Drucken Redaktion Startseite

2021-07-31, Köln, 1. R. - S.E. Concept Köln-Düsseldorf-Frankfurt-Preis

1 S.E. Concept Köln-Düsseldorf-Frankfurt-Preis

Kat. D, 4.500 € (2.250, 900, 675, 450, 225). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen | Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2021 zweitplatzierten Stuten 1 kg, seitdem drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 1,4:1. - Platzwette 1,1; 2,0; 1,9:1. - Zweierwette 8,0:1. - Dreierwette 37,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Donna Florentina (GER) 2018
 / b. St. v. Lord of England - Dynamite Cat (One Cool Cat)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 2.250 € 1,4
2
Seventh Seal (FR) 2018
 / b. St. v. Hunter's Light - Sloaan (Silver Frost)

Tr.: Christian Johannes Maria Wolters / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,0 kg 900 € 15,2
3
Raffelbergerin (IRE) 2018
 / b. St. v. Most Improved - Fujara (Rail Link)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Andreas Helfenbein
57,0 kg 675 € 14,8
4
Privatejoy (FR) 2018
 /  b. St. v. Meshaheer - Polarized (Medicean)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg
Seitenblender
450 € 42,0
5
Sarriga (GER) 2018
 / b. St. v. Arrigo - Shire's Red (Zöllner)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Leon Wolff
55,0 kg
Erl. 2 kg
225 € 18,2
6
Know How (RUS) 2018
 / schwb. St. v. No Nay Never - Dame Premiere (Evasive)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg 23,1
7
Ascension (GER) 2018
 / b. St. v. Earl of Tinsdal - Ascentric (Kyllachy)

Tr.: Sarah Weis / Jo.: Alexander Weis
57,5 kg
Seitenblender, Mgw. 0,5 kg
39,0
8
Stollywood (GER) 2018
 / b. St. v. Soldier Hollow - Starla Dancer (Danehill Dancer)

Tr.: Janina Reese / Jo.: Maxim Pecheur
57,0 kg 7,3
9
Cipriani (FR) 2018
 / b. St. v. Power - Dogma (Mount Nelson)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Marco Casamento
57,0 kg 16,4

Kurzergebnis

DONNA FLORENTINA (2018), St., v. Lord of England - Dynamite Cat v. One Cool Cat, Zü. u. Bes.: Stall Schmeer, Tr.: Yasmin Almenräder, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 80,5 kg, 2. Seventh Seal (Hunter's Light), 3. Raffelbergerin (Most Improved), 4. Privatejoy, 5. Sarriga, 6. Know How, 7. Ascension, 8. Stollywood, 9. Cipriani

Richterspruch

Le. 2½-1¼-5-½-4-4½-9-5

Zeit

1:37,05

Rennanalyse

Ein Pflichtsieg von Donna Florentina, die beim Jahresdebüt nur gegen Palmas verloren hatte, dann Fünfte im Diana Trial in Mülheim war. Das musste immer für ein Maidenrennen gegen überschaubare Konkurrenz reichen, doch musste sich ihr Reiter schon etwas hinsetzen, um Seventh Seal auf Platz zwei zu verweisen. Die 1600-Meter-Distanz dürfte die unterste Grenze für die Lord of England-Stute sein. Mit ihrem relativ hohen Rating wird das Handicap natürlich eher nicht ein Thema für sie sein. 

Ihre Mutter Dynamite Cat (One Cool Cat) war eine gute Handicapperin, gewann sechs Rennen, war unzählige Male platziert, mit sieben Jahren konnte sie noch den BMW Saarland-Preis, einen Ausgleich II auf der Hausbahn ihrer Besitzer und Züchter gewinnen. Donna Fiorentina ist ihr dritter Nachkomme, die ersten beiden konnten nicht viel bewegen, ein Jährlingshengst hat Areion als Vater. Die nächste Mutter Doniana (Alkalde) hat zwei Rennen gewonnen, bekannte Namen aus der Familie sind der Gr. I-Sieger und Deckhengst Durban Thunder (Samum) sowie die Brüder Django Freeman (Campanologist) und Dicaprio (Adlerflug).  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Donna Florentina kommt zu einem erwarteten Sieg. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!