Drucken Redaktion Startseite

2022-04-10, Düsseldorf, 6. R. - Kalkmann Frühjahrs-Meile

6 Kalkmann Frühjahrs-Meile

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000).
Für 4-jährige und ältere Pferde

Gew. 57,0 kg. Siegern seit 1.5.2021 eines Rennens der Gruppe III 1 kg, der Gruppe II 2 kg, der Gruppe I 3 kg mehr. Pferden, die seit 1.5.2021 weder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren noch ein Listen-Rennen gewonnen haben 1 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 4,9:1. - Platzwette 2,3; 1,8:1. - Zweierwette 10,5:1. - Dreierwette 44,7:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mythico (FR) 2018
 / b. H. v. Adlerflug - Madhyana (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: René Piechulek
Formen:
5-6-6-6-4-1-2-8-1-3
59,0 kg 32.000 € 4,9
2
Rubaiyat (FR) 2017
 / b. H. v. Areion - Representera (Lomitas)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Alberto Sanna
Formen:
5-1-2-10-1-4-3-5-3-2
59,0 kg 12.000 € 2,6
3
Sea Of Marengo (IRE) 2016
 / b. W. v. Battle Of Marengo - Margie (Marju)

Tr.: Hugo Anton Peeters / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
2-1-1-1-2-4-7-1-3-1
56,0 kg 6.000 € 5,9
4
Wonnemond (GER) 2013
 / b. W. v. Areion - Windaja (Surako)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
8-3-3-3-2-2-7-5-5-5
57,0 kg 3.000 € 6,8
5
Ocean (FR) 2018
 / b. W. v. Exosphere - Tevara (Compton Place)

Tr.: Stéphane Cerulis / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
7-8-6-1-1-1-4-6-3-5
58,0 kg 2.000 € 7,6
6
Sampras (GB) 2018
 / b. W. v. Iffraaj - Survey (BIg Shuffle)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
5-9-12-4-1
56,0 kg 11,3
7
Zavaro (GER) 2017
 / db. H. v. Areion - Zavaala (Rock of Gibraltar)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
9-7-7-4-8-4-1-1-3-3
56,0 kg 17,1

Kurzergebnis

MYTHICO (2018), H., v. Adlerflug - Madhyana v. Monsun, Zü.: Thomas Bretzger, Bes.: Stall tmb, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: René Piechulek, GAG: 94,5 kg, 2. Rubaiyat (Areion), 3. Sea Of Marengo (Battle of Marengo), 4. Wonnemond, 5. Ocean, 6. Sampras, 7. Zavaro

Richterspruch

Ka. kK-1¼-5-1¼-K-21 -

Zeit

1:41,14

Rennanalyse

Nach seinem Sieg im klassischen Mehl Mülhens-Rennen (Gr. II) vor einem Jahr lief Mythico noch fünfmal, unter die ersten drei kam er jedoch nie. Das hatte Gründe, teilweise war der Rennverlauf gegen ihn, die Bodenverhältnisse waren manchmal nicht ideal, bei seinen Auftritten in Frankreich, wo er im Oktober dann durchaus respektabel lief, war die Konkurrenz auch sehr stark. Beim Jahreseinstand hatte seine Umgebung eigentlich noch gar nicht mit einem Sieg gerechnet. Es soll jetzt in den Prix de Muguet (Gr. II) am 1. Mai nach Saint-Cloud gehen.

Der einstige BBAG-Jährling – er ist dort für 24.000 Euro zurückgekauft worden -  stammt aus dem ersten Schlenderhaner Jahrgang von Adlerflug (In The Wings) aus einer Monsun-Stute. Diese Mutter Madhyana ist 2017 über Axel Donnerstag tragend von Adlerflug für 24.000 Euro bei Arqana in den Besitz von Thomas Bretzger gegangen, sie ist in Frankreich geblieben. Gezogen vom Gestüt Schlenderhan hat sie drei- und vierjährig zwei Rennen gewonnen, darunter einen Ausgleich II über 2000 Meter in Frankfurt. In der Zucht startete sie mit Mythica (Adlerflug), Siegerin über 2000 Meter, jeweils Zweite im BMW Preis Düsseldorf (LR) und im Preis des Casino Baden-Baden (LR). Diese hatte ein Rating von 88kg, steht in der Zucht des Stalles Ullmann, hat dieses Jahr ein Stutfohlen von Australia gebracht und wird von Zarak gedeckt. Die drei Jahre alte Mythicara (Zelzal) wurde am Sonntag in Düsseldorf im ersten Rennen Dritte. Ein zwei Jahre alter Holy Roman Emperor-Hengst ist vergangenen Sommer bei Arqana für 42.000 Euro zurückgekauft worden, ein Jährlingshengst hat Highland Reel als Vater. Wegen des späten Abfohldatums wird die Mutter dieses Jahr nicht gedeckt. Die jungen Pferde werden im Haras du Long Champ von Barbara Moser nordwestlich von Bayeux aufgezogen.

Die nächste Mutter Madhya (Gone West) ist 2005 tragend von Pivotal bei Tattersalls von der IVA für immerhin 750.000gns. gekauft worden. Sie war damals vierjährig, hatte den Prix Solitude (LR) über 1600 Meter gewonnen, war in einem Listenrennen über 1900 Meter Vierte, doch konnte sie die hohen Erwartungen zumindest in der ersten Generation nicht erfüllen. Für Schlenderhan brachte sie sechs Fohlen, fünf stammten von Monsun, Madhyana war noch die Beste. Allerdings wurde der nicht gelaufene Montgolfier (Monsun) als Deckhengst aufgestellt, in Deutschland hat er einen einzigen Nachkommen, den Sieger Colorado Sun. Seit einigen Jahren steht er zu einer Decktaxe von 750 Euro im Haras du Moulin in Frankreich, wo er eine Handvoll Nachkommen hat. 2011 ist Madhya tragend von Monsun bei Arqana für 45.000 Euro nach Irland verkauft worden, doch auch dort blieb ihre Ausbeute in der Zucht bescheiden.   

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Mythico hält Rubaiyat knapp auf Abstand. Foto: Dr. Jens Fuchs
Rene Piechulek auf dem Weg zur Siegerehrung. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!