Drucken Redaktion Startseite

2022-03-27, Düsseldorf, 7. R. - Rennen des Rennstall Fortuna 95

7 Rennen des Rennstall Fortuna 95

Kat. D, 7.000 € (4.200, 1.400, 875, 525). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die nicht mehr als zwei Rennen gewonnen haben.

Gew. 56,0 kg. Siegern 2 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 6,0:1. - Platzwette 1,9; 1,3:1. - Zweierwette 9,7:1. - Dreierwette 28,5:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Georgios (GER) 2019
 / F. H. v. Poet's Voice - Gotia (Teofilo)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 4.200 € 6,0
2
Ariolo (GER) 2019
 / Dbsch. H. v. Reliable Man - Aussicht (Haafhd)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 1.400 € 1,8
3
Becassio (GER) 2019
 / b. H. v. Guiliani - Becassin (Areion)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
58,0 kg 875 € 6,8
4
Mister Applebee (GER) 2019
 / b. H. v. Areion - Menha (Dubawi)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 525 € 7,1
5
Nanjo (GER) 2019
 / F. H. v. Amaron - North Mum (Samum)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Sibylle Vogt
56,0 kg 19,1
6
Kabolo (GER) 2019
 / F. H. v. Lord of England - Katahmara (Doyen)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: René Piechulek
56,0 kg 12,5
7
Septimus Severus (FR) 2019
 / b. H. v. Captain Marvelous - Evening Breeze (Surumu)

Tr.: Sarah Weis / Jo.: Maxim Pecheur
56,0 kg 19,4

Kurzergebnis

GEORGIOS (2019), H., v. Poet's Voice - Gotia v. Teofilo, Zü. u. Bes.: Gestüt Ebbesloh, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 85 kg, 2. Ariolo (Reliable Man), 3. Becassio (Guiliani), 4. Mister Applebee, 5. Nanjo, 6. Kabolo, 7. Septimus Severus

Richterspruch

Ka. kK-2-2½-H-2¼-28

Zeit

1:36,11

Rennanalyse

Ein stark besetztes Dreijährigen-Rennen, in dem es lange nach einem Sieg des Favoriten Ariolo (Reliable Man) aussah, doch der vom letzten Platz gekommene Georgios (Poet’s Voice) lief auf den letzten Metern noch knapp an ihm vorbei. Im vergangenen November hatte es im Ratibor-Rennen (Gr. III) in Krefeld noch ganz anders ausgesehen, da war Ariolo bei allerdings weichem Boden noch rund zwölf Längen vor dem Kontrahenten gewesen. Der hat jedoch schon weit mehr Geld auf seinem Konto, war er doch der Sieger im hoch dotierten BBAG-Auktionsrennen in Iffezheim.

Für die jetzt Beteiligten inklusive des Drittplatzierten Becassio (Guiliani) wird es im Krefelder Dr. Busch-Memorial (Gr. III) weitergehen, langfristiges Ziel ist natürlich das Mehl Mülhens-Rennen (Gr. II), in dem stets mit starker englischer Konkurrenz zu rechnen ist.

Georgios stammt aus dem letzten Jahrgang des erstklassigen Meilers und Gr. I-Vererbers Poet’s Voice (Dubawi), der 2018 mit erst elf Jahren eingegangen ist. Die Mutter Gotia (Teofilo) hat bei nur vier Starts dreijährig über die Meile in Hannover gewonnen. Ihr Erstling Girard (Raven’s Pass) war in bisher sechs Rennen erfolgreich, zweijährig ist Gavilla (Helmet), die im Stall von Christian Zschache steht, an diesen verpachtet wurde. Eingestellt wurde die nicht gelaufene Galette (Authorized), die einen Jährlingshengst von Farhh hat, tragend von Almanzor ist und von Cloth of Stars gedeckt wird.  Die Mutter hat Ebbesloh inzwischen verlassen. Sie ist Schwester von zwei Siegern, aus der Go East (Highest Honor), die Listenrennen in Baden-Baden und Italien gewinnen konnte. Die Familie, die auf Umwegen wieder nach Ebbesloh zurückgekommen ist, hat mit den Nachkommen der Go East-Mutter Golden Time (Surumu) große Erfolge erzielt, an der Spitze der Gr. I-Sieger und Deckhengst Girolamo (Dai Jin) sowie die Gr.-Sieger Gereon (Next Desert) und Goose Bay (Groom Dancer).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Georgios (vorne) kommt noch knapp an Ariolo vorbei. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!