Drucken Redaktion Startseite

2022-09-25, Köln, 1. R. - Rennen der Firmengruppe Fleischhauer Franz

1 Rennen der Firmengruppe Fleischhauer Franz

Kat. D, 6.000 € (3.600, 1.200, 750, 450). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen | Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2022 zweitplatzierten Stuten 1 kg, seitdem drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 4,7:1. - Platzwette 2,1; 1,8:1. - Zweierwette 18,0:1. - Dreierwette 50,7:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wiesenfee (GER) 2019
 / F. St. v. Night of Thunder - Wiesenblume (Halling)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 3.600 € 4,7
2
Indian Sunset (FR) 2019
 / F. St. v. Areion - Indian Breeze (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 1.200 € 2,7
3
Korfu (GER) 2019
 / b. St. v. Areion - Königsbraut (Lord of England)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: René Piechulek
57,0 kg 750 € 6,5
4
Therese Albert (GER) 2019
 / F. St. v. Ito - The Dancing Fairy (Wiener Walzer)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 450 € 6,7
5
Dark Lady (GER) 2019
 / b. St. v. Areion - Diamond Lady (Lord of England)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 4,0
6
Cassimera (GER) 2019
 / b. St. v. Amaron - Cassilera (Anzillero)

Tr.: Katja Gernreich / Jo.: Lilli-Marie Engels
57,0 kg 19,2

Kurzergebnis

WIESENFEE (2019), St., v. Night of Thunder - Wiesenblume v. Halling, Zü.: Gestüt Ohlerweiherhof, Bes.: Jürgen Sartori, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 64 kg, 2. Indian Sunset (Areion), 3. Korfu (Areion), 4. Therese Albert, 5. Dark Lady, 6. Cassimera

Richterspruch

Le. 1¾-6-2¾-½-26

Zeit

1:57,05

Zusatzinformationen

Auf Anordnung der Rennleitung wurde von Wiesenfee eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Bei ihrem ersten Start war Wiesenfee auf deutlich zu weiter Distanz unterwegs, das konnte sie diesmal klarstellen, gewann Start-Ziel mit immer neuen Reserven, empfahl sich für bessere Aufgaben. Dem Vernehmen nach soll sie aber im Dezember bei Arqana in den Ring kommen. Auf Versteigerungen war die Tochter des Darley-Spitzenhengstes Night of Thunder (Dubawi) schon zweimal, als Jährling ging sie bei der BBAG für 52.000 Euro an die irischen Pinhooker Church Farm und Horse Pak Stud. Als Zweijährige war sie erneut im Angebot, bei der damals in Doncaster abgehaltenen Arqana Breeze Up-SAle, sie ging für umgerechnet 127.600 Euro in jetzigen Besitz.  

Ihre Mutter Wiesenblume (Halling) war nur zweimal dreijährig am Start, sie hat über 1600 Meter in Bremen gewonnen. Ihr Erstling, die zweifache Siegerin Wengernalp (Reliable Man) ging noch auf Ravensberger Zuchtkonto, für das Gestüt Ohlerweiherhof ist Wiesenfee ihr zweiter Nachkomme. Ein von Teofilo stammender Jährlingshengst kommt bei der BBAG-Herbstauktion in den Ring.

Klick zum Katalog

https://www.bbag-sales.de/horse~de?auctionDataID=2058437&auctionID=2055011&filter=

In diesem Jahr hat die Mutter einen Hengst von Tai Chi gebracht. Sie ist Schwester des in Rom im Premio Guido Berardelli (Gr. III) erfolgreichen Wiesenbach (Jukebox Jury), der später auch in Australien gewonnen hat, sowie von Wiesentau (Mukhadram), aktueller Listensieger in Straßburg. Deren Mutter Wurfscheibe (Tiger Hill) war in drei Gr. III-Rennen erfolgreich, in Frankfurt, Bremen und Hamburg. Sie ist Schwester der großen Renn- und Zuchtstute Wurftaube (Acatenango).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Wiesenfee setzt sich unter Alexander Pietsch Start-Ziel durch. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!