Drucken Redaktion Startseite

2021-12-12, Dortmund, 7. R. - Preis des Gestüts am Schloßgarten

7 Preis des Gestüts am Schloßgarten

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300).
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 58,0 kg. Seit 1.1.2021 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 4,7:1. - Platzwette 2,1; 1,4:1. - Zweierwette 14,2:1. - Dreierwette 30,7:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Panjo (GB) 2018
 / F. H. v. Bated Breath - Pom Pom Pom (Big Shuffle)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 3.000 € 4,7
2
New Day (GB) 2018
 / b. St. v. New Bay - This Is The Day (Footstepsinthesand)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Jozef Bojko
56,5 kg 1.200 € 2,6
3
Aljadeed (GB) 2018
 / db. W. v. Cable Bay - Coin A Phrase (Dubawi)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
58,0 kg 600 € 5,2
4
Shirazi (GER) 2018
 / b. H. v. Kingman - Sortilege (Tiger HIll)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 300 € 3,3
5
Baylee (GER) 2018
 / b. St. v. Golden Horn - Bay of Islands (Dubawi)

Tr.: Marian Falk Weißmeier / Jo.: Cecilia Müller
56,0 kg 11,5
6
Don Chi (GER) 2018
 / b. W. v. Tai Chi - Donna Philippa (Sternkönig)

Tr.: Elfi Schnakenberg / Jo.: Mirko Sanna
58,0 kg
Ohrenstöpsel
63,2

Kurzergebnis

PANJO (2018), H., v. Bated Breath - Pom Pom Pom v. Big Shuffle, Zü.: Ellis Stud u. Bellow Hill Stud, Bes.: Stall TSF, Tr.: Stafan Richter, Jo.: Wladimir Panov, GAG: xx kg, 2. New Day (New Bay), 3. Aljadeed (Cable Bay), 4. Shirazi, 5. Baylee, 6. Don Chi

Richterspruch

Üb. 6-7-6-H-38

Zeit

1:58,88

Rennanalyse

Ein Cantersieg von Panjo, der im September schon zwei Rennen auf Gras gewinnen konnte, über 1600 Meter in München und über 1500 Meter in Dresden. Danach lief er zweimal weniger aufregend, einmal war es in Chantilly auf der dortigen Allwetterbahn sicher zu schwer. Er dürfte weitere Reserven haben.

Der einstige BBAG-Jährling ist ein Sohn des Juddmonte-Hengstes Bated Breath (Dansili), ein in den letzten Jahren immer populärer Vererber. Die Mutter Pom Pom Pom (Big Shuffle) war Dritte in einem Listenrennen in Lyon. Sie ist rechte Schwester des Criterium des Maisons-Laffitte (Gr. II)- Siegers und Deckhengstes Pomellato (Big Shuffle), der St. Leger Italiano (Gr. III)-Siegerin Parivash (Singspiel) und von Passato (Lando), Listensieger über Hürden im englischen Newton Abbot. Pom Pom Pom ist auch Mutter von Paloma Ohe (Rio de la Plata), Siegerin auf Listenebene in Hannover, Dritte auch in der Silbernen Peitsche (Gr. III). Sie kam Anfang Dezember bei Arqana in den Ring, ging für 60.000 Euro an Alain Decrion. Eine Jährlingsstute hat Massaat als Vater, sie wurde vor einigen Wochen bei Tattersalls für 12.000gns. verkauft.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Panjo kommt zu einem völlig ungefährdeten Sieg. www.galoppfoto.de
Panjo gewinnt mit Wladimir Panov den Preis des Gestüts am Schloßgarten in Dortmund. ©galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!