Drucken Redaktion Startseite

2022-10-23, Hannover, 3. R. - Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung

3 Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung

Listenrennen, 22.500 € (13.500, 4.500, 2.800, 1.700).
Für 2-jährige Stuten.

Stutenrennen | Gew. 58,0 kg. Stuten, die Zweiter oder Dritter in einem Listen-Rennen oder Auktionsrennen waren 1 kg, die ein Listen-Rennen oder Auktionsrennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 2 kg, die ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 7,0:1. - Platzwette 2,9; 2,1; 3,4:1. - Zweierwette 13,9:1. - Dreierwette 280,9:1.9,6; 9,6; 9,6; 9,6; 9,6; 9,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Lady Ewelina (GB) 2020
 / b. St. v. Mukhadram - Quadri (Polish Precedent)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
1
58,0 kg 13.500 € 7,0
2
Ribera (FR) 2020
 / b. St. v. Al Wukair - Sloane de Borepair (Sevres Rose)

Tr.: Simone Brogi / Jo.: Thomas Trullier
Formen:
5-1-1-1-3
58,0 kg 4.500 € 4,3
3
Atlanta City (IRE) 2020
 / b. St. v. Free Eagle - Al Qahira (Big Shuffle)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
1
58,0 kg 2.800 € 12,3
4
Lady Matilda (GER) 2020
 / F. St. v. Counterattack - Lady Jacamira (Lord of England)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: René Piechulek
Formen:
4-2
58,0 kg 1.700 € 13,1
5
Azshara (IRE) 2020
 / F. St. v. Zarak - Assisi (Galileo)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1
58,0 kg 4,3
6
Gavilla (GB) 2020
 / F. St. v. Helmet - Gotia (Teofilo)

Tr.: Christian Zschache / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
1-2
58,0 kg 7,5
7
Perfect Pic (GER) 2020
 / b. St. v. Red Jazz - Piccola (Mamool)

Tr.: Aleksej Luft / Jo.: Nancy Luft
Formen:
1-2-6
58,0 kg 19,5
8
Granada (GER) 2020
 / b. St. v. Areion - Goiania (Oasis Dream)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
5-1
58,0 kg
Scheuklappen
5,4
9
Aspasia silvana (GER) 2020
 / b. St. v. Wiesenpfad - Adela (Tannenkönig)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Lilli-Marie Engels
Formen:
4
58,0 kg 30,5
10
Malhumorada (IRE) 2020
 / b. St. v. Fast Company - Miss Moody (Frozen Power)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
6-2-6-5-10
58,0 kg 45,9

Kurzergebnis

LADY EWELINA (2020), St., v. Mukhadram - Quadri v. Polish Precedent, Zü.: Lady Legard, Bes.: Westminster Race Horses, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 90 kg, 2. Ribera (Al Wukair), 3. Atlanta City (Free Eagle), 4. Lady Matilda, 5. Azshara, 6. Gavilla, 7. Perfect Pic, 8. Granada, 9. Aspasia silvana, 10. Malhumorada

Richterspruch

Le. 3½-¾-½-4¾-¾-1½-1-¾-5½

Zeit

1:29,30

Zusatzinformationen

Perfect Pic verlor ein Eisen. Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurde von Lady Ewelina eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Sie war das große Fragezeichen in diesem Rennen, denn der Sieg von Lady Ewelina in Polen war überhaupt nicht einzuschätzen. Doch ihr Trainer hatte sie schon mit einem gewissen Optimismus gesattelt und wurde durch einen erstaunlich leichten Sieg bestätigt. Es war ihr letzter Start in diesem Jahr, in der kommenden Saison werden die Klassiker angepeilt, erst einmal die German 1000 Guineas (Gr. I), aber auch der Henkel-Preis der Diana (Gr. I), für den sie eine Nennung bekommen hat. Übr die für sie passende Distanz wird man wohl erst im nächsten Jahr im Klaren sein. 

Gerade einmal 3.500gns. kostete sie vergangenen Oktober bei Tattersalls. Sie ist damals ganz gezielt gekauft worden, denn in den Farben von Marian Ziburskes Westminster Racehorses lief bereits ihre 2017 geborene Schwester Red Dynamite (Medicean), die 2020 zwei Rennen gewinnen konnte, in die eigene Zucht genommen wurde. Sie hat dieses Jahr ein Fohlen von Areion bekommen, war bei Cloth of Stars und soll im kommenden Jahr von Soldier Hollow gedeckt werden. Die Mutter Quadri (Polish Precedent) ist nicht gelaufen, hat acht Sieger auf der Bahn. Der bisher beste war Turn Tide (Medicean), der in Neuseeland die Herbie Dyke Stakes (Gr. I) gewonnen hat, auch in Hong Kong und Großbritannien erfolgreich war. Eva Kant (Medicean) war in Listenrennen in Longchamp und in Rom jeweils Dritte. Lady Ewelina ist der letzte bekannte Nachkomme ihrer Mutter. 

Quadri ist Schwester der Listensiegerin Fashionable (Nashwan), deren Tochter Jack Naylor (Champs Elysees) zwei Gr. III-Rennen in Irland für sich entscheiden konnte, Zweite in den Irish Oaks (Gr. I) und Dritte im Prix Marcel Boussac (Gr. I) war. Die zweite Mutter ist Schwester der mehrfachen Gr. I-Siegerin Wandesta. 

Der Vater Mukhadram (Shamardal) steht im Allevamento di Besnate in Italien, die ersten sechs Jahre seiner Deckhengstkarriere war er in Shadwells Nunnery Stud in England aktiv. Er hat eine Handvoll Blacktype-Pferde auf der Bahn, doch seine bisherige Bilanz ist weniger aufregend, weswegen er auch nach Italien geschickt wurde. In Deutschland hat er den Listensieger Wiesentau auf der Bahn.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Ein Pferd für die Klassiker? Lady Ewelina kommt zu einem souveränen Sieg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Lady Ewelina unter Jozef Bojko. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2023 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!