Drucken Redaktion Startseite

2021-10-31, Hoppegarten, 6. R. - Silbernes Pferd

6 Silbernes Pferd

Gruppe III, 50.000 € (30.000, 11.000, 5.250, 2.500, 1.250).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Dreierwette mit 11.111 Euro Garantieauszahlung | Gew. 56,0 kg. f.3j., 59,0 kg. f.4j.u.ält. Siegern seit 1.1.2021 eines Rennens der Gruppe III 1 kg, der Gruppe II 2 kg, der Gruppe I 3 kg mehr. Pferden, die seit 1.1.2021 keinen Geldpreis von 12.000 € gewonnen haben, 1 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 4,0:1. - Platzwette 1,6; 1,4; 1,6:1. - Zweierwette 9,4:1. - Dreierwette 35,2:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Aff un zo (GER) 2018
 / db. H. v. Kallisto - Andarta (Platini)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
1-3-7-5-1-1-3-10-9-2
57,0 kg 30.000 € 4,0
2
Loft (GER) 2018
 / b. W. v. Adlerflug - Labrice (Dubawi)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: René Piechulek
Formen:
2-1-3-2-3-6-2-4
56,0 kg 11.000 € 3,7
3
Samoa (GER) 2018
 / Bsch. St. v. Jukebox Jury - Strawberry (Lord of England)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Sibylle Vogt
Formen:
1-1-2-2-1-6
54,5 kg 5.250 € 6,0
4
Loveisthehigherlaw (GB) 2016
 / b. St. v. Kodiac - Sweet Stream (Shantou)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
7-1-5-4-1-6-5-8-3-3
56,5 kg 2.500 € 16,4
5
Memphis (GER) 2017
 / F. St. v. Jukebox Jury - Margarita (Lomitas)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
11-1-1-4-3-2-1-5-6-4
57,5 kg 1.250 € 4,5
6
Quebello (GER) 2017
 / b. W. v. Sea The Moon - Questabelle (Rainbow Quest)

Tr.: Tobias Hellgren / Jo.: Anna Pilroth
Formen:
1-1-1-2-2-1-1
58,0 kg 9,0
7
Nania (GER) 2018
 / Bsch. St. v. Jukebox Jury - Nella di Monsone (Monsun)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
5-2-1-2-10-1-11-2
54,5 kg 45,8
8
The Tiger (H) (GER) 2013
 / Dbsch.W. v. Ogatonango - Tiger Flame (Kendor)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Sean Byrne
Formen:
9-4-5-4-12-5-8-8-10-1
58,0 kg 46,1
9
Noa Lea (GER) 2017
 / Bsch. St. v. Jukebox Jury - Niandana (Makfi)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
2-9-1-2-2-1-4-1-1-2
56,5 kg 15,4

Kurzergebnis

AFF UN ZO (2018), H., v. Kallisto - Andarta v. Platini, Zü.: Thomas Gehrig, Bes.: Holger Renz, Tr.: Markus Klug, Jo.: Maxim Pecheur, GAG: 95 kg, 2. Loft (Adlerflug), 3. Samoa (Jukebox Jury), 4. Loveisthehigherlaw, 5. Memphis, 6. Quebello, 7. Nania, 8. The Tiger, 9. Noa Lea

Richterspruch

Le. 2½-1-K-2½-1-10-7-1¾

Zeit

3:10,32

Zusatzinformationen

Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurde von Aff un zo eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Er hatte schon vor Hoppegarten einige Kilometer auf der Uhr, dieser Aff un zo, war in mehreren großen Rennen am Start, so dass schon gewisse Bedenken da waren, ob seine Form nicht möglicherweise kippen würde. Doch der Blick im Führring zeigte, dass er unverändert hervorragend aussah und das setzte er dann auch auf dem Rasen um, gewann letztlich völlig souverän gegen Loft (Adlerflug), den er schon im St. Leger (Gr. III) hinter sich gelassen hatte, wobei der Sieg diesmal noch deutlicher ausfiel, trotzdem der Konkurrent diesmal etwas günstiger in der Partie stand.

Ende Mai hatte Aff un zo in Düsseldorfer den Derby-Trial gewonnen, war im Derby Fünfter. Der Große Preis von Berlin (Gr. I) war zu dem damaligen Zeitpunkt eine Nummer zu groß für ihn. In Iffezheim lief er als Dritter im BBAG-Auktionsrennen über 2400 Meter ein solides Rennen, doch benötigt er offensichtlich noch weitere Strecken, was sich dann im St. Leger zeigte.

Aff un zo stammt aus dem acht Köpfe umfassenden drittletzten Jahrgang des immer etwas unterschätzten Kallisto (Sternkönig). Seine ebenfalls dreijährige Tochter Marlar war dieses Jahr Listensiegerin und Dritte auf Gr. III-Ebene. Die Mutter Andarta war dreijährig Siegerin in Frankreich, von ihren vier anderen Nachkommen hat Andoro (Jukebox Jury) gewonnen und war Zweiter im BBAG-Auktionsrennen in Baden-Baden. Jüngere Nachkommen gibt es nicht mehr. Andarta ist Schwester der erstklassigen Antara (Platini), die drei Gr.-Rennen gewonnen hat, für Godolphin zweimal die Princess Elizabeth Stakes (Gr. III), in drei Gr. I-Rennen war sie jeweils Dritte. Sie ist Mutter des Listensiegers und mehrfach gruppeplatzierten Algiers (Shamardal). Ein weiterer Bruder von Andarta ist der Gr. III-Sieger Andolini (Kallisto), er gewann den Großen Sparkassenpreis in Düsseldorf. Es handelt sich um eine Familie, die im Gestüt Fährhof angesiedelt war, dann in Auenquelle, wo ihre Erfolge allerdings übersichtlich waren.

Das ausführliche Pedigree von Aff un zo können Sie in der TT-Ausgabe Nr. 687 nachlesen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

"Le. 2½-Längen" lautete der Richterspruch am Ende im Silbernen Pferd in Hoppegarten für Aff un zo mit Maxim Pecheur im Sattel. ©galoppfoto - Frank Sorg
Zweiter Gruppesieg für den Kallisto-Sohn Aff un zo mit Maxim Pecheur im Sattel ©galoppfoto - Frank Sorge
Silbernes Pferd in Hoppegarten: Zweiter Gruppesieg für den Kallisto-Sohn Aff un zo mit Maxim Pecheur im Sattel. ©galoppfoto - Frank Sorge
Silbernes Pferd in Hoppegarten: Zweiter Gruppesieg für den Kallisto-Sohn Aff un zo mit Maxim Pecheur im Sattel für Trainer Markus Klug und den Besitzer Holger Renz. ©galoppfoto - Frank Sorge
Besitzer Holger Renz mit Aff un zo, seinem Gr. III-Sieger im Silbernen Pferd am 31.10.2021 in Hoppegarten mit Maxim Pecheur. ©Galoppfoto - Frank Sorge
Besitzer Holger Renz holt seinen Aff un zo als Gr. III-Sieger im Silbernen Pferd am 31.10.2021 in Hoppegarten mit Maxim Pecheur vo Geläuf. ©Galoppfoto - Frank Sorge
Silbernes Pferd in Hoppegarten: Zweiter Gruppesieg für den Kallisto-Sohn Aff un zo mit Maxim Pecheur im Sattel für Trainer Markus Klug und den Besitzer Holger Renz. ©galoppfoto - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!