Drucken Redaktion Startseite

2021-04-04, Hoppegarten, 8. R. - Altano-Rennen

8 Altano-Rennen

Listenrennen, 15.000 € (8.000, 3.000, 2.000, 1.500, 500).
Für 4-jährige und ältere Pferde.

Gew. 57,0 kg. Pferden, die seit 1.1.2020 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Pferden, die seit 1.1.2020 keinen Geldpreis von 7.000 € gewonnen haben, 2,5 kg, von 5.000 €, 5 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 5,1:1. - Platzwette 1,0; 1,0; 1,0:1. - Zweierwette 15,7:1. - Dreierwette 20,5:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Praetorius (GER) 2017
 / Dbsch. H. v. Novellist - Ponte Tresa (Sicyos)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
2-2-1-6-3
52,0 kg 8.000 € 5,1
2
Enjoy the Moon (IRE) 2016
 / b. H. v. Sea The Moon - Enjoy the Life (Medicean)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
2-3-7-1-4-2-6-1-2-7
53,5 kg 3.000 € 3,2
3
Ida Alata (GER) 2016
 / F. St. v. Adlerflug - Itzka (Kalatos)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Sibylle Vogt
Formen:
2-2-3-1-2-5-1-1-7
50,5 kg 2.000 € 1,8
4
Ancona (IRE) 2017
 / F. St. v. Amaron - Amazone (Adlerflug)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
6-4-3-8-4-2-5-1-2
53,0 kg 1.500 € 10,5
5
The Tiger (H) (GER) 2013
 / Dbsch.W. v. Ogatonango - Tiger Flame (Kendor)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Miguel Lopez
Formen:
8-8-10-1-1-3-6-1-4-1
53,5 kg
Mgw. 1.5 kg
500 € 39,5
6
Anton von Marlow (H) (GER) 2016
 / b. W . v. Ogatonango - Athaly (Kahyasi)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Sean Byrne
Formen:
7-4-2-1-1-2-5-6-5-6
52,0 kg 38,2

Kurzergebnis

PRAETORUIS (2017), H., v. Novellist - Ponte Tresa v. Sicyos, Zü. u. Bes.: Dr. Christoph Berglar, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 87,5 kg, 2. Enjoy The Moon (Sea The Moon), 3. Ida Alata (Adlerflug), 4. Ancona, 5. The Tiger, 6. Anton von Marlow

Richterspruch

Si. ½-5-16-3½-3½

Zeit

3:01,03

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Rip Van Lips, Lips Queen.

Rennanalyse

Als Praetorius vor einem knappen Jahr in Mülheim über 2000 Meter seine Maidenschaft ablegte – Torquator Tasso (Adlerflug) war damals Vierter – hatte man schon das Derby im Visier. Doch ein Infekt setzte ihn länger außer Gefecht, im Spätsommer kam er dann noch zweimal heraus und wurde jeweils Zweiter. Der Sprung in die Listenklasse und vor allem der auf eine echte Steherdistanz gelang erstaunlich gut, offensichtlich hat er sich über Winter deutlich verbessert. Das Comer Group International 50. Oleander-Rennen (Gr. II) ist das nächste logische Ziel für ihn.

Sein Vater, der großartige Novellist (Monsun), steht seit 2014 in Japan im Gestüt. Ganz aufregend ist seine Bilanz noch nicht, er hatte bisher immerhin eine Reihe von Black Type-Siegern auf der Bahn, Praetorius ist jetzt hinzugekommen.

Christoph Berglar hatte die Mutter Ponte Tresa (Sicyos) 2012 bei Tattersalls tragend von New Approach für 200.000gns. aus dem Besitz von Erika Hilger gekauft. Sie war Siegerin im Prix Kergorlay (Gr. II) sowie in zwei Listenrennen, war zudem in zahlreichen Gruppe-Rennen über lange Wege platziert. In der Zucht hatte sie bislang drei Sieger auf der Bahn, Panthea (Novellist) wurde in die eigene Zucht genommen. Dreijährig ist Ponte Nova (Protectionist), die Waldemar Hickst für den Züchter trainiert. Ponte Tresa wurde inzwischen verkauft, hat für den neuen Besitzer Jan Ditscheid letztes Jahr eine Amaron-Stute gebracht.

Die Familie ist in vielen Disziplinen und auf allen Distanzen zuhause. Pont Alexandre (Dai Jin), Sohn einer Schwester von Ponte Tresa, war Gr. I-Hürdensieger im irischen Navan, Porlezza (Sicyos) aus der Linie war ein sehr gutes Kurzstreckenpferd, gewann den Prix Maurice de Gheest (Gr. I) und Pornichet (Vespone) holte sich in Australien den Doomben Cup (Gr. I). 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Vor leeren Rängen: Praetorius hält Enjoy the Moon in Schach. www.galoppfoto.de
Janina Reese freut sich über ihren ersten Trainersieg durch Luella. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!