Drucken Redaktion Startseite

2022-09-25, Köln, 3. R. - Dinger's Gartencenter Köln-Winterkönigin Trial

3 Dinger's Gartencenter Köln-Winterkönigin Trial

Listenrennen, 22.500 € (13.500, 4.500, 2.800, 1.700).
Für 2-jährige Stuten.

Stutenrennen | Gew. 58,0 kg. Zweit- oder drittplatzierten Stuten in einem Listen- oder Gruppe-Rennen 1 kg, Siegerinnen in einem Listen- oder Gruppe-Rennen 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,4:1. - Platzwette 1,9; 4,6:1. - Zweierwette 29,4:1. - Dreierwette 95,2:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sirona (GER) 2020
 / b. St. v. Soldier Hollow - Si Luna (Kallisto)

Tr.: Charlie & Mark Johnston / Jo.: Jack Mitchell
Formen:
2-1
58,0 kg 13.500 € 2,4
2
Tamarinde (GER) 2020
 / F. St. v. Amaron - Tadai (Dai Jin)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Leon Wolff
Formen:
2
58,0 kg 4.500 € 17,6
3
Frozen (GB) 2020
 / Sch. St. v. The Grey Gatsby - Angel's Tears (Seeking The Gold)

Tr.: Nicolas Caullery / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
5-1-4
58,0 kg 2.800 € 6,8
4
Empathie (GER) 2020
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Eloge (Galileo)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
8-1
58,0 kg 1.700 € 10,4
5
Granada (GER) 2020
 / b. St. v. Areion - Goiania (Oasis Dream)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
1
58,0 kg 3,1
6
Touti (GER) 2020
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Toutainville (Lope de Vega)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: René Piechulek
Formen:
-
58,0 kg 21,9
7
Look At Me (FR) 2020
 / b. St. v. Pastorius - Lomitas Dream (Lomitas)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Martin Seidl
Formen:
1
58,0 kg 9,0

Kurzergebnis

SIRONA (2020), St., v. Soldier Hollow - Si Luna v. Kallisto, Zü.: Gestüt Hof Iserneichen, Bes.: Jane McGivern, Tr.: Marc & Charlie Johnston, Jo.: Jack Mitchell, GAG: 91 kg, 2. Tamarinde (Amaron), 3. Frozen (The Grey Gatsby), 4. Empathie, 5. Granada, 6. Touti, 7. Look At Me

Richterspruch

Üb. 4-7-H-1-½-7

Zeit

1:31,61

Zusatzinformationen

Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurde von Sirona eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Einerseits war es schon etwas ernüchternd, wie die in Nordengland trainierte Sirona die deutsche Konkurrenz düpierte, andererseits ist sie zumindest in Deutschland gezogen, vom Gestüt Hof Iserneichen, und wechselte bei der BBAG den Besitzer. Sie hatte vor einigen Wochen in Beverley, einer eigentlich nicht so bedeutenden Bahn in sehr gutem Stil debütiert, war dann in einem hochdotierten EBF-Rennen in Goodwood Zweite geworden. In ihrem nun nicht gerade kleinen Stall genießt sie einen exzellenten Ruf. Sie besitzt noch eine Nennung für das Herzog von Ratibor-Rennen (Gr. III) in Krefeld, dann würde es allerdings gegen die Hengste gehen. 

52.000 Euro hatte die Soldier Hollow-Tochter vergangenes Jahr in Iffezheim gekostet. Die Mutter Si Luna (Kallisto) war eine erstklassige Rennstute. Sie gewann im Training bei William Mongil den Prix de Flore (Gr. III), dazu Listenrennen in Düsseldorf, München und Hannover, hinzu kamen zwei Listenplatzierungen. Am “Arc”-Tag siegte sie in einem hochdotierten Stuten-Handicap, war noch siebenjährig in Meydan/Dubai am Ablauf und dort Vierte im Cape Verdi (Gr. II). Ihr höchstes GAG betrug 94kg.

Ihr Erstling ist Siluto (Ito), der bisher vier Rennen gewinnen konnte, darunter vergangenes Jahr ein BBAG-Auktionsrennen in Hannover, diese Saison zwei Ausgleiche II in Berlin-Hoppegarten und München. Am Montag läuft er im Preis der Deutschen Einheit (Gr. III), womit er natürlich vor einer schweren Aufgabe steht. Nach Siluto kam Sirona, dann der Jährlingshengst Si Solus (Soldier Hollow), der bei der BBAG für 90.000 Euro an den Hong Kong Jockey Club gegangen ist. Die zweite Mutter Signorita (Generous) ist Schwester des guten Steeplers Scaligero (Lagunas) und der Listensiegerin und German 1000 Guineas (Gr. II)-Zweiten S’il vous plait (Dashing Blade), Mutter von vier Black Type-Pferden, von denen Sergeant Pepper (Lando) Dritter im Frankfurter Metzler-Preis (Gr. III) war. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Sirona kommt zu einem souveränen Erfolg und scheint noch für größere Aufgaben gut genug zu sein. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!