Drucken Redaktion Startseite

2021-08-08, Hoppegarten, 6. R. - RaceBets.de - Hoppegartener Flieger-Preis

6 RaceBets.de - Hoppegartener Flieger-Preis

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 5.500, 3.000, 1.500, 1.000).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 55,0 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Pferde, die seit 1.1.2021 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 6,9:1. - Platzwette 2,3; 2,4; 3,7:1. - Zweierwette 21,5:1. - Dreierwette 215,8:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Dibujaba (GER) 2018
 / b. St. v. Soldier Hollow - Dhaba (Areion)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
3-1-9-1-3-3-2
55,0 kg 14.000 € 6,9
2
Waldersee (FR) 2018
 / b. W. v. Olympic Glory - Winshine (Chineur)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
4-2-5-1-5-1-2
56,5 kg 5.500 € 7,0
3
Flotte Lotte (FR) 2017
 / b. St. v. Starspangledbanner - Lungwa (One Cool Cat)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Sean Byrne
Formen:
2-8-5-1-7-2
55,5 kg 3.000 € 19,3
4
Majestic Colt (GB) 2015
 / b. H. v. Clodovil - Majestic Dubawi (Dubawi)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1-1-2-1-2-1-3-1-2-2
60,0 kg 1.500 € 1,9
5
Kodi Beach (GB) 2015
 / b. W. v. Kodiac - Annie Beach (Redback)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
5-2-3-4-1-4-5-8-7-1
57,0 kg 1.000 € 36,7
6
Killerbiene (GER) 2014
 / b. St. v. Touch Down - Kaska (King of Kings)

Tr.: Mandy Kriegsheim / Jo.: Martin Seidl
Formen:
9-7-1-3-3-8-2-4-1-13
55,5 kg
Scheuklappen
22,8
7
A Sheer Beauty (GER) 2018
 / b. St. v. Dabirsim - Anabasis (High Chaparral)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
8-1-3-2-4-5-7
53,5 kg 12,3
8
Call me Mister (GER) 2015
 / F. W. v. Call me Big - Centre Point (Pivotal)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: James Doyle
Formen:
2-2-4-1-2-4-6-4-4-1
58,5 kg 5,7

Kurzergebnis

DIBUJABA (2018), St., v. Soldier Hollow - Dhaba v. Areion, Zü. u. Bes.: Gestüt Park Wiedingen, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 88,5 kg, 2. Waldersee (Olympic Glory), 3. Flotte Lotte (Starspangledbanner), 4. Majestic Colt, 5. Kodi Beach, 6. Killerbiene, 7. A Sheer Beauty, 8. Call me Mister

Richterspruch

Si. ¾-2-kK-¾-6-3-8

Zeit

1:10,40

Rennanalyse

Mitte Juni hatte Dibujaba in Mülheim bereits ein Listenrennen für sich entscheiden können, über 1400 Meter, danach gab es in einem von Majestic Colt (Clodovil) gewonnenen Gruppe III-Rennen in Hamburg Rang drei. Der Sieg jetzt in Hoppegarten war aber sicher eine weitere Steigerung der eleganten und so markant gezeichneten Dreijährigen, die jetzt schon ihren dritten Sieg in der laufenden Saison feiern konnte. Zwischenzeitlich war sie auch in den German 1000 Guineas (Gr. II) am Start gewesen, doch die dort geforderte Meile ist wohl ein Tick zu weit für sie. Sie hat ein Engagement für ein Stuten-Listenrennen über 1400 Meter in Baden-Baden, aber natürlich auch für die vom Casino Baden-Baden unterstützte Goldene Peitsche (Gr. III) und das ist dann wohl doch das logische Ziel für sie. Dort wird sie den einen oder anderen Protagonisten vom Sonntag wiedertreffen.

Die Soldier Hollow-Tochter ist Erstling der Dhaba, die zweijährig den Preis der Winterkönigin (Gr. III) gewann, dreijährig Dritte im Karin Baronin von Ullmann Schwarzgold-Rennen (Gr. III) war. Mit einem Rating von 92kg ging sie in die Zucht. Nach Dibujaba brachte sie die zwei Jahre alte Dishina (Soldier Hollow), die in Hoppegarten das erste Rennen des Tages gewinnen konnte. Ein Jährlingshengst aus der Dhaba kommt bei der BBAG-Jährlingsauktion mit der Lot-Nummer 69 in den Ring. Nach einem Jahr Pause wurde die Mutter dieses Jahr wieder von Soldier Hollow gedeckt.  

Dhaba stammt aus einer Schwester des Grosser Preis von Lotto Hamburg (Gr. III)- und Preis der Deutschen Einheit (Gr. III)-Siegers Devastar (Areion), seit vergangenem Jahr Deckhengst in Frankreich. Natürlich taucht im weiteren Verlauf des Pedigrees auch Gestüt Park Wiedingens Kronjuwel Divya (Platini) auf, die Mutter u.a. von Dschingis Secret (Soldier Hollow), Destino (Soldier Hollow) und Diana Storm (Soldier Hollow) sowie von Deia (Soldier Hollow), Dritte am Sonntag im Hoppegartener Steher-Preis (LR). Ein bemerkenswerter Tag für diese so erfolgreiche Familie.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Zweiter Listensieg für Dibujaba, diesmal gegen Waldersee. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!