Drucken Redaktion Startseite

2021-10-16, Magdeburg, 1. R. - Preis der Rothenseer Autohaus GmbH

1 Preis der Rothenseer Autohaus GmbH

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde. Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2021 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 5,5:1. - Platzwette 1,3; 1,5; 1,3:1. - Zweierwette 12,2:1. - Dreierwette 41,7:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Aljadeed (GB) 2018
 / db. W. v. Cable Bay - Coin A Phrase (Dubawi)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
58,0 kg 3.000 € 5,5
2
Killing me softly (FR) 2018
 / b. St. v. French Fifteen - Killi (Indian Rocket)

Tr.: Marian Falk Weißmeier / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
55,0 kg 1.200 € 2,9
3
Lorielle (GB) 2018
 / b. St. v. Adaay - Huwayit (Dalakhani)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg 900 € 5,7
4
Sarazena (GER) 2018
 / b. St. v. Soldier Hollow - Still Standing (Martillo)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
55,0 kg 600 € 4,0
5
The Circus (GB) 2018
 /  b. St. v. Iffraaj - Micaela's Moon (Malibu Moon)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Sean Byrne
51,0 kg
4 Kg Erlaubnis, Scheuklappen
300 € 13,6
6
Nedunja (GER) 2018
 / F. St. v. Kendargent - Nessaya (Soldier of Fortune)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Maxim Pecheur
55,0 kg 11,2
7
Bay Cricket (IRE) 2018
 / b. W. v. Anjaal - Lady Acclaim (Acclamation)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Janina Boysen
54,0 kg
3 Kg Erlaubnis
36,6
8
Black Feivel (IRE) 2018
 /  b. W. v. Swiss Spirit - State Anthem (Royal Applause)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Concetto Santangelo
57,0 kg 29,0

Kurzergebnis

ALJADEED (2018), W., v. Cable Bay - Coin A Phrase v. Dubawi, Zü.: Highclere Stud Ltd., Bes.: Bernd-Robert Gossens, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Stefanie Koyuncu, GAG 62 kg, 2. Killing me softly (French Fifteen), 3. Lorielle (Adaay), 4. Sarazena, 5. The Circus, 6. Nedunja, 7. Bay Cricket, 8. Black Feivel

Richterspruch

Si. 1-1½-2-K-6-38-¾

Zeit

1:18,80

Rennanalyse

Für 5.000gns. hatte Mario Hofer vor einigen Monaten Aljadeed in Newmarket bei Tattersalls gekauft, zu diesem Zeitpunkt war er noch nicht gelaufen. Etwas Anlaufzeit hat er gebraucht, jetzt gab es den ersten Sieg. Der Wallach, der als Jährling von Shadwell für immerhin 150.000gns. gekauft wurde, sollte wie viele frühere England-Käufe seines Trainers zu einem ordentlichen Handicapper heranreifen.

Sein Vater Cable Bay (Invincible Spirit), Gruppe-Sieger auf Distanzen bis zu 1400 Meter, hat bisher zwei Gruppe- und vier Listensieger auf der Bahn, sein erster Jahrgang ist vierjährig. Die Mutter, die noch jungen Nachwuchs von Ulysses und Cracksman hat, ist Schwester des in Australien Gr. III-platziert gelaufenen Cavalaire Bay (Red Ransom) und des in Frankreich listenplatziert gelaufenen Forum Magnum (Elusive Quality). Die zweite Mutter French Bid (Anabaa) hat im australischen Morphettville die Robert Sangster Swettenham Stakes (Gr. II) gewonnen, dazu noch zwei Listenrennen in Caulfield.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Aljadeed kommt unter Steffi Koyuncu zu seinem ersten Sieg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!