Drucken Redaktion Startseite

2021-07-18, Hoppegarten, 3. R. - Preis der Misses MGO Brandenburg - Bozena Mainas

3 Preis der Misses MGO Brandenburg - Bozena Mainas

Kat. D, 4.500 € (2.250, 900, 675, 450, 225). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2021 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,5:1. - Platzwette 1,4; 5,3; 3,4:1. - Zweierwette 34,3:1. - Dreierwette 346,5:1.1,6; 1,6; 1,6; 1,6; 1,6; 1,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Orizono (GER) 2018
 / F. H. v. Lord of England - Orluna (Mamool)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 2.250 € 2,5
2
Vanamour (GER) 2018
 / b. St. v. Lucky Lion - Vancovia (Dream Well)

Tr.: Eva Fabianova / Jo.: René Piechulek
55,0 kg
Scheuklappen
900 € 37,8
3
Agilo (IRE) 2018
 / b. H. v. Golden Horn - Alandia (Adlerflug)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 675 € 15,9
4
Norine (IRE) 2018
 / b. St. v. Dylan Thomas - Neele (Peintre Celebre)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
55,5 kg 450 € 3,7
5
Rufolo (GER) 2018
 / b. W. v. Pastorius - Rabea Blue (Toylsome)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Lilli-Marie Engels
56,0 kg
Erl. 2 kg
225 € 8,0
6
Le Japonais (GER) 2018
 / F. W. v. Ito - La Mouline (Nashwan)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 7,0
7
Astello (GER) 2018
 / b. W. v. Pastorius - Antonella (Doyen)

Tr.: Janina Reese / Jo.: Wladimir Panov
57,0 kg 0,0
8
Raja (GER) 2018
 / Bsch. St. v. Jukebox Jury - Royal Princess (Lord of England)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Michal Abik
55,0 kg 0,0
9
Victoria Royale (GER) 2018
 / b. St. v. War Command - Visite Royale (Danehill Dancer)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Martin Seidl
55,0 kg 0,0
10
Apriele (IRE) 2018
 / F. St. v. Helmet - Pearl Magic (Speightstown)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Gavin Ashton
52,0 kg
Erl. 3 kg
0,0
11
Laeti Aureum (GER) 2018
 / F. St. v. Prince in Gold - Lakita (Paolini)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Miguel Lopez
55,0 kg 0,0
12
Derek's Gift (IRE) 2018
 / b. W. v. Excelebration - Weeza (Sakhee)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Sean Byrne
52,0 kg
Erl. 5 kg
0,0

Kurzergebnis

ORIZONO (2018), H., v. Lord of England - Orluna v. Mamool, Zü. u. Bes.: Gestüt Mönchshof, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 68 kg, 2. Vanamour (Lucky Lion), 3. Agilo (Golden Horn), 4. Norine, 5. Rufolo, 6. Le Japonais, 7. Astello, 8. Raja, 9. Victoria Royale, 10. Apriele, 11. Laeti Aureum, 12. Derek's Gift

Richterspruch

Si. 1-1-1¾-1½-¾-6-H-15-30-30-50

Rennanalyse

Der fällige Sieg von Orizono, der sich bislang eigentlich durchweg mit besseren Pferden herumgeschlagen hatte. Der Lord of England-Sohn trägt die Farben des Gestüts Mönchhof. Der vor zehn Jahren verstorbene Karl-Heinz Münchow züchtete unter diesem Namen viele Jahre erfolgreich auch auf eigener Scholle, nach seinem Tod waren die Rennfarben einige Zeit von der Bildfläche verschwunden. Mit Orluna (Mamool) wurde die Zucht von der Familie wieder aufgenommen. Sie war eine gute Rennstute, war sechsmal erfolgreich, darunter in einem Listenrennen über 2200 Meter in Hannover, viermal siegte sie in Frankreich, so in einer 3000-Meter-Prüfung in Deauville. Zwei Nachkommen von ihr sind bekannt, Orizono und die zwei Jahre alte Olpha (Ultra), die ebenfalls bei Henk Grewe steht.

Orluna ist Schwester von vier Siegern, darunter Ormito (Mamool), ein guter Steher in Australien, wo er Zweiter im Adelaide Cup (Gr. II) in Morphettville war. Weitere Geschwister von Orluna sind die Sieger Ormuz (Mamool) und Omega (Adlerflug), ein zwei Jahre alter Adlerflug-Sohn wurde nach Tschechien verkauft. Ein Listensieger aus der Linie war Orebano (Elsurimo).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Orizono kommt nach offensivem Ritt zu einem leichten Sieg. www.galoppfoto.de - Dennis Kaczmarek

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!