Drucken Redaktion Startseite

2021-04-11, Longchamp, 6. R. - Prix Noailles

6 Prix Noailles

Gruppe III, 80.000 €
3 jährige Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten4,7:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Cheshire Academy (FR) 2018
 / b. H. v. Flintshire - Danza Cavallo (Sunday Break)

Tr.: Jean-Claude Rouget / Jo.: Cristian Demuro
58,0 kg 40.000 € 4,7
8
Mythico (FR) 2018
 / b. H. v. Adlerflug - Madhyana (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Lukas Delozier
58,0 kg 14,0

Kurzergebnis

CHESHIRE ACADEMY (2018), H., v. Flinthsire - Danza Cavallo v. Sunday Break, Bes.: White Birch Farm, Zü.: SF Bloodstock, Tr.: Jean-Claude Rouget, Jo.: Cristian Demuro 2. (disq. 1.) Pretty Tiger (Sea the Moon), 3. Gregolimo (Galiway), 4. Tokyo Gold, 5. Media Stream, 6. Sa'ad, 7. Baha Mar, 8. Mythico, 9. Fourviere

Richterspruch

(N), 2 1/2, 3/4, H, kH, 3, 6 1/2, W

Zeit

2:20,55

Rennanalyse

Am Grünen Tisch wurde der Prix Noailles entschieden: Der Sea The Moon-Sohn Pretty Tiger war im Ziel mit einer Nase-Vorsprung vor Cheshire Academy geblieben, doch hatte er nach Meinung der Rennleitung den Konkurrenten behindert, wurde hinter diesen zurückgestuft. Dieser blieb damit beim dritten Start ungeschlagen, gewann zum ersten Mal auf Gras, denn seine ersten beiden Siege hatte er auf der Allwetterbahn in Pau errungen. Der Prix du Jockey Club (Gr. I) und der Grand Prix de Paris (Gr. I) sind zukünftige Ziele für ihn.

77.000 Euro hat er bei Arqana im Oktober 2019 gekostet. Sein Vater Flintshire (Dansili) war ein herausragendes Rennpferd für Juddmonte, er gewann den Grand Prix de Paris (Gr. I) die Hong Kong Vase (Gr. I) sowie drei Gr. I-Rennen in den USA, war 2014 und 2015 jeweils Zweiter im Prix de l’Arc de Triomphe (Gr. I). Er steht als Deckhengst auf Hill ‚n‘ Dale in Kentucky, dieses Jahr zu einer Decktaxe von 10.000 Dollar. Die Mutter Danza Cavallo (Sunday Break) war Listensiegerin in Vichy, war später in den USA Zweite in den Flower Bowl Stakes (Gr. I) und Gr. III-platziert. Sie ist Schwester des in Italien vierfachen Gr.-Siegers Trip to Rhodos (Rail Link), der in Deutschland Listenrennen in Baden-Baden und Hamburg gewonnen hat. Ein rechter Bruder ist Brownie (Rail Link), der in zwei Gr.III-Rennen in Ovrevoll/Norwegen erfolgreich war. Aus der Familie kommt auch der Etzeaner Deckhengst Amaron (Shamardal).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!