Drucken Redaktion Startseite

2022-07-29, Goodwood, 2. R. - Thoroughbred Stakes

2 Thoroughbred Stakes

Gruppe III, 118.000 €
3 jährige Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten6,5:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Rocchigiani (GB) 2019
 / b. H. v. Time Test - Ronja (El Corredor)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Tom Marquand
58,5 kg 68.000 € 6,5
2
The Wizard Of Eye (IRE) 2019
 / F. H. v.. Galileo Gold - Prom Dress (Mount Nelson)

Tr.: J.S. Moore / Jo.: James Doyle
58,5 kg 26.000 € 41,0
4
Bayside Boy (IRE) 2019
 / b. H. v. New Bay - Alava (Anabaa)

Tr.: Roger Varian / Jo.: Ryan Moore
58,5 kg 6.400 € 3,0
6
Berkshire Shadow (GB) 2019
 / Sch. H. v. Dark Angel - Angel Vision (Oasis Dream)

Tr.: Andrew Balding / Jo.: Jason Watson
58,5 kg 1.600 € 3,8

Kurzergebnis

ROCCHIGIANI (2019), H., v. Time Test - Ronja v. El Corredor, Bes.: Stall Domstadt, Zü.: Dr. Till Grewe, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Tom Marquand 2. The Wizard of Eye (Galileo Gold), 3. Sonny Liston (Lawman), 4. Bayside Boy, 5. Hotline Bling, 6. Berkshire Shadow, 7. Checkandchallenge

Richterspruch

3/4, 3/4, 2, 1, 3/4, 1 1/4

Zeit

1:38,10

Rennanalyse

Es musste fast etwas überraschen, dass Rocchigiani zu einer doch interessanten Quote an den Start kam. Im Mehl Mülhens-Rennen war er nur an einem vermutlich reellen Gruppe I-Pferd wie Maljoom (Caravaggio) gescheitert, bot danach in Jersey Stakes (Gr. III) in Royal Ascot über 1400 Meter als Fünfter eine mehr als reelle Leistung. Es war diesmal zumindest auf dem Papier einen Tick leichter, zudem war die Meile auf dem Kurs in Goodwood möglicherweise besser als die Gerade Bahn in Ascot. Tom Marquand ergriff in der Distanz die Initiative, ging bei seinem Angriff wenig zimperlich mit dem norwegischen Gast Hotline Bling (Cotai Glory) um - drei Tage Lizenzentzug wegen rücksichtsloser Reitweise - und musste sich auch tummeln, um den Angriff des Außenseiters The Wizard of Eye (Galileo Gold) abzuwehren. Der war in Köln noch deutlich hinter ihm Fünfter gewesen.

Rocchigiani hat eine Nennung für das Oettingen-Rennen (Gr. II) in Iffezheim, dort könnte natürlich dort auch seine Trainingsgefährtin Novemba (Gleneagles) laufen. Seine unternehmungslustige Umgebung wird aber sicher auch wieder Auslandsstarts ins Auge fassen.  

Er stammt aus dem ersten Jahrgang von Time Test (Dubawi), ein Hengst, den deutsche Züchter in diesem Jahr verstärkt gebucht haben. Der Sohn der Gr. I-Siegerin Passage of Time (Dansili) hat selbst vier Gruppe-Rennen auf Distanzen bis zu 2000 Metern gewonnen und war mehrfach Gr. I-platziert. Er steht im National Stud in Newmarket, hat 74 Fohlen im Jahrgang 2019, immerhin fünf Blacktype-Sieger sind bereits darunter. Die Decktaxe schnellte denn auch auf 15.000 Pfund hoch, der Hengst ist ausgebucht, schon 2021 hat er 160 Stuten gedeckt.

Die Mutter Ronja (El Corredor) wurde einst in den USA gekauft, sie hat bei nur wenigen Starts den Henkel-Stutenpreis (LR) gewonnen. In der Zucht startete sie mit dem Listensieger Ross (Acclamation), Zweiter in der Godolphin Mile (Gr. II) in Meydan, doch auch zweimal Dritter im Burj Nahaar (Gr. III). Er steht als Deckhengst bei Ralf Paulick in Luckaitz, sein erster Jahrgang ist zweijährig. Vier weitere Nachkommen der Ronja haben gewonnen, vergangenes Jahr kam eine Stute von Iffraaj zur Welt, sie wird bei der Tattersalls October Yearling Sale über das New England Sud in "Book 1" angeboten. Dieses Jahr wurde Ronja erneut von Time Test gedeckt. Sie ist Schwester von zwei Siegern aus einer Royal Academy-Tochter, die Schwester der Gr.-Sieger Regal Sanction (Regal Classic) und Nonie’s Dancer Ali (Danzatore) ist. Im Pedigree findet man eine Reihe von Blacktype-Siegern in Nordamerika.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Bilder

Rocchigiani unter Tom Marquand. Foto: Goodwood/PA Media

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!