Drucken Redaktion Startseite

2022-10-03, Hoppegarten, 3. R. - Finallauf der Sparkassen-Sprintserie - BBAG Auktionsrennen Berlin-Hoppegarten

3 Finallauf der Sparkassen-Sprintserie - BBAG Auktionsrennen Berlin-Hoppegarten

Kat. C, 52.000 € (25.000, 11.000, 6.000, 4.000, 2.000, 2.000, 2.000).
Für 3-jährige Pferde, die 2020 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde.

BBAG Auktionsrennen | Gew. 54,0 kg. Für jede insgesamt gewonnenen 4.000 € 1 kg mehr, steigend bis 6 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,4:1. - Platzwette 1,5; 2,0; 2,7:1. - Zweierwette 9,6:1. - Dreierwette 89,5:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Arnis Master (GER) 2019
 / F. H. v. Tai Chi - Absolute Gold (Kendargent)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
7-1-1-2-6-2-9-2-1-4
60,0 kg 25.000 € 2,4
2
True Tedesco (GER) 2019
 / b. W. v. Areion - True Girl (Doyen)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
3-1-8-7-2-5
60,0 kg
Scheuklappen
11.000 € 6,4
3
Sassica (FR) 2019
 / F. St. v. Dariyan - Sassicaia (Doyen)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Martin Seidl
Formen:
5-9-11-3-1-3-4-7-3
58,0 kg 6.000 € 12,8
4
Auerbach (IRE) 2019
 / b. H. v. War Command - Al Qahira (Big Shuffle)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
10-9-1-2
55,0 kg 4.000 € 19,3
5
Mister Applebee (GER) 2019
 / b. H. v. Areion - Menha (Dubawi)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Leon Wolff
Formen:
10-2-7-4-4-1-5-1-7
60,0 kg 2.000 € 17,3
6
Zandjan (GER) 2019
 / b. H. v. Counterattack - Zenaat (Galileo)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Clément Lecoeuvre
Formen:
4-11-1-3
56,0 kg
Scheuklappen
2.000 € 7,8
7
Saldenlady (GER) 2019
 / b. St. v. Lord of England - Saldenaera (Areion)

Tr.: Friederike Schloms / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
2-1-2-2-5-5
57,0 kg 2.000 € 4,9
8
Joline (GER) 2019
 / Bsch. St. v. Flamingo Fantasy - Josephine Blanche (Tannenkönig)

Tr.: Sarka Schütz / Jo.: Gavin Ashton
Formen:
7-7-2-3-4-6
52,0 kg 21,8
9
New Diamond (GER) 2019
 / F. W. v. Helmet - New World (Doyen)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
3-1-4-7-6-7
55,0 kg 19,9

Kurzergebnis

ARNIS MASTER (2019), H., v. Tai Chi - Absolute Gold v. Kendargent, Bes.: Stall Siepenblick, Zü.: Gestüt Karlshof, Tr.: Axel Kleinkorres, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 89kg 2. True Tedesco (Areion), 3. Sassica (Dariyan), 4. Auerbach, 5. Mister Applebee, 6. Zandjan, 7. Saldenlady, 8. Joline, 9, New Diamond

Richterspruch

8, 2 1/2, 3/4, Kopf

Zeit

1;25,50

Zusatzinformationen

Sassica wurde angaloppiert. Auf Anordnung der Rennleitung wurde von Arnis Master eine Dopingprobe entnommen. Die Rennleitung belegte Gavin Ashton wegen Behinderung (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 490 RO) mit einem Reitverbot vom 30.10. bis einschl. 06.11. (3 Renntage).

Rennanalyse

Respekt vor Arnis Master und dessen Management: Vier BBAG-Auktionsrennen zu gewinnen, das ist schon eine reelle Leistung und hat auch eine dementsprechende Gewinnsumme eingebracht. Der Sieg des Hengstes war eigentlich schon Mitte des Weges unter Dach und Fach, so überlegen hatte er die Konkurrenz noch nie vorher abgefertigt. Bei seinen beiden diesjährigen Gruppestarts lief es nicht so rund, doch könnte sich das ändern, er sollte in diese Klasse hineinwachsen.

Der Tai Chi-Sohn war zu einem Zuschlag von 10.000 Euro ein mehr als günstiger Kauf. Die Mutter Absolute Gold (Kendargent) ist nicht gelaufen, ihr Erstling Anoush (Isfahan) war Dritte in den Oaks D’Italia (Gr. II). Vergangenes Jahr kam ein Hengst von Brametot zur Welt, der bei der BBAG-Herbstauktion in den Ring kommt. 

Klick zum Katalog

https://www.bbag-sales.de/horse~de?auctionDataID=2068703&auctionID=2055011&filter=

Dieses Jahr brachte Absolute Gold ein Stutfohlen von Isfahan, von diesem wurde sie erneut gedeckt. Sie ist Schwester des Listensiegers und Prix Chaudenay (Gr. II)-Dritten Step by Step (Sidestep) und der listenplatziert gelaufenen Auctorita (Authorized). Die dritte Mutter, die Listensiegerin Avocette (Kings Lake), ist in erster und zweiter Generation Mutter von Cracks wie Alson (Areion), Ancient Spirit (Invincible Spirit), Almandin (Monsun), aktuell ist es der Düsseldorfer Gr. III-Sieger Aemilianus (Holy Roman Emperor).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • BBAG-Auktionsrennen
  • Rennen - National

Bilder

Arnis Master ist ohne Konkurrenz. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2023 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!