Drucken Redaktion Startseite

2022-05-26, Dortmund, 3. R. - Preis der Filiale Hörde

3 Preis der Filiale Hörde

Kat. D, 7.000 € (4.200, 1.400, 875, 525).
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen | Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,1:1. - Platzwette 1,5; 2,3; 1,9:1. - Zweierwette 15,1:1. - Dreierwette 50,1:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Iglesia (GER) 2019
 / b. St. v. Guiliani - Iberian Sundance (Wiener Walzer)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 4.200 € 3,1
2
Anistou (GER) 2019
 / b. St. v. Maxios - Antonym (Bahri)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: Sean Byrne
54,0 kg
Scheuklappen, Erl. 3 kg
1.400 € 7,2
3
Delia (GER) 2019
 / F. St. v. Neatico - Destille (Paolini)

Tr.: Uwe Schwinn / Jo.: Andre Best
58,0 kg 875 € 7,2
4
Gazeuse (GB) 2019
 / b. S. v. Fastnet Rock - Gaze (Galileo)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: Anna van den Troost
57,0 kg 525 € 15,6
5
Vezzana (GER) 2019
 / db. St. v. Maxios - Vallante (Soldier Hollow)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: Miguel Lopez
57,0 kg 7,6
6
Sergeantin (GER) 2019
 / b. St. v. Protectionist - Shine On (Lando)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 4,8
7
Pantelleria (USA) 2019
 / b. St. v. Kitten's Joy - Kyllachy Queen (Kyllachy)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Esentur Turganaaly Uulu
55,0 kg
Erl. 2 kg
25,5
8
Mi Divina (GER) 2019
 / schwb. St. v. Maxios - Mi Emma (Silvano)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg 6,7

Kurzergebnis

IGLESIA (2019), St., v. Guiliani - Iberian Sundance v. Wiener Walzer, Zü. u. Bes.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Markus Klug, Jo.: Andreas Helfenbein, GAG: 68,5 kg, 2. Anistou (Maxios), 3. Delia (Neatico), 4. Gazeuse, 5. Vezzana, 6. Sergeantin, 7. Pantelleria, 8. Mi Divina

Richterspruch

Si. ½-2¼-2¼-½-4½-6-H

Zeit

1:48,95

Rennanalyse

Ein früher Vorstoß kurz nach Beginn der Zielgeraden sicherte Iglesia den entscheidenden Vorteil bei ihrem dritten Start. Dritter war sie beim Debüt vergangenen Oktober in Düsseldorf gewesen, unterlag dann Anfang Mai einer Röttgenerin, der Sieg jetzt war nur eine logische Folge.

Die Guiliani-Tochter, die vorerst keine weiterführenden Nennungen hat, ist Erstling der nicht gelaufenen Iberian Sundance (Wiener Walzer), Schwester von Irian (Tertullian), Sieger im Mehl Mülhens-Rennen (Gr. II), durch seine Erfolge in Hong Kong und Singapur eines der gewinnreichsten Pferde der deutschen Vollblutzucht. Weitere Geschwister sind der Gr. III-Sieger Ibicenco (Shirocco) und die Mutter der exzellenten Rennstute Spectre (Siyouni). Es ist die so erfolgreiche Familie des Derbysiegers In Swoop (Adlerflug) und des Erftmühler Deckhengstes Ito (Adlerflug).

Iberian Sundance hat eine Jährlingsstute erneut von Guiliani, auf dessen Liste sie wieder stand.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Iglesia. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2023 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!