Drucken Redaktion Startseite

2021-09-26, Köln, 3. R. - Ursula Rosendahl-Preis - Winterkönigin Trial

3 Ursula Rosendahl-Preis - Winterkönigin Trial

Listenrennen, 22.500 € (12.000, 5.000, 3.000, 1.500, 1.000).
Für 2-jährige Stuten.

Stutenrennen | Gew. 56,0 kg. Siegerinnen eines Rennens 1 kg, Siegerinnen mehrer Rennen oder eines Geldpreises von 11.000 € 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,1:1 - Platzwette 1,6; 2,1:1. - Zweierwette 12,6:1. - Dreierwette 37,4:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Txope (FR) 2019
 / b. St. v. Siyouni - Power Of The Moon (Acclamation)

Tr.: Philippe Decouz / Jo.: Jules Mobian
Formen:
6-1-2-2-2
58,0 kg
Seitenblender
12.000 € 3,1
2
Enjoy The Dream (GB) 2019
 / b. St. v. Mastercraftsman - Enjoy The Life (Medicean)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
3
56,0 kg 5.000 € 4,7
3
La Estrellita (IRE) 2019
 / b. St. v. Churchill - La Merced (Tiger Hill)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Marco Casamento
Formen:
2-1
58,0 kg 3.000 € 4,6
4
Dishina (GER) 2019
 / b. St. v. Soldier Hollow - Dhaba (Areion)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
1
57,0 kg 1.500 € 3,2
5
Katalena (GB) 2019
 / b. St. v. Mastercraftsman - Katalea (Mr. Greeley)

Tr.: Miltcho G. Mintchev / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
4
56,0 kg 1.000 € 14,0
6
Night Holy (GER) 2019
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Near England (Lord of England)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Sibylle Vogt
Formen:
4
56,0 kg 19,5

Kurzergebnis

TXOPE (2019), St., v. Siyouni - Power Of The Moon v. Acclamation, Zü.: Haras Voltaire, Bes.: Ecurie Griezman, Tr.: Philippe Decouz, Jo.: Jules Mobian, GAG: 85,5 kg, 2. Enjoy The Dream (Mastercraftsman), 3. La Estrellita (Churchill), 4. Dishina, 5. Katalena, 6. Night Holy

Richterspruch

Üb. 1¾-¾-¾-H-6½-3

Zeit

1:56,70

Rennanalyse

Es war schon etwas ernüchternd, dass die französische Stute Txope dieses Rennen mit bemerkenswerter Leichtigkeit gewinnen konnte. Ihre Leistungen in der Heimat waren solide gewesen, aber nicht unbedingt überragend. Beim vierten Start hatte sie ihre Maidenschaft abgelegt, über 1600 Meter in Deauville, zuvor war sie dreimal Zweite geworden. Auf Gruppe III-Ebene kam sie danach noch nicht zurecht. Mit dem Listensieg hat sie zumindest erst einmal die Erwartungen erfüllt, schließlich war sie kein günstiger Kauf, bei Arqana hatte sie letztes Jahr 310.000 Euro gekostet.

Immerhin ist sie eine Tochter des Aga Khan-Deckhengstes Siyouni (Pivotal). Die Mutter Power of the Moon (Acclamation) war dreimal listenplatziert in Frankreich, zweimal in Deauville und einmal in Chantilly. Ihr Erstling Citadelle (Siyouni) hat zwei Rennen gewonnen, eine Jährlingsstute stammt erneut von dem Top-Vererber ab. Die Mutter ist Schwester der Criterium de Maisons-Laffitte (Gr. II)-Siegerin Zinziberine (Zieten), Mutter des Gr. III-Siegers und Deckhengstes Zanzibari (Smart Strike) sowie von zwei Listensiegern. Die nächste Mutter Amenixa (Linamix) ist rechte Schwester von Amilynx (Linamix), der zweimal den Prix Royal Oak (Gr. I) gewonnen hat, dazu drei weitere Gr.-Rennen über weite Wege in Frankreich.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Txope holt den Sieg im Ursula Rosendahl-Preis - Winterkönigin Trial nach Frankreich, im Sattel sitzt Jules Mobian in den Farben von Antoine Griezmann, dem französischen Fußballnationalspieler in Diensten von Atlético Madrid. ©Dr. Jens Fuchs
Das Siegerteam im Ursula Rosendahl-Preis - Winterkönigin Trial: Txope mit Jules Mobian in den Farben von Antoine Griezmann für Trainer Philippe Decouz. ©Dr. Jens Fuchs
Tor für Frankreich durch Txope! Die Stute des französischen Fußballnationalspieler Antoine Griezmann in Diensten von Atlético Madrid landete einen Treffer im  Ursula Rosendahl-Preis - Winterkönigin Trial. @Turf-Times/Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!