Drucken Redaktion Startseite

2021-05-30, Düsseldorf, 7. R. - Hinkels Stutenpreis

7 Hinkels Stutenpreis

Kat. D, 4.500 € (2.600, 1.100, 500, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen | Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,9:1. - Platzwette 1,2; 1,2; 2,2:1. - Zweierwette 9,6:1. - Dreierwette 103,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
India (GER) 2018
 / b. St. v. Adlerflug - Ivory Coast (Peintre Celebre)

Tr.: Janina Reese / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 2.600 € 3,9
2
Whizzair (IRE) 2018
 / F. St. v. Adlerflug - Welcome (Monsun)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 1.100 € 3,4
3
Wellenpracht (GB) 2018
 / b. St. v. Protectionist - Wellenspiel (Sternkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg 500 € 15,9
4
Annadia (GER) 2018
 / b. St. v. Soldier Hollow - Antalya (Areion)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,0 kg 300 € 29,0
5
Gonamira (GER) 2018
 / b. St. v. Maxios - Gonara (Big Shuffle)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: Fabrice Veron
58,0 kg 3,1
6
La Merveille (IRE) 2018
 / b. St. v. Maxios - La Salvita (Big Shuffle)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 12,0
7
Norine (IRE) 2018
 / b. St. v. Dylan Thomas - Neele (Peintre Celebre)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,0 kg 9,9
8
Bonarda (GER) 2018
 / b. St. v. Adlerflug - Bear Nora (Highest Honor)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Lukas Delozier
57,0 kg 29,1

Kurzergebnis

INDIA (2018), St., v. Adlerflug - Ivory Coast v. Peintre Celebre, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Bes.: Gestüt Ittlingen, Tr.: Janina Reese, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 71,5 kg, 2. Whizzair (Adlerflug), 3. Wellenpracht (Protectionist), 4. Annadia, 5. Gonamira, 6. La Merveille, 7. Norine, 8. Bonarda

Richterspruch

Le. 4-½-1¼-1-2½-3½-kK

Zeit

2:10,95

Rennanalyse

Es ist noch ein langer Weg bis zum Henkel-Preis der Diana (Gr. I), für den Klassiker hat India jedoch eine Nennung, einen ersten kleinen Schritt hat sie jetzt dorthin gemacht. Nach zwei zweiten Plätzen hinter den gewiss nicht schlechten Elegie (Adlerflug) und Mercedes (Sea The Moon) kam sie jetzt zu einem souveränen Sieg. Es ist anzunehmen, dass es jetzt in eines der einschlägigen Listenrennen geht.

Die Adlerflug-Tochter ist das vierte und letzte Fohlen, das Ittlingen aus der nicht gelaufenen Ivory Coast (Peintre Celebre) gezogen hat. Sie war 2012 ganz gezielt für Lando gekauft worden, da sie in Frankreich Ivory Land (Lando) auf der Bahn hatte, Sieger im Prix Vicomtesse Vigier (Gr. II), im Prix d’Hedouville (Gr. III) und im Prix Gladiateur (Gr. III). Von Erfolg gekrönt war der Kauf erst nicht, zwei Nachkommen kamen gar nicht auf die Bahn, Intenso (Lando) gewann zumindest drei Rennen. India lässt die Mutter jetzt in besserem Licht erscheinen.

Ivory Coast hat nun sieben Sieger auf der Bahn, ihre Tochter Ivory Style (Desert Style) ist Mutter der Prix d’Arenberg (Gr. III)-Dritten Over Reached (Planteur) und der mehrfach listenplatziert gelaufenen Ivory Choice (Choisir). Ivory Coast ist zudem Schwester von Heart of Darkness (Glint of Gold), Sieger in den National Stakes (Gr. I) aus einer Schwester des Großer Preis von Baden (Gr. I)- und Preis von Europa (Gr. I)-Siegers Gold and Ivory (Key To The Mint). Eine weitere Schwester von Ivory Coast ist Mutter der mehrfach listenplatziert gelaufenen Akua’ba (Sadler’s Wells), die in Brümmerhof als Zuchtstute hervorragend eingeschlagen ist, u.a. die German 1000 Guineas (Gr. II)-Siegerin Akua’da (Shamardal) gebracht hat.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

India empfiehlt sich für größere Aufgaben. Foto: Dr. Jens Fuchs
Besitzer Manfred Ostermann und Sonja Wewering warten auf ihre Siegerin India. ©Dequia
Glückwünsche vom Moderator Thorsten Castle an Manfred Ostermann und Sonja Wewering vom Gestüt Ittlingen zum Sieg von India. ©gDequia

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!