Drucken Redaktion Startseite

2021-09-12, Düsseldorf, 1. R. - Rennen der Destination Düsseldorf

1 Rennen der Destination Düsseldorf

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300).,Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 2.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 19,5:1. - Platzwette 5,3; 2,4:1. - Zweierwette 77,6:1. - Dreierwette 606,8:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Tirana (GER) 2019
 / b. St. v. Nutan - Turmalina (Doyen)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Lukas Delozier
56,0 kg 3.000 € 19,5
2
So Moonstruck (GER) 2019
 / b. H. v. Sea The Moon - So Smart (Selkirk)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 1.200 € 4,2
3
Antinanco (IRE) 2019
 / b. H. v. Champs Elysees - Ataahua (Tertullian)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 600 € 11,9
4
Laycan (GER) 2019
 / F. H. v. Adlerflug - Laey Diamond (Dai Jin)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 300 € 4,2
5
Oriental King (GER) 2019
 / F. W. v. Lord of England - Oriental Light (Doyen)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: Sean Byrne
54,0 kg
Erl. 4 kg
6,7
6
Wonderful Eagle (GER) 2019
 / F. H. v. Adlerflug - Wonderful Filly (Lomitas)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 2,3

Kurzergebnis

TIRANA (2019), St., v. Nutan - Turmalina v. Doyen, Zü.: Ursula u. Jürgen Imm, Bes.: Stall Nizza, Tr.: Christian von der Recke, Jo.: Lukas Delozier, GAG: 70,5 kg, 2. So Moonstruck (Sea The Moon), 3. Antinanco (Champs Elysees), 4. Laycan, 5. Oriental King, 6. Wonderful Eagle

Richterspruch

Ka. K-½-4-3½-4½

Zeit

1:38,00

Rennanalyse

Mit einem letzten Platz in Bad Harzburg war Tirana in ihre Rennkarriere gestartet, was eher nicht zu viel Optimismus vor einem Rennen ermunterte, in dem Hengste mit gewissen Hoffnungen zur Konkurrenz zählten. Am Ende setzte sich aber die einzige Stute im Feld Start-Ziel durch, konnte immer wieder zulegen. Die weitere Strecke als beim Debüt und auch die dort gewonnene Routine haben ganz sicher eine positive Wirkung gehabt.

Sie ist natürlich beste Werbung für ihren Vater Nutan (Duke of Marmalade), stammt mütterlicherseits aus einer Familie, die an diesem Tag auch durch Mister Applebee im BBAG-Auktionsrennen erfolgreich war. Die Mutter Turmalina (Doyen) hat vier Rennen in Deutschland, Frankreich und Italien gewonnen. Ihr Erstling Turandot (Nutan) war vergangenes Jahr in Hannover erfolgreich. Die Mutter wurde 2019 bei der BBAG an Stefan Hahne verkauft, sie hat einen Jährlingshengst erneut von Nutan. Sie ist Schwester von fünf Siegern aus der Trinidad (Big Shuffle), Siegerin im Sprint-Preis (LR) in Köln, die wiederum Schwester von Tedo (Sternkönig) ist, der Listenrennen in Italien und den USA gewonnen hat. Weiter hinten im Pedigree findet man die Listensiegerin Tessara (Big Shuffle), die zweite Mutter von Mister Applebee (Areion).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Im Ziel war es knapp: Mit einem Kopf Vorsprung gewinnt Tirana (Lukas Delozier) innen vor So Moonstruck (Adrie de Vries). ©Dr. Jens Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!