Drucken Redaktion Startseite

2021-08-22, Mülheim, 3. R. - Preis der Interessengemeinschaft Speldorf

3 Preis der Interessengemeinschaft Speldorf

Kat. D, 5.250 € (3.000, 1.200, 600, 300, 150). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2021 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 10,9:1. - Platzwette 1,5; 1,3; 1,2:1. - Zweierwette 36,0:1. - Dreierwette 232,3:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Anna Belle (FR) 2018
 / b. St. v. Rajsaman - Guarnerie (Soldier Of Fortune)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Sean Byrne
51,0 kg
Erl. 5 kg, Mgw. 1 kg
3.000 € 10,9
2
Wonderful Starlet (GER) 2018
 / F. St. v. Amaron - Wonderful Pearl (Sholokhov)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Marco Casamento
56,0 kg 1.200 € 4,5
3
Siluto (GER) 2018
 / b. H. v. Ito - Si Luna (Kallisto)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Sibylle Vogt
58,0 kg 600 € 2,3
4
Imaran (GER) 2018
 / Bsch. W. v. Jukebox Jury - Ishita (Dashing Blade)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Lukas Delozier
58,0 kg
Scheuklappen
300 € 3,3
5
Ilesh (GER) 2018
 / b. W. v. Amaron - Ishika (Lagunas)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg
Scheuklappen
150 € 19,9
6
Konko (GER) 2018
 / F. H. v. Isfahan - Kisses For Me (Sadler's Wells)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: William Mongil
57,0 kg 18,2
7
Fellow (GER) 2018
 / schwb. W. v. Pomellato - Forlista (Kallisto)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 22,5

Kurzergebnis

ANNA BELLE (2018), St., v. Rajsaman - Guarnerie v. Soldier Of Fortune, Zü.: Uwe Stallmann, Bes.: Robert van den Troost, Tr.: Yasmin Almenräder, Jo.: Sean Byrne, GAG: 64 kg, 2. Wonderful Starlet (Amaron), 3. Siluto (Ito), 4. Imaran, 5. Ilesh, 6. Konko, 7. Fellow

Richterspruch

Ka. kK-1¼-2½-2¾-12-8½

Zeit

2:04,79

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Stay First.

Rennanalyse

Eine Überraschung durch Anna Belle gleich beim Debüt gegen teilweise gestandene Konkurrenz, wobei die Gewichtsvorteile dank der Erlaubnis von Sean Byrne schon eine Rolle gespielt haben. Die in Frankreich gezogene Siegerin fasste Wonderful Starlet (Amaron), die schon zu Hause zu sein schien, gerade noch ab.

Sie ist eine Tochter von Rajsaman (Linamix), der nach einigen Standortwechseln jetzt im Langdord House Stud in der irischen National Hunt-Zucht steht. Der Sieger u.a. im Prix du Muguet (Gr. II) und im Prix Daniel Wildenstein (Gr. II) hat eine Reihe von Gruppe-Pferden auf der Bahn, an der Spitze den Gr. I-Sieger und Ebbesloher Deckhengst Brametot. Die Mutter Guarnerie (Soldier of Fortune) hat in der Zucht von Uwe Stallmann zwei Nachkommen gebracht, den Sieger Grimbeau (Poet’s Voice) und eben Anna Belle. Guarnerie ist eine Schwester des Prix Noailles (Gr. II)-Siegers Grandcamp (Platini) und der mehrfach listenplatziert gelaufenen Piana (Doyen), eine andere Schwester ist Mutter der Listensiegerin und German 1000 Guineas (Gr. II)-Dritten 1000 Guineas (Gr. II). Es handelt sich natürlich um die erfolgreiche Auenqueller Familie der Grimpola (Windwurf).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Anna Belle (re.) kommt kurz vor der Linie noch an Wonderful Starlet vorbei. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!