Drucken Redaktion Startseite

2022-06-06, Köln, 6. R. - Sparkasse KölnBonn - 187. Union-Rennen

6 Sparkasse KölnBonn - 187. Union-Rennen

Gruppe II, 70.000 € (40.000, 15.500, 8.000, 4.000, 2.500).
Für 3-jährige Pferde.

Gew. 58,0 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,8:1. - Platzwette 1,8; 1,7:1. - Zweierwette 8,1:1. - Dreierwette 36,8:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sammarco (IRE) 2019
 / b. H. v. Camelot - Saloon Sold (Soldier Hollow)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
2-1
58,0 kg 40.000 € 3,8
2
So Moonstruck (GER) 2019
 / b. H. v. Sea The Moon - So Smart (Selkirk)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
4-1-2
58,0 kg 15.500 € 2,7
3
Alessio (GER) 2019
 / b. H. v. Teofilo - Alandia (Lando)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
3-1-2
58,0 kg 8.000 € 8,0
4
Maraseem (IRE) 2019
 / b. H. v. Nathaniel - Why Not Queen (Dubawi)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
3-1-2-4
58,0 kg 4.000 € 5,2
5
Schwarzer Peter (GER) 2019
 / db. H. v. Neatico - Sovalla (Pomellato)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 2.500 € 10,7
6
Angelino (GER) 2019
 / F. H. v. Isfahan - An angel (Trempolino)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Alberto Sanna
Formen:
1
58,0 kg 12,0
7
Bemer (FR) 2019
 /  b. H. v. Soldier Hollow - Belle Syrienne (Golan)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Martin Seidl
Formen:
1-3
58,0 kg 17,6

Kurzergebnis

SAMMARCO (2019), H., v. Camelot - Saloon Sold v. Soldier Hollow, Zü. u. Bes.: Gestüt Park Wiedingen, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 96 kg, 2. So Moonstruck (Sea The Moon), 3. Alessio (Teofilo), 4. Maraseem, 5. Schwarzer Peter, 6. Angelino, 7. Bemer

Richterspruch

Ka. K-6-3-3¾-4-17

Zeit

2:19,12

Zusatzinformationen

Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurden von Sammarco, So Moonstruck und Alessio eine Dopingprobe entnommen. Die Rennleitung belegte A.Starke wegen Verstoß gegen Nr. 594/10 RO mit einem Reitverbot vom 20.06. bis einschl. 03.07. (14 Renntage)

Rennanalyse

Seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte Sammarco, der nach einem italienischen Rotwein benannt ist, bei der BBAG-Jährlingsauktion, als er im Park Wiedinger Lot im Ring war. Es handelte sich damals um ein Foalsharing mit Coolmore, für immerhin 120.000 Euro wurde er aus dem Deal heraus gekauft. Sein Rennbahndebüt absolvierte er vergangenes Jahr Ende Oktober in Halle, in einem im Nachhinein sehr gut besetzten 1500-Meter-Rennen, das er gegen Alaska Tiger (Maxios) und Conan (Lord of England) gewann. Er war Dritter im Bavarian Classic (Gr. III) in München, doch scheiterte er wie der eine oder andere Teilnehmer dort an dem langsamen Rennen. In Köln zeigte er, dass er mit weiten Distanzen klar kommt, das war von der Abstammung her nicht anders zu erwarten.

Sein Vater Camelot (Montjeu), inzwischen 13 Jahre alt, diese Saison zu einer Decktaxe von 75.000 Euro tätig, hat sich längst als internationaler Spitzenvererber erwiesen. 30 Gruppe-Sieger hat er bisher auf der Bahn, Luxembourg, Gr. I-Sieger und lange Favorit bei den Buchmachern für das Cazoo Derby (Gr. I) in Epsom für 2022, könnte ein internationaler Pluspunkt werden, nach einer Verletzungspause hat er das Training wieder aufgenommen. Aus deutscher Zucht sind Sunny Queen, Nerium und der junge Deckhengst Accon zu erwähnen.  

Die Mutter Saloon Sold (Soldier Hollow) hat für Horst Pudwill bei nur sieben Starts zweijährig das BBAG-Auktionsrennen in Baden-Baden gewonnen, war Dritte im Winterkönigin-Trial (LR) und konnte dreijährig noch über 2000 Meter in Hannover gewinnen. Sie selbst war ein Wittekindshofer Angebot bei der BBAG 2015, sie kostete 40.000 Euro. Sammarco ist ihr Erstling, es folgte eine zweijährige Saxon Warrior-Stute, die bei der BBAG für 11.000 Euro an El Sur Racing gegangen ist. Sie steht bei Michael Figge im Training, heißt Salon Starlet und wurde für zwei Auktionsrennen eingeschrieben. Ein Jährlingshengst hat Areion als Vater, dieses Jahr war die Mutter bei Ghaiyyath.

Saloon Sold ist Schwester zu zwei Siegern aus der platziert gelaufenen Saloon Rum (Spectrum), eine Schwester der Listensieger Monblue (Monsun), Salon Soldier (Soldier Hollow) und Salonlove (Lawman) aus einer erfolgreichen Wittekindshofer Familie. Diese ist aber auch in anderen deutschen Zuchten vertreten, so etwa in Paschberg und Fährhof. Für das Gestüt Paschberg hat gerade Sporting (Protecionist) in Hoppegarten gewonnen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Union-Rennen, Gr. II
  • Rennen - National

Bilder

Ein packendes Finish: Sammarco (re.) setzt sich mit minimalem Vorsprung auf So Moonstruck durch. Foto: Dr. Jens Fuchs
Der Union-Sieger Sammarco. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!