Drucken Redaktion Startseite

2022-10-30, Hoppegarten, 5. R. - Silbernes Pferd

5 Silbernes Pferd

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 55,0 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Siegern seit 1.1.2022 eines Rennens der Gruppe III 1 kg, der Gruppe II 2 kg, der Gruppe I 3 kg mehr. Pferden, die seit 1.1.2022 weder Zweiter noch Dritter in einem Gruppe-Rennen waren noch ein Listen-Rennen gewonnen haben, 1 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 5,7:1. - Platzwette 1,9; 1,4; 1,8:1. - Zweierwette 13,1:1. - Dreierwette 65,1:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Silence Please (IRE) 2017
 / b. St. v. Gleneagles - Crazy Volume (Machiavellian)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
4-6-5-3-3-8-4-2-7-2
55,5 kg 32.000 € 5,7
2
Nerium (IRE) 2017
 / db. H. v. Camelot - Nicolaia (Alkalde)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
3-3-2-3-2-4-3-7-1-4
58,0 kg
Scheuklappen
12.000 € 3,3
3
Stella (GER) 2018
 / F. St. v. Neatico - Startissima (Green Tune)

Tr.: Markus Klug / Jo.: René Piechulek
Formen:
4-1-3-3-1-3-10-7-4-2
56,5 kg 6.000 € 7,5
4
Quebello (GER) 2017
 / b. W. v. Sea The Moon - Questabelle (Rainbow Quest)

Tr.: Tobias Hellgren / Jo.: Anna Pilroth
Formen:
4-7-1-7-6-1-1-1-2-2
58,0 kg 3.000 € 10,5
5
Plontier (FR) 2016
 / b. H. v. Planteur - Becbec (Slickly)

Tr.: Michal Borkowski / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
6-6-2-1-1-1-4-6-1-7
57,0 kg 2.000 € 13,8
6
Lubiane (GER) 2016
 / b. St. v. Authorized - Lutindi (Adlerflug)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Lilli-Marie Engels
Formen:
8-8-2-2-9-8-5-3-3-7
55,5 kg 13,1
7
Aff un zo (GER) 2018
 / db. H. v. Kallisto - Andarta (Platini)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
2-1-1-3-7-5-1-1-3-10
57,0 kg 5,7
8
Pretty Girl (GER) 2019
 / b. St. v. Sea The Stars - Pop Chart (Dubawi)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Michal Abik
Formen:
10-1
52,5 kg 10,8
9
Sir Polski (GER) 2017
 / F. H. v. Polish Volcano - Sweet Montana (Lando)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Leon Wolff
Formen:
1-10-6-6-8-8-3-10-6-3
59,0 kg 15,8

Kurzergebnis

SILENCE PLEASE (2017), St., v. Gleneagles - Crazy Volume v. Machiavellian, Zü.: Lynch Bages Ltd & Camas Park Stud, Bes.: Team Valor, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 92,5 kg, 2. Nerium (Camelot), 3. Stella (Neatico), 4. Quebello, 5. Plontier, 6. Lubiane, 7. Aff un zo, 8. Pretty Girl, 9. Sir Polski

Richterspruch

Üb. 5-7-½-6-2-16-½-2

Zeit

3:16,40

Zusatzinformationen

Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurden von Silence Please und Nerium eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Dank der exakten Abstandsanzeigen in Hoppegarten ist aktenkundig, dass 400 Meter vor dem Ziel Silence Please genau 25 Meter Rückstand auf den Führenden Nerium (Camelot) hatte. 700 Meter vor dem Ziel war die Stute noch Letzte. Wie sie in der Zielgeraden einen Gegner nach dem anderen einsammelte, Nerium schließlich einfach stehen liess, das war schon bemerkenswert. 

Immerhin war die Gleneagles-Tochter vor zwei Jahren als Favoritin aus Irland zum Henkel-Preis der Diana (Gr. I) gereist, damals im Training bei Jessica Harrington. Sie war zweijährig bei zwei Starts in Gowran Park und Cork ungeschlagen geblieben, war dreijährig Listensiegerin in Navan. In Grafenberg war sie damals Vierte, seitdem hat sie bei 13 Starts nicht mehr gewonnen, war jedoch mehrfach in Gr. III-Rennen platziert, dreimal Zweite, zuletzt im September 2021 Dritte in den Loughbrown Stakes (Gr. III) über 3200 Meter auf dem Curragh. Im Winter kam sie zu Andrew Balding in den Stall, doch lief dort relativ wenig zusammen. Ob sie im kommenden Jahr, dann sechsjährig, noch im Training ist, bleibt abzuwarten. 

27.000gns. hatte sie als Jährling gekostet. Die Mutter hat dreijährig ein Rennen in den USA gewonnen, sechs weitere Sieger hat sie auf der Bahn, darunter Gallante (Montjeu), Sieger im Grand Prix de Paris (Gr. I) und im Sydney Cup (Gr. I) in Randwick, dazu war er in mehreren Gr.-Rennen platziert und in höherem Alter noch Hindernissieger in Neuseeland. Ein weiterer Nachkomme ist Plinth (Montjeu), ein zehnfacher Sieger über Sprünge, darunter in zwei Gr.-Hürdenrennen in Tipperary, mehrfach Gr. I-platziert. Dessen Schwester Party House (Camelot), Listendritte in Irland, war gerade Zweite im St. Leger Italiano (Gr. III) hinter Sir Polski (Polish Vulcano). Eine jetzt zwei Jahre alte Camelot-Stute ist vergangenes Jahr bei Goffs für 100.000 Euro ersteigert worden. Die zweite Mutter Desert Ease (Green Desert) hat ein Listenrennen auf dem Curragh gewonnen, drei ihrer Nachkommen waren Gr.-platziert. Aus der Familie kommt der diesjährige Steher-Champion Kyprios (Galileo).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Volles Haus beim Saisonfinale mit dem Sieg von Silence Please mit Jozef Bojko im Silbernen Pferd, Gr. III. ©galoppfoto - Frank Sorge
 Silence Please setzt sich mit Jozef Bojko noch vor dem lange führenden Nerium und gewinnt das Silberne Pferd. ©galoppfoto - Sabine Brose
Toller Ritt von Jozef Bojko: Erst ging's im Slalom aus hinteren Regionen nach vorne, wo dann auch noch der mit großem Vorsprung führende Nerium gestellt wurde. ©galoppfoto - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!