Drucken Redaktion Startseite

2022-06-05, Hoppegarten, 2. R. - wettstar.de-Rennen

2 wettstar.de-Rennen

Kat. D, 7.000 € (4.200, 1.400, 875, 525). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D 2 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 26,4:1. - Platzwette 2,4; 1,2; 1,3:1. - Zweierwette 131,4:1. - Dreierwette 178,1:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Blue Lion (GER) 2019
 / b. H. v. Lucky Lion - Blue Siam (Excellent Art)

Tr.: Jan Korpas / Jo.: Martin Seidl
56,0 kg 42.300 € 26,4
2
Laycan (GER) 2019
 / F. H. v. Adlerflug - Laey Diamond (Dai Jin)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
56,5 kg 1.400 € 1,9
3
Salve le Meer (GER) 2019
 / F. St. v. Le Havre - Salve Haya (Peintre Celebre)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Sibylle Vogt
54,0 kg 875 € 4,3
4
Mataby (GER) 2019
 / b. St. v. Sea The Moon - Madame Sophie (Montjeu)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Michal Abik
54,0 kg 525 € 12,3
5
Manolas (GB) 2019
 / b. H. v. Rajsaman - Morning Mist (Peintre Celebre)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Alberto Sanna
58,0 kg 4,7
6
Atoso (GER) 2019
 / b. W. v. Guiliani - Albara (Barathea)

Tr.: Sarka Schütz / Jo.: Marco Casamento
56,0 kg 35,2
7
Lucky Flamingo (GER) 2019
 / b. W. v. Flamingo Fantasy - Lady Valente (Labeeb)

Tr.: Sarka Schütz / Jo.: Sean Byrne
53,0 kg
Erl. 3 kg
26,9
8
Pantelleria (USA) 2019
 / b. St. v. Kitten's Joy - Kyllachy Queen (Kyllachy)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Esentur Turganaaly Uulu
52,0 kg
Erl. 2 kg,
21,6

Kurzergebnis

BLUE LION (2019), H., v. Lucky Lion - Blue Siam v. Excellent Art, Zü. u. Bes.: Stall Liegau, Tr.: Jan Korpas, Jo.: Leon Woff, GAG: 69 kg, 2. Laycan (Adlerflug), 3. Salve le Meer (Le Havre), 4. Mataby, 5. Manolas, 6. Atoso, 7. Lucky Flamingo, 8. Pantelleria

Richterspruch

Si. 1½-3½-kK-½-3½-6-25

Zeit

2:17,12

Zwei, drei Pferde mit größerem Potenzial waren am Start, doch am Ende gewann mit Blue Lion einer der größten Außenseiter im Feld. Erst einmal war er zuvor erfolglos gelaufen, das war auf der Heimatbahn, wo er mit Scheuklappen antrat, auf diese wurde diesmal verzichtet. Er sollte danach in Hannover laufen, doch gab es Probleme an der Startstelle, er musste zurückgezogen werden. 

Blue Lion stammt aus dem zweiten Jahrgang des im Gestüt Graditz stehenden Lucky Lion (High Chaparral), der sich als Vererber noch etwas schwer tut, was natürlich auch daran liegt, dass nicht allzu viele Nachkommen von ihm auf der Bahn waren. Seine Bedeckungszahlen liegen stets im 20er Bereich.

Die Mutter Blue Siam (Excellent Air) ist nur einmal zweijährig gelaufen und war dabei Letzte. Ihr Erstling Blue Dream (Adlerflug) war in fünf Listenrennen platziert, zweimal Zweite in Hannover, jeweils Dritte erneut in Hannover, in Leipzig und in Dresden, auf Distanzen bis 2000 Meter. Mit einem Top-Rating von 88kg ist sie in die Zucht gegangen. Der zwei Jahre alte Blue Legend (Langtang) steht ebenfalls bei Jan Korpas, ein Stutfohlen heißt Blue Ghost (Iquitos). Blue Siam ist Schwester von Beyond Our Reach (Danehill Dancer), Dritte in den Moyglare Stud Stakes (Gr. I) auf dem Curragh. Die nächste Mutter, die dreifache Siegerin Bluebell Wood (Bluebird), stand einige Jahre in der Westerberger Zucht, wo sie u.a. den in Frankreich und Spanien erfolgreichen Blue Martini (Air Chief Marshal) gebracht hat.

Rennanalyse

Zwei, drei Pferde mit größerem Potenzial waren am Start, doch am Ende gewann mit Blue Lion einer der größten Außenseiter im Feld. Erst einmal war er zuvor erfolglos gelaufen, das war auf der Heimatbahn, wo er mit Scheuklappen antrat, auf diese wurde diesmal verzichtet. Er sollte danach in Hannover laufen, doch gab es Probleme an der Startstelle, er musste zurückgezogen werden. 

Blue Lion stammt aus dem zweiten Jahrgang des im Gestüt Graditz stehenden Lucky Lion (High Chaparral), der sich als Vererber noch etwas schwer tut, was natürlich auch daran liegt, dass nicht allzu viele Nachkommen von ihm auf der Bahn waren. Seine Bedeckungszahlen liegen stets im 20er Bereich.

Die Mutter Blue Siam (Excellent Air) ist nur einmal zweijährig gelaufen und war dabei Letzte. Ihr Erstling Blue Dream (Adlerflug) war in fünf Listenrennen platziert, zweimal Zweite in Hannover, jeweils Dritte erneut in Hannover, in Leipzig und in Dresden, auf Distanzen bis 2000 Meter. Mit einem Top-Rating von 88kg ist sie in die Zucht gegangen. Der zwei Jahre alte Blue Legend (Langtang) steht ebenfalls bei Jan Korpas, ein Stutfohlen heißt Blue Ghost (Iquitos). Blue Siam ist Schwester von Beyond Our Reach (Danehill Dancer), Dritte in den Moyglare Stud Stakes (Gr. I) auf dem Curragh. Die nächste Mutter, die dreifache Siegerin Bluebell Wood (Bluebird), stand einige Jahre in der Westerberger Zucht, wo sie u.a. den in Frankreich und Spanien erfolgreichen Blue Martini (Air Chief Marshal) gebracht hat.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Blue Lion kommt zu einer hohen Quote zum Zuge. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2023 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!