Drucken Redaktion Startseite

2021-04-10, Mülheim, 2. R. - Preis der Waffelbäckerei Dippel

2 Preis der Waffelbäckerei Dippel

Kat. D, 5.250 € (3.000, 1.200, 600, 300, 150). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige Pferde

Gew. 56,0 kg. Für jede insgesamt gewonnenen 1.000 € 1 kg mehr. Debutanten 1 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,7:1. - Platzwette 1,3; 1,7; 2,3:1. - Zweierwette 7,1:1. - Dreierwette 17,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sun of Gold (GB) 2018
 / b. H. v. Golden Horn - Salve Aurora (King's Best)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Lukas Delozier
59,0 kg 3.000 € 2,7
2
Atyllus (GER) 2018
 / b. H. v. Tertullian - Aspidistra (Hernando)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
57,0 kg 1.200 € 5,3
3
Eaststorm (GER) 2018
 / Bsch. H. v. Reliable Man - Eibe (Black Sam Bellamy)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
59,0 kg 600 € 13,3
4
Manganelli (IRE) 2018
 / F. W. v. Tertullian - Magali (Monsun)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
55,0 kg 300 € 2,1
5
Koba (RUS) 2018
 / b. H. v. Chercess - Dina (Galileo)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg 150 € 48,1
6
Woody Wood (GER) 2018
 / db. H. v. Maxios - Waldtraut (Oasis Dream)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Anna van den Troost
55,0 kg 24,8
7
Saba Storm (GER) 2018
 / b. H. v. Footstepsinthesand - Strela (Lomitas)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Michael Cadeddu
56,0 kg 56,8

Kurzergebnis

SUN OF GOLD (2018), H., v. Golden Horn - Salve Aurora v. King's Best, Zü. u. Bes.: Gestüt Höny-Hof, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: Lukas Delozier, GAG: 77 kg, 2. Atyllus (Tertullian), 3. Eaststorm (Reliable Man), 4. Manganelli, 5. Koba, 6. Woody Wood, 7. Saba Storm

Richterspruch

Le. 1¼-¾-¾-3½-H-1¼

Zeit

2:14,87

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Turandot. Saba Storm verlor ein Eisen.

Rennanalyse

Es war schon ein Ausrufezeichen, das Sun of Gold bei seinem Jahresdebüt gesetzt hat, was auch bei den Internet-Buchmachern nicht unbemerkt geblieben ist, denn sein Festkurs auf einen Sieg im IDEE  Deutschen Derby (Gr. I) wurde erheblich getrimmt. Es war der zweite Start und zweite Sieg für den Höny-Hofer, der letzten Oktober in Köln über 1850 Meter gewonnen hatte. Weite Distanzen werden ihm kein Problem bereiten. Das Bavarian Classic (Gr. III) am 1. Mai in München könnte sein nächstes Ziel sein. Dem Vernehmen nach war er in Mülheim auch noch nicht auf einhundert Prozent, zudem trug er Höchstgewicht. Er unterstrich einmal mehr, dass Jean-Pierre Carvalho mit seinem Jahrgang 2018 aktuell exzellent aufgestellt ist.

Er stammt aus dem zweiten Jahrgang von Golden Horn (Cape Cross), der so ganz mit seinen Nachkommen den Durchbruch noch nicht geschafft hat. Eine Gruppe-Siegerin und zwei Listensieger, das ist die bisherige Bilanz des Epsom Derby (Gr. I)- und Prix de l’Arc de Triomphe (Gr. I)-Siegers. Aus der Zucht von Christoph Berglar kommt der im Prix Chaudenay (Gr. II) Zweitplatzierte Nemean Lion.

Die Mutter Salve Aurora (King’s Best), die zwei Rennen gewonnen hat, ist Schwester von Salve Germania (Peintre Celebre), Gr. II-Siegerin in den USA, sowie der listenplatziert gelaufenen Salve Hibernia (Hurricane Run) und Salve Estelle (Dansili). Salve Haya (Peintre Celebre), eine weitere Schwester, ist Mutter des erwähnten Sea of Sands (Sea The Stars). Die zweite Mutter ist die Championstute Salve Regina (Monsun), rechte Schwester der Größen Samum und Schiaparelli. Salve Aurora hat vier andere Sieger auf der Bahn, darunter die Listensiegerin Salve Venezia (Areion) und der mehrfach gruppeplatziert gelaufene Salve del Rio (Rio de la Plata). Sie hat eine zweijährige Stute von Nathaniel und einen Jährlingshengst von Camelot.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Sun of Gold empfiehlt sich unter Lukas Delozier für größere Aufgaben. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!