Drucken Redaktion Startseite

2022-07-08, Hannover, 3. R. - Rheinwerk Cup

3 Rheinwerk Cup

Kat. D, 6.000 € (3.600, 1.200, 750, 450). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde

Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,5:1. - Platzwette 1,5; 1,2:1. - Zweierwette 5,2:1. - Dreierwette 9,8:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Huancayo (GER) 2019
 / b. H. v. Frankel - Hargeisa (Speightstown)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 3.600 € 2,5
2
Indian Sunset (FR) 2019
 / F. St. v. Areion - Indian Breeze (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Sibylle Vogt
56,5 kg 1.200 € 2,7
3
Kalea (GER) 2019
 / b. St. v. Protectionist - Koffi Cherie (Soldier Hollow)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Leon Wolff
54,0 kg
Erl. 2 kg
750 € 6,7
4
Pädchen (GER) 2019
 / F. St. v. Counterattack - Paradise (Samum)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
55,5 kg 450 € 7,2
5
Elio (FR) 2019
 / b. W. v. Zelzal - Elision (Samum)

Tr.: Sarah Weis / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,5 kg 21,8
6
Dallas Girl (IRE) 2019
 / b. St. v. War Command - Dacio (Harlan's Holiday)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Michael Cadeddu
55,5 kg
Scheuklappen
16,1
7
Amasova (USA) 2019
 / b. St. v. Creative Cause - Fashion's Crossing (English Channel)

Tr.: Janina Reese / Jo.: Miguel Lopez
55,5 kg 34,4

Kurzergebnis

HUANCAYO (2019), H., v. Frankel - Hargeisa v. Speightstown, Zü. u. Bes.: Gestüt Fährhof, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 69 kg, 2. Indian Sunset (Areion), 3. Kalea (Protectionist), 4. Pädchen, 5. Elio, 6. Dallas Girl, 7. Amasova

Richterspruch

Le. 3-2¼-4-2¼-2¾-2

Zeit

2:07,94

Zusatzinformationen

Auf Anordnung der Rennleitung wurde von Kalea eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Blaublütig ist Huancayo gezogen, ein spätes Semester, der bei seinem Einstand aber gleich mit großer Autorität gewann, auch wenn er noch etwas grün wirkte. Als Jährling war er im Katalog von Tattersalls registriert, kam aber nicht in den Ring. Ganz sicher ein Pferd mit größerem Potenzial, auch wenn er in Hannover nicht die Welt zu schlagen hatte.

Zu seinem Vater Frankel (Galileo) muss man nicht viel sagen, die Mutter Hargeisa, die von dem nordamerikanischen Spitzenhengst Speightstown stammt, war eine schnelle und frühe Stute. Sie gewann für Trainer Mario Hofer zweijährig in Baden-Baden und dann den Premio Primi Passi (Gr. III) in Mailand, war Dritte im Prix Robert Papin (Gr. II) und noch Zweite im Prix d’Arenberg (Gr. III). Dreijährig wurde sie dann bei nur wenigen Starts Dritte im Kölner Schwarzgold-Rennen (Gr. III). Bislang wurde sie ausschließlich von internationalen Spitzenhengsten gedeckt. Huancayo war ihr Erstling, es folgte die ebenfalls in den Wöhler-Stall eingerückte Habana (Kingman), die bei Tattersalls für 140.000gns. zurückgekauft wurde und am Sonntag in Köln gewann. Nachdem sie von Sea the Stars nicht aufgenommen hatte, brachte Hargeisa dieses Jahr eine Pinatubo-Stute und wurde von Sea the Moon gedeckt. Ihre Mutter Hasay (Lomitas), die noch einen weiteren Sieger auf der Bahn hat, gewann in Monmouth Park/USA die Omnibus Stakes (LR), in Deutschland war sie zweimal auf Listenebene platziert. In Frankreich hat sie noch eine Jährlingsstute von City Light. Sie ist Schwester einer Listensiegerin über Hürden in England aus der Saralea (Sillery), die Listensiegerin in Deauville war, dazu Dritte im Prix Vanteaux (Gr. III). Aus der Familie kommt auch der Gr.-Sieger und Deckhengst Kaldou Star (Kaldoun).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Huancayo gewinnt bei seinem späten Debüt wie ein besseres Pferd. www.galoppfoo.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2023 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!