Drucken Redaktion Startseite

2021-09-04, Baden-Baden, 4. R. - Wackenhut Mercedes Benz Fillies Cup

4 Wackenhut Mercedes Benz Fillies Cup

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 5.500, 3.000, 1.500, 1.000).
ür 3-jährige und ältere Stuten.

Stutenrennen | Gew. 55,5 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Stuten, die seit 1.1.2021 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,2:1. - Platzwette 1,4; 1,3; 1,9:1. - Zweierwette 8,2:1. - Dreierwette 84,9:1.3,0; 3,0; 3,0; 3,0; 3,0; 3,0; 1,0; 1,0; 1,0; 1,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Chilly Filly (GER) 2017
 / schwb. St. v. Makfi - Cherry Danon (Rock of Gibraltar)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
2-8-4-11-1-6-3-4-7-8
58,0 kg
Seitenblender
14.000 € 3,2
2
Stella (GER) 2018
 / F. St. v. Neatico - Startissima (Green Tune)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
3-6-4-1
55,0 kg 5.500 € 5,1
3
Papua (FR) 2017
 / b. St. v. Mastercraftsman - Mydarshaan (Darshaan)

Tr.: Jean-Pierre Gauvin / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
4-3-1-4-2-3-7-5-1-3
58,0 kg 3.000 € 6,8
4
Silken Mary (IRE) 2015
 / b. St. v. Battle of Marengo - Silken Waters (Halling)

Tr.: Friederike Schloms / Jo.: Sean Byrne
Formen:
1-14-8-10-5-1-10-6-6-3
58,0 kg 1.500 € 36,3
5
Hold On Now (IRE) 2016
 / F. St. v. Farhh - First Embrace (Dubawi)

Tr.: Guillermo Arizcorreta Elosegui / Jo.: Vaclav Janacek
Formen:
2-3-2-1-4-1-1-3-3-1
58,0 kg 1.000 € 32,8
6
Just in Love (GB) 2018
 / b. St. v. Dabirsim - Just Married (Tamayuz)

Tr.: Marian Falk Weißmeier / Jo.: Sibylle Vogt
Formen:
6-4-11-3-1
55,5 kg 14,2
7
Red Hot (FR) 2016
 / b. St. v. Siyouni - Green China (Green Tune)

Tr.: Gavin Hernon / Jo.: Augustin Madamet
Formen:
4-4-3-7-4-1-3-3-2-4
58,0 kg
Seitenblender
10,6
8
Dima (FR) 2018
 / b. St. v. Falco - Belobaka (Sinndar)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
Formen:
1-3-1-12-2-2-8
56,5 kg 6,6
9
Navratilova (IRE) 2017
 / b. St. v. Morpheus - High Vintage (High Chaparral)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Cecilia Müller
Formen:
11-5-1-1-4-5-1-3-6
58,0 kg 43,6
10
Donna Florentina (GER) 2018
 / b. St. v. Lord of England - Dynamite Cat (One Cool Cat)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1-5-2-3
55,5 kg 14,8
11
Early Surprise (FR) 2018
 / F. St. v. Stormy River - Hesperides (Halling)

Tr.: Marian Falk Weißmeier / Jo.: Fabien Lefebvre
Formen:
6-1-4-4
55,5 kg 39,6
12
Dayala (GB) 2018
 / b. St. v. Kingman - Daytona Bay (Motivator)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: Marco Casamento
Formen:
13-1-4
55,5 kg 23,6

Kurzergebnis

CHILLY FILLY (2017), St., v. Makfi - Cherry Danon v. Rock of Gibraltar, Zü. u. Bes.: Gestüt Brümmerhof, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 89 kg, 2. Stella (Neatico), 3. Papua (Mastercraftsman), 4. Silken Mary, 5. Hold On Now, 6. Just In Love, 7. Red Hot, 8. Dima, 9. Navratilova, 10. Donna Florentina, 11. Early Surprise, 12. Dayala

Richterspruch

Si. ¾-3¾-kK-1½-K-¾-1¾-4¼-8-13-4½

Zeit

1:52,66

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Pessemona.

Rennanalyse

Ende letzten Jahres war Chilly Filly, deren bis dahin beste Leistung ein dritter Platz im Coolmore Stud Baden-Baden Cup (LR) war, von Dominik Moser zu Francis-Henri Graffard nach Chantilly gewechselt. Mit einem Sieg in einem 1600-Meter-Rennen in Lignieres ging es zwar gut los, dann aber nicht so recht weiter und nach einem vergeblichen Versuch über 3000 Meter wurde sie wieder nach Deutschland zurück geholt, diesmal in den Stall von Peter Schiergen. In Hoppegarten war sie nur knapp Dima (Falco) unterlegen, diesmal klappte es jedoch mit dem ersten Black Type-Sieg. Sie hat noch Engagements für mehrere Grupperennen im Oktober, danach könnte es in Richtung Zucht gehen.

Sie ist eine Tochter des 2000 Guineas (Gr. I)-Siegers Makfi (Dubawi), der nach wechselvoller Deckhengst-Karriere in Europa vor einigen Jahren nach Japan gegangen ist. Die Mutter Cherry Danon war ein sehr gutes Rennpferd. Sie gewann das Franz-Günther von Gaertner-Gedächtnisrennen (Gr. III) in Hamburg, war Zweite in den German 1000 Guineas (Gr. I). Ihr Erstling Celebrity (Shamardal)  war Listensiegerin und Zweite in der Hamburger Flieger-Trophy (Gr. III).  Danach kam die Listensiegerin Cherry Lady (Soldier Hollow), erfolgreich auf Listenebene in Hannover, vorletzten Dezember für 270.000 Euro bei Arqana verkauft wurde. Die Dreijährige Coachella (Adlerflug) steht bei Dominik Moser, der zwei Jahre alte Calif (Areion) war gerade Dritter im Zukunfts-Rennen (Gr. III). Ein Stutfohlen hat Lope de Vega als Vater, dieses Jahr war die Mutter wieder bei Areion. Die nächste Mutter Sherifa (Monsun) ist Halbschwester der Mutter des Deckhengstes Sommerabend (Shamardal), es handelt sich also um die Schwarzgold-Familie.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Chilly Filly siegt mit Bauyrzhan Murzabayev im Wackenhut Mercedes Benz Fillies Cup vor Gestüt Ittlingens Stella. ©galoppfoto - Frank Sorge
Am Ende wird es ein sicherer Sieg für Chilly Filly mit Bauyrzhan Murzabayev gegen Stella und Papua. ©galoppfoto - Sabine Brose
Die Collage für den Black Type-Sieg von Chilly Filly mit Bauyrzhan Murzabayev im Wackenhut Mercedes Benz Fillies Cup in Baden-Baden auf Listenparkett. ©galoppfoto - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!