Drucken Redaktion Startseite

2021-07-23, Bad Harzburg, 4. R. - Preis der Hasseröder Brauerei und der Steuerberater Kregel & Regent

4 Preis der Hasseröder Brauerei und der Steuerberater Kregel & Regent

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 550, 250, 100). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2021 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 4,0:1. - Platzwette 2,1; 2,4:1. - Zweierwette 13,0:1. - Dreierwette 136,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wild Ballerina (GER) 2018
 / Sch. St. v. Reliable Man - Wild Butterfly (Doyen)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
55,0 kg 3.000 € 4,0
2
We Get By (GB) 2018
 / b. W. v. Brazen Beau - Windy Britain (Mark of Esteem)

Tr.: Romy van der Meulen / Jo.: Leon Wolff
56,0 kg
Erl. 2 kg
1.200 € 0,0
3
Powerstown (IRE) 2018
 / db. W. v. Slade Power - Prem Ramya (Big Shuffle)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 550 € 18,0
4
Pareias Prinz (IRE) 2018
 / b. W. v. Fast Company - Pareia v. Areion

Tr.: Toni Potters / Jo.: René Piechulek
58,0 kg 250 € 2,3
5
Lorielle (GB) 2018
 / b. St. v. Adaay - Huwayit (Dalakhani)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Lukas Delozier
56,0 kg 100 € 6,8
6
Premero Pasado (FR) 2010
 /  b. W. v. Pomellato - Last Storm (Marju)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Michael Cadeddu
57,5 kg
Ohrenstöpsel
23,9
7
Mr Mattai (IRE) 2018
 / b. W. v. Gale Force Ten - Miss Vanita (Refuse To Bend)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Sean Byrne
52,0 kg
Erl. 5 kg
32,1

Kurzergebnis

WILD BALLERINA (2018), St., v. Reliable Man - Wild Butterfly v. Doyen, Zü. u. Bes.: Stall Fürstenhof, Tr.: Erika Mäder, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev , GAG: 65 kg, 2. We Get By (Brazen Beau), 3. Powerstown (Slade Power), 4. Pareias Prinz, 5. Lorielle, 6. Premero Pasado, 7. Mr Mattai

Richterspruch

Le. 3¾-2¼-K-1-½-21

Zeit

1:06,71

Rennanalyse

Mit offensiver Taktik zum Erfolg: Wild Ballerina war bei den letzten Starts sehr heftig, die Jockeys hatten schon Probleme, sie zu regulieren, so dass man es diesmal rigoros von vorne versuchte, was auf der kurzen Distanz dann auch zum Erfolg führte. Bei der BBAG-Jährlingsauktion hatte sie bei 38.000 Euro unverkauft den Ring verlassen, dadurch hat sie noch Engagements in zwei Auktionsrennen. Die Reliable Man-Tochter ist der zweite und letzte bekannte Nachkomme ihrer Mutter, die bei fünf Starts in Hoppegarten über 1600 Meter gewinnen konnte. Ihr Erstling ist nicht gelaufen. Wild Butterfly ist Schwester des mehrfachen Gr.-Siegers und Deckhengstes Wild Chief (Doyen), der auch Dritter im Prix Jacques le Marois (Gr. I) war. Sein erster Jahrgang ist im Jährlingsalter. Drei weitere Geschwister von Wild Butterfly haben gewonnen, aktuell ist Wild Papillon (Soldier Hollow) zu nennen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!