Drucken Redaktion Startseite

2022-08-20, Mülheim, 2. R. - Preis der Ausbildung

2 Preis der Ausbildung

Kat. D, 6.000 € (3.600, 1.200, 750, 450). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 6,6:1. - Platzwette 2,1; 2,0; 1,9:1. - Zweierwette 25,2:1. - Dreierwette 89,3:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Vintage Moon (GER) 2020
 / b. H. v. Sea The Moon - Vintage Rum (Rock of Gibraltar)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: Wladimir Panov
57,5 kg 3.600 € 6,6
2
Mister Hollow (GER) 2020
 / b. H. v. Soldier Hollow - Menha (Dubawi)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Leon Wolff
56,0 kg
Seitenblender, Erl. 2 kg
1.200 € 7,5
3
Noblesse oblige (GER) 2020
 / F. St. v. Lord of England - Near Excellent (Excellent Art)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
55,5 kg 750 € 6,2
4
Mythos (GER) 2020
 / b. H. v. Holy Roman Emperor - Montezuma (Monsun)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 450 € 5,1
5
Montanus (GER) 2020
 / b. W. v. Amaron - Mia (Soldier Hollow)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Anna van den Troost
57,5 kg 26,2
6
Akuma (GER) 2020
 / db. W. v. Jimmy Two Times - Active Girl (Goofalik)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Robin Haedens
56,5 kg
Ohrenstöpsel, Erl. 1 kg
30,3
7
Anfield (GER) 2020
 / F. W. v. Lord of England - Adriana (Poliglote)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Maxim Pecheur
57,5 kg 21,9
99
Happy Saturday (IRE) 2020
 / b. H. v. Acclamation - Monaco Show (Kheleyf)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg
reiterlos
2,3

Kurzergebnis

VINTAGE MOON (2020), H., v. Sea The Moon - Vintage Rum v. Rock of Gibraltar, Zü. u. Bes.: Gestüt Auenquelle, Tr.: Marcel Weiß, Jo.: Wladimir Panov, GAG: 71 kg, 2. Mister Hollow (Soldier Hollow), 3. Noblesse oblige (Lord of England), 4. Mythos, 5. Montanus, 6. Akuma, 7. Anfield, reiterlos: Happy Saturday

Richterspruch

Si. 1¼-3½-5-1-6-9 -

Zeit

1:22,31

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Madam Minerva.

Rennanalyse

Es sah bis eingangs der Zielgeraden nach einem Sieg des Favoriten Happy Saturday (Acclamation) aus, er hatte eine solide Führung, doch musste Jozef Bojko nach einem Schlenker seines Pferdes hart und folgenschwer zu Boden. So kam es zu einem am Ende leichten Sieg von Vintage Moon, der im Finish etwas brauchte, um den bereits sehr erfahrenen Mister Hollow (Soldier Hollow) in den Griff zu bekommen. Das sah letztendlich aber sehr vielversprechend aus. Der Sea the Moon-Sohn war vergangenes Jahr bei der BBAG für immerhin 75.000 Euro zurückgekauft worden, was ihm die Startberechtigung für die Auktionsrennen einbrachte. Drei dementsprechende Nennungen hat er in den kommenden Wochen noch, langfristig ist es sicher ein Pferd für längere Distanzen.

Die Mutter Vintage Rum (Rock of Gibraltar) ist im Dezember 2018 vom Gestüt Auenquelle für 15.000gns. bei Tattersalls gekauft worden, sie war damals nicht gedeckt worden. Sie ist damals in England geblieben, war bei Sea the Moon. Sie war nicht am Start, ihre ersten beiden Nachkommen waren ohne Bedeutung, blieben sieglos. Sie hat eine Jährlingsstute von Adlerflug und von diesem auch ein Stutfohlen, in diesem Jahr stand sie auf der Liste von Japan. Gekauft wurde sie damals aus gutem Grund, ist sie doch eine Schwester des großen Soldier Hollow (In the Wings). Ein weiterer Halbbruder ist der Gr. III-Sieger Day Walker (Dr Devious).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Vintage Moon setzt sich gegen Mister Hollow durch. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2023 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!