby, 6. Frozen Juke, 7. Wonnemond, 8. Cima Emergency, 9. Telepatic Glances, 10. Emperor of Love, 11. Zandjan

Richterspruch

1/2, 3/4, 1 1/2, 1/2, 1/2, H, 1 1/2, 2 1/2, 1 1/4, H

Zeit

1:35,65

Rennanalyse

Ziemlich genau ein Jahr hatte Rubaiyat kein Rennen mehr gewonnen, das war damals der Premio Vittorio di Capua (Gr. II), in dem er in diesem Jahr Zweiter war. Wie er überhaupt zahlreiche Gruppe-Platzierungen in dieser Saison vorzuweisen hat, gleich viermal war er Zweiter. Er hat noch eine Nennung für den 12. November über 1700 Meter in Mailand, langfristig ist eine Karriere als Deckhengst angedacht. Der “Galopper des Jahres” 2019 hat jetzt fünf Gruppe-Rennen gewonnen und in allen Rennzeiten ein Rating von mindestens 95kg gehabt. 

Der Areion-Sohn, dessen Vater im Alter von jetzt 27 Jahren noch einmal einen Standortwechsel vornehmen wird, stammt aus der bei drei Starts einmal über 2100 Meter in Tarbes/Frankreich erfolgreichen Representera  (Lomitas), deren zuvor bester Nachkomme Rose Flower (Dabirsim) war. Dreijährig hat sie in Frankreich zwei Rennen gewonnen, darunter den Prix Amandine (LR), ist dann in die USA gewechselt, wo sie Dritte auf Listenebene in Belmont Park war. Vor Rose Flower hatte Representera Rose Gold (Havana Gold) gebracht, er ist nach Italien gegangen, wo er zwei Rennen gewinnen konnte.

Representera wurde im Februar 2015 für 37.000 Euro bei Arqana gekauft, ist dann im Dezember 2017 tragend von Kamsin für 6.000 Euro bei Arqana wieder abgegeben worden. Ein Jukebox Jury-Sohn aus der Representera war als Fohlen 2019 bei Tattersalls in Irland im Ring, wurde jedoch vom Anbieter, dem Burgage Stud, für 30.000 Euro zurückgekauft. Er dürfte irgendwann im irisch-englischen Hindernissport auftauchen. 

Es war der letzte Nachkomme der Mutter, die anschließend eingegangen ist. Sie wurde gezogen von der Marquise de Moratalla, ist Schwester des Poule d’Essai des Poulains (Gr. I)-Siegers und Deckhengstes Tin Horse (Sakhee) und der Listensiegerin Becomes You (Lomitas). Tin Horse steht aktuell im Haras de la Baie in Frankreich. Aus dem weiteren Pedigree ist noch Blue Bresil (Smadoun) zu erwähnen, mehrfach gruppeplatziert gelaufen, Deckhengst in der Zucht von Hindernispferden. Er steht im Glenview Stud in Irland, hat bereits mehrere Gr. I-Sieger über Sprünge auf der Bahn und gehört zu den meist beschäftigten NH-Deckhengsten in der Szene. Ein aktueller Sieger der Familie ist Jadoomi (Holy Roman Emperor ), der dieses Jahr zwei Gr. II-Rennen gewonnen, gerade Dritter in den Queen Elizabeth II Stakes (Gr. I) war.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Bilder

Rubaiyat. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2023 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!