Drucken Redaktion Startseite

2021-06-30, Hamburg, 5. R. - A my-bed.eu - Langer Hamburger

5 A my-bed.eu - Langer Hamburger

Listenrennen, 15.000 € (8.000, 3.000, 2.000, 1.500, 500).
Für 4-jährige und ältere Pferde.

Gew. 57,0 kg. Pferden, die seit 1.1.2021 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 8,6:1. - Platzwette 2,8; 3,3; 2,2:1. - Zweierwette 51,9:1. - Dreierwette 206,4:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Noa Lea (GER) 2017
 / Bsch. St. v. Jukebox Jury - Niandana (Makfi)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Sibylle Vogt
Formen:
2-2-1-4-1-1-2
53,5 kg 8.000 € 8,6
2
Sioux (GER) 2015
 / b. W. v. Kamsin - Sweet dreams (Sternkönig)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
8-2-1-1-2-1-1-5-8-1
55,0 kg 3.000 € 13,9
3
Sir Polski (GER) 2017
 / F. H. v. Polish Volcano - Sweet Montana (Lando)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
8-1-1-4-1-1-6-3-3
55,0 kg 2.000 € 5,0
4
Quian (GER) 2016
 / Fsch. H. v. Mastercraftsman - Quiana (Monsun)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
7-6-6-1-1-6-1-1-1-2
55,0 kg
Scheuklappen
1.500 € 2,5
5
The Tiger (H) (GER) 2013
 / Dbsch.W. v. Ogatonango - Tiger Flame (Kendor)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
4-12-5-8-8-10-1-1-3-6
55,0 kg 500 € 5,1
6
Suspicious Mind (DEN) 2013
 / b. W. v. Appel au Maitre - Fleur en Fleur (Hernando)

Tr.: Nina Lindberg Lensvik / Jo.: Per-Anders Graberg
Formen:
1-1-1-5-2-1-1-3-5-3
59,0 kg 5,8
7
Mondial Dancer (IRE) 2016
 / b. H. v. Wiener Walzer - Montezuma (Monsun)

Tr.: Werner Haustein / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
5-5-1-2-2-5
55,0 kg 37,0

Kurzergebnis

NOA LEA (2017), St., v. Jukebox Jury - Niandana v. Makfi, Zü. u. Bes.: Volker Käufling, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Sibylle Vogt, GAG 87 kg, 2. Sioux (Kamsin), 3. Sir Polski (Polish Vulcano), 4. Quian, 5. The Tiger, 6. Suspicious Mind, 7. Mondial Dancer

Richterspruch

Le. 2½-½-3¾-¾-17-9½

Zeit

3:32,86

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Aldenham, Enjoy The Moon. Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurde von Noa Lea eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Für 14.000 Euro erwarb Volker Käufling bei der BBAG-Herbstauktion die damals zwei Jahre alte Niandana (Makfi) aus dem Besitz und der Zucht des Gestüts Fährhof. Sie war ausschließlich für die Zucht geeignet, wurde dann auch gleich im darauffolgenden Jahr gedeckt. Heraus kam Nuru Salem (Maxios), der in Italien platziert gelaufen ist. Es folgte Noa Lea (Jukebox Jury), die bei einer Handvoll Starts letztes Jahr drei Rennen gewann, bei ihren diesjährigen Handicap-Starts mit zweiten Plätzen zufrieden sein musste. Der Sprung in die Listenklasse war nicht gering, doch auf offensichtlich passendem Boden und mit leichtem Gewicht kam sie Start-Ziel zum Zuge. Ihr Zuchtwert ist damit natürlich enorm gesteigert. Letzten Herbst war sie bei Arqana im Ring, wurde aber für 42.000 Euro zurückgekauft. Ihr drei Jahre alter Bruder No Deal For Time (Amaron) wurde bei der BBAG in die Slowakei verkauft, zweijährig ist Nina Tara (Tai Chi). Niandana steht inzwischen im Besitz von Milena Müller.

Niandana ist eine Schwester der dreimaligen Listensiegerin und Preis der Winterkönigin (Gr. III)-Dritten Nianga (Lomitas), Mutter einer Reihe besserer Pferde, des mehrfachen Siegers Nadelwald (Shamardal) und von Noxareno (Maxios), dreimal in Frankreich siegreich. Das derzeit interessanteste Pferde aus der Familie in Deutschland ist sicherlich der mehrmalige Gruppe-Sieger und Spitzenflieger Namos (Medicean).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Die Collage für die Black Type-Sieger gibt es auch für Noa Lea, mit der Sibylle Vogt den 'Langen Hamburger' am Eröffnungstag des Derby-Meetings 2021 gewann. ©galoppfoto - Sabine Brose/Frank Sorge
Noa Lea siegt mit Sibylle Vogt im Langen Hamburger. ©galoppfoto - Sabine Brose
Noah Lea gewinnt mit Sibylle Vogt den 'Langen Hamburger' das erste Black Type-Rennen des Derby-Meetings 2021. ©galoppfoto - Frank Sorge
Noa Lea mit Sibylle Vogt nach dem Sieg im Langen Hamburger. ©galoppfoto - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!