Drucken Redaktion Startseite

2022-05-24, Saint-Cloud, 5. R. - Prix Corrida

5 Prix Corrida

Gruppe II, 130.000 €
4 jährige und ältere Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten2,8:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sweet Lady (FR) 2018
 / b. St. v. Lope de Vega - High Heel Sneakers (Dansili)

Tr.: Francis-Henri Graffard / Jo.: Ioritz Mendizabal
57,0 kg 71.400 € 2,8
3
Amazing Grace (GER) 2018
 / F. St. v. Protectionist - Amabelle (Danehill Dancer)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Olivier Peslier
57,0 kg 28.600 € 7,7
4
Alaskasonne (FR) 2018
 / Dbsch. St. v. Soldier Hollow - Alaskakönigin (Sternkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 9.100 € 14,0
6
Rumi (FR) 2018
 / b. St. v. Frankel - Secrete (Cape Cross)

Tr.: Carlos Laffon-Parias / Jo.: Gérald Mossé
57,0 kg 9,8

Kurzergebnis

SWEET LADY (2018), St., v. Lope de Vega - High Heel Sneakers v. Dansili, Bes.: Gemini Stud, Zü.: Stratford Place Stud, Tr.: Francis-Henri Graffard, Jo.: Ioritz Mendizabal 2. Burgarita (Sea the Stars), 3. Amazing Grace (Protectionist), 4. Alaskasonne, 5. Coeur Macen, 6. Rumi

Richterspruch

1/2, 2, 1/2, 1, 1 1/4

Zeit

2:14,11

Rennanalyse

Zweiter Gruppe-Sieg für Sweet Lady, die sich im vergangenen Oktober den Prix de Flore (Gr. III) gesichert hatte, im April zum Jahreseinstand Zweite in einem Listenrennen in Longchamp war. Gegen die Favoritin Burgarita setzte sie sich diesmal sicher durch. 100.000 Euro hatte die Lope de Vega-Tochter als Jährling bei Arqana gekostet, sie ist Schwester der Listensiegerin Toujours l’Amour (Authorized) aus der High Heel Sneakers (Dansili), erfolgreich in den May Hill Stakes (Gr. II), Listensiegerin in den USA. Sweet Lady ist das letzte bekannte Fohlen ihrer Mutter.

Die beiden deutschen Teilnehmerinnen Amazing Grace (Protectionist) und Alaskasonne (Soldier Hollow) boten solide Vorstellungen, auch wenn es für einen Sieg in dieser Klasse nur mit viel Glück reichen wird. Frankreich bietet einige Gruppe-Rennen für Stuten über längere Wege, doch ist der Standard eben auch entsprechend. Amazing Grace hat eine Nennung für den Grossen Hansa-Preis (Gr. II), Alaskasonne für das Gruppe-Rennen in Magdeburg.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!