Drucken Redaktion Startseite

2021-05-08, Lingfield Park, 5. R. - Novibet Chartwell Fillies' Stakes

5 Novibet Chartwell Fillies' Stakes

Gruppe III, 67.000 €
3 jährige und ältere Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten5:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Axana (GER) 2016
 / b. St. v. Soldier Hollow - Achinora (Sleeping Indian)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jason Watson
59,0 kg 38.000 € 5,0
3
Isabella Giles (IRE) 2018
 / b. St. v. Belardo - Majestic Dubawi (Dubawi)

Tr.: Clive G. Cox / Jo.: William Buick
55,5 kg 7.000 € 2,8
4
Parent's Prayer (IRE) 2017
 / b. St. v. Kingman - Pure Excellence (Exceed and Excel)

Tr.: Archie Watson / Jo.: Paul Mulrennan
59,0 kg 3.500 € 11,0

Kurzergebnis

AXANA (2016), St., v. Soldier Hollow - Achinora v. Sleeping Indian, Bes.: Cayton Park Stud & Team Valor, Zü.: Sergej Penner, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jason Watson 2. Bounce the Blues (Excelebration), 3. Isabella Giles (Belardo), 4. Parent's Prayer, 5. Meu Amor, 6. Jouska, 7. Huboor

Richterspruch

3/4, kK, H, tR, 2 1/4, 22

Zeit

1:24,07

Rennanalyse

Vor zwei Jahren war Axana mit Siegen im Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen (Gr. III) und im Hugo Pfohe-Rennen (Gr. III) sowie Zweite in den German 1000 Guineas (Gr. II) hinter einer englischen Gaststuten eines der Top-Pferde des Jahrgangs. Doch gab es anschließend Rückschläge, ganz überzeugend war das nicht, was sie in der vergangenen Saison abgeliefert hat. Zwischenzeitlich hatte sie eine Operation am Kehlkopf, was sich sehr positiv ausgewirkt hat, denn sie gewann beim Jahreseinstand ein stark besetztes Listenrennen in Berlin-Hoppegarten und legte jetzt in Lingfield nach. Das war ein gut dotierter Sieg und eröffnet weiter internationale Möglichkeiten, auch wenn Reisen im Moment eher schwierig sind. Auch die Fahrt nach England musste logistisch genau geplant werden, aber es lohnte sich. Axana hat ein Engagement für die in Düsseldorf gelaufene Badener Meile (Gr. II) am 30. Mai, gut möglich aber, dass es wieder ins Ausland geht. 

Ihre Mutter Achinora, die von dem eher unbedeutend gebliebenen Sleeping Indian stammt, hat dreijährig ein Rennen gewonnen, einen Ausgleich III über 1700 Meter in Düsseldorf. Sleeping Indian, der seit drei Jahren in Tschechien steht, bei Dr. Jan Filla im mährischen Skrzice, war Sieger in den Challenge Stakes (Gr. II) und den Hungerford Stakes (Gr. III), jeweils über 1400 Meter.

Achinora gehörte Litex Commerce, sie hatte als Jährling 13.000gns. gekostet. Zwei andere Sieger hatte sie bisher auf der Bahn, darunter Antey (Lord of England), im Training bei Willie Mullins, zweimal über Hürden in Irland erfolgreich, über schwere Sprünge unlängst zweimal Zweiter. Eine rechte Schwester von Axana hat in Ungarn gewonnen. Die vier Jahre alte Alyxa (Soldier Hollow), die ebenfalls bei Andreas Wöhler steht, hat Ostermontag in Köln gewonnen.

Der zwei Jahre alte Axano (Soldier Hollow) steht bei Sascha Smrczek, im Jährlingsalter ist ein weiterer Soldier Hollow-Sohn. Achinora, die inzwischen in den Besitz des Gestüts Auenquelle übergegangen ist, ist Schwester von acht Siegern, ihre Mutter Via Borghese (Seattle Dancer) war im Diana Handicap (Gr. II) in Saratoga erfolgreich, dazu in drei Gr. III-Rennen in Irland und den USA, sowie Zweite in den Beverly D Stakes (Gr. I). In zweiter Generation hat sie in den USA eine Reihe von Stakes-Siegern auf der Bahn. Via Borghese ist Schwester zu drei Gr.-Siegern in den USA, Frankreich und Italien.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Bilder

Axana. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!