Drucken Redaktion Startseite

2021-07-22, Bad Harzburg, 1. R. - Heimbs Kaffee-Preis und Wach- und Schließgesellschaft Harz mbH

1 Heimbs Kaffee-Preis und Wach- und Schließgesellschaft Harz mbH

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 550, 250, 100). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 2.000 €.
Für 2-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 1,7:1. - Platzwette 1,1; 2,0:1. - Zweierwette 5,7:1. - Dreierwette 12,8:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Spirit (GER) 2019
 / b. H. v. Counterattack - Salsanara (Kingsalsa)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Lukas Delozier
58,0 kg 3.000 € 1,7
2
Saldina (IRE) 2019
 / b. S. v. Zoffany - Born To Be Honest (Born to Sea)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
55,0 kg 1.200 € 6,4
3
Nathan (GER) 2019
 / b. H. v. Australia - Naomia (Monsun)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 550 € 3,2
4
Early Eighties (GER) 2019
 / F. St. v. Recorder - Evie (King's Best)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Anna van den Troost
55,0 kg 250 € 11,4
5
Tirana (GER) 2019
 / b. St. v. Nutan - Turmalina (Doyen)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: René Piechulek
56,0 kg
Mgw. 1 kg
100 € 14,0

Kurzergebnis

SPIRIT (2019), H., v. Counterattack - Salsanara v. Kingsalsa, Zü.: Claudia Werners, Bes.: Stall Ioness, Tr.: Andreas Suborics, Jo.: Lukas Delozier, GAG: 70 kg, 2. Saldina (Zoffany), 3. Nathan (Australia), 4. Early Eighties, 5. Tirana

Richterspruch

Si. ¾-3¾-4-1½

Zeit

1:10,08

Rennanalyse

Spirit war der erste Sieger aus dem ersten europäischen Jahrgang für den Karlshofer Deckhengst Counterattack, was im Vorfeld der Auktionen natürlich eine gute Empfehlung ist. In Australien ist er bereits Siegervererber. Elf Nachkommen von ihm kommen bei der anstehenden BBAG-Jährlingsauktion in den Ring. Spirit selbst war im letzten Jahr in Iffezheim im Ring, wurde aber für 12.000 Euro zurückgekauft.

Mit zuvor schon zwei Starts war der Hengst das routinierte Pferd im Rennen, was natürlich ein Vorteil war. Lukas Delozier ließ sich bei seinem ersten Ritt und auch Sieg auf nichts ein, gewann auf der kurzen Distanz Start-Ziel. Die Mutter Salsanara (Kingsalsa) hat dreijährig in Wien-Ebreichsdorf gewonnen, war auch mehrfach platziert. Spirit ist ihr Erstling, im Fohlenalter ist Sir Mo (Protectionist). Die Mutter ist Schwester von drei Siegern aus der Lonara (Alzao), eine Schwester des Gr. I-Siegers und erfolgreichen Deckhengstes Lord of England (Dashing Blade). Somit handelt es sich um eine erfolgreiche Linie des Gestüts Fährhof mit Cracks wie Lirung (Connaught) und Lagunas (Ile de Bourbon).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!