Drucken Redaktion Startseite

2021-06-23, Köln, 1. R. - "Auf einen Sieg"-Rennen

1 "Auf einen Sieg"-Rennen

Kat. D, 4.000 € (2.000, 800, 600, 400, 200). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 4,3:1. - Platzwette 1,2; 1,0:1. - Zweierwette 7,2:1. - Dreierwette 43,4:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Pundara (GER) 2018
 / b. St. v. Soldier Hollow - Princess Lala (Royal Dragon)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Martin Seidl
56,5 kg
Seitenblender
2.000 € 4,3
2
Pearl of Summer (GER) 2018
 / b. St. v. Areion - Pearl of Love (Sholokhov)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,0 kg
Seitenblender
800 € 1,6
3
My Classy Lassy (IRE) 2018
 / b. St. v. Buratino - Madame Mistral (Exchange Rate)

Tr.: John H. Smith / Jo.: Adrie de Vries
56,0 kg 600 € 13,4
4
Ding Dong (GER) 2018
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Dynastie (Sinndar)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 400 € 4,8
5
Lanuza (GER) 2018
 / b. W. v. Oasis Dream - Long Summer (Monsun)

Tr.: Christian Johannes Maria Wolters / Jo.: Koen Clijmans
58,0 kg
Seitenblender
200 € 24,8
6
Ascension (GER) 2018
 / b. St. v. Earl of Tinsdal - Ascentric (Kyllachy)

Tr.: Sarah Weis / Jo.: Alexander Weis
58,0 kg
Mgw. 2 kg
42,0

Kurzergebnis

PUNDARA (2018), St., v. Soldier Hollow - Princess Lala v. Royal Dragon, Zü. u. Bes.: David u. Hans-Peter Schön, Tr.: Hans Albert Blume, Jo.: Martin Seidl, GAG: 64 kg, 2. Pearl of Summer (Areion), 3. My Classy Lassy (Buratino), 4. Ding Dong, 5. Lanuza, 6. Ascension

Richterspruch

Si. 1¾-1¾-4½-3½-7

Zeit

1:32,05

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Key West.

Rennanalyse

400 Meter vor dem Ziel hatte es nach einem Favoritensieg ausgesehen, denn Pearl of Summer hatte den Kopf schon vorne, war an der Konkurrenz vorbeigezogen. Doch dann kam die Etzeanerin nicht so recht weiter, wirkte etwas unwillig, so dass Pundara, deren Reiter sich schon früher bemühen musste, noch einmal anzog und zu einem sicheren Sieg kam.

Der Soldier Hollow-Stute, die im vergangenen Jahr noch in Iffezheim im Training war, galten immer schon größere Hoffnungen. Sie ist immerhin rechte Schwester von zwei guten Stuten, Pagella (Soldier Hollow), Zweite im Diana Trial (Gr. II), Dritte im Großer Preis von Baden (Gr. I) und Preis der Winterkönigin (Gr. III), und Pemina (Soldier Hollow), die Zweite im Preis der Winterkönigin (Gr. III) war. Der zwei Jahre alte Panthaniel (Nathaniel) steht ebenfalls bei Hans Blume, danach kamen zwei Stuten von Cracksman und erneut Soldier Hollow. Die Mutter Princess Lala (Royal Dragon) hat ein Rennen in Hassloch gewonnen, sie ist Schwester von Pastorius (Soldier Hollow), Sieger im Deutschen Derby (Gr. I), Prix Ganay (Gr. I) und Grosser Dallmayr-Preis (Gr. I), Deckhengst im Haras de la Hetraie in Frankreich, wo er sehr gefragt ist. Allein 2019 deckte er dort 86 Stuten. Ein weiterer Bruder von Princess Lala ist der Gr. III-Sieger Parthenius (Soldier Hollow).  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Pundara (li.) kommt zu einem sicheren Sieg gegen Pearl of Summer. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!