Drucken Redaktion Startseite

2022-05-22, Köln, 1. R. - Reliable Man-Rennen (Deckhengst auf dem Gestüt Röttgen)

1 Reliable Man-Rennen (Deckhengst auf dem Gestüt Röttgen)

Kat. D, 7.000 € (4.200, 1.400, 875, 525). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 12,1:1. - Platzwette 4,6; 11,4:1. - Zweierwette 366,9:1. - Dreierwette 2.387,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Dörthe (GER) 2019
 / db. St. v. Footstepsinthesand - Delightful Lady (Verglas)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
56,5 kg 4.200 € 12,1
2
Philaron (GER) 2019
 / schwb. H. v. Areion - Philippa (Soldier Hollow)

Tr.: Janina Reese / Jo.: Wladimir Panov
57,5 kg 1.400 € 41,2
3
Moonlight Touch (GER) 2019
 / b. W. v. Lord of England - Mail of Glory (Pentire)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 875 € 8,7
4
Felippo (IRE) 2019
 /  Sch. H. v. Markaz - Falsafa (Dansili)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,5 kg 525 € 5,2
5
Lion's Head (GER) 2019
 / b. H. v. Protectionist - La Bahia (Black Sam Bellamy)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 9,9
6
Zahedan (GER) 2019
 / b. H. v. Isfahan - Zerawiyna (Holy Roman Emperor)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 1,6
7
Shake your Life (FR) 2019
 / b. W. v. Pastorius - Sing Hallelujah (Big Shuffle)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,5 kg 14,0

Kurzergebnis

DÖRTHE (2019), St., v. Footstepsinthesand - Delightful Lady v. Verglas, Zü.: Gestüt Westerberg, Bes.: Gestüt Wiesengrund, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 68 kg, 2. Philaron (Areion), 3. Moonlight Touch (Lord of England), 4. Felippo, 5. Lion's Head, 6. Zahedan, 7. Shake your life

Richterspruch

Si. ¾-kK-K-¾-3-2¼

Zeit

1:55,63

Zusatzinformationen

Auf Anordnung der Rennleitung wurde von Philaron eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Gegen starke Konkurrenz hatte Dörthe zweijährig ihre Karriere begonnen, doch verlor sie dann etwas den Faden. Ihr Jahresdebüt im französischen Nancy verlief dann auch sehr enttäuschend, doch mit einer offensiven Taktik stellte sie diese Vorstellung wieder klar. Der einstige 11.000 Euro-Kauf bei der BBAG hat noch Engagements für diverse Auktionsrennen.

Die Footstepsinthesand-Tochter stammt aus Westerberger Zucht, doch ist die Mutter Delightful Lady vom Gestüt Wiesengrund gezogen. Sie war nur dreimal am Start, konnte wenig bewegen. Mit Diary of Dreams (Pomellato) und Domenico (Pomellato) hatte sie bisher zwei Sieger auf der Bahn. Zweijährig ist Dana Delight (Tai Chi), sie steht bei Axel Kleinkorres. Im Jährlingsalter ist eine Sea the Moon-Tochter. Dieses Jahr fohlt sie spät von Destino ab und wird deshalb nicht gedeckt. Ihr Bruder Darebin (It’s Gino) hat bisher zwölf Rennen gewonnen, darunter acht über schwere Sprünge in Großbritannien, er war Dritter in einem Gr. III-Hürdenrennen in Sandown Park. Es ist die Familie des Gr. I-Siegers Donaldson (Lando), jüngeren Datums sind die Black Type-Siege von Dallas Affair (Soldier Hollow) und Daytona Bay (Motivator). Dolcetto (Gleneagles), ein Sohn der einstigen „Winterkönigin“ Diamond Dove (Dr Fong), war gerade Zweiter im Comer Group International Oleander-Rennen (Gr. II).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Dörthe setzt sich in deutlicher Steigerung Start-Ziel durch. Foto: Dr. Jens Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!