Drucken Redaktion Startseite

2020-10-25, Hannover, 3. R. - Sea The Moon-Rennen

3 Sea The Moon-Rennen

Listenrennen, 12.500 € (7.000, 3.250, 1.500, 750).
Für 2-jährige Stuten.

Stutenrennen | Gew. 57,0 kg. Stuten, die Zweiter oder Dritter in einem Listen-Rennen oder Auktionsrennen waren 1 kg, die ein Listen-Rennen oder Auktionsrennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 2 kg, die ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 7,7:1. - Platzwette 2,8; 3,1; 2,6:1. - Zweierwette 84,0:1. - Dreierwette 535,3:1.2,2; 2,2; 2,2; 2,2; 2,2; 2,2; 1,0; 1,0; 1,0; 1,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Belcarra (IRE) 2018
 /  b. St. v. Estidhkaar - Bellacoola (Lomitas)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
2
57,0 kg 7.000 € 7,7
2
Nottingham (GER) 2018
 / b. St. v. Excelebration - North Sea (New Approach)

Tr.: Jan Korpas / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
4-3-3
57,0 kg 3.250 € 15,9
3
Dibujaba (GER) 2018
 / b. St. v. Soldier Hollow - Dhaba (Areion)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
3-2
57,0 kg 1.500 € 7,8
4
Libre (IRE) 2018
 / b. St. v. Exceed And Excel - Pyrean (Teofilo)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
1-2
57,0 kg 750 € 2,8
5
Rock my Life (GER) 2018
 / F. St. v. Jukebox Jury - Rondinay (Cadeaux Genereux)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
2
57,0 kg
Ohrenstöpsel
8,6
6
Muelheimer Perle (GB) 2018
 / F. St. v. Pearl Secret - Breda Castle (Dutch Art)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
3
57,0 kg 20,4
7
Lonia (GB) 2018
 / b. St. v. Acclamation - Loyalty (Lando)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Sibylle Vogt
Formen:
5-2-4
57,0 kg 11,8
8
Shining Starlet (FR) 2018
 / F. St. v. Zanzibari - Siliriya (Peintre Celebre)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Shuichi Terachi
Formen:
5-4-4
57,0 kg 46,5
9
Kilkenny (GER) 2018
 / F. St. v. Reliable Man - Kheshvar (Shamardal)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
1
57,0 kg 4,3

Kurzergebnis

BELCARRA (2018), St., v. Estidhkaar - Bellacoola v. Lomitas, Zü.: Olive O'Connor, Bes.: Ulrich Zerrath, Tr.: Markus Kug, Jo.: Maxim Pecheur, GAG: 85 kg, 2. Nottingham (Excelebration), 3. Dibujaba (Soldier Hollow), 4. Libre, 5. Rock my Life, 6. Muelheimer Perle, 7. Lonia, 8. Shining Starlet, 9. Kilkenny

Richterspruch

Ka. H-½-¾-1¾-1¾-1-12-1¼

Zeit

1:30,24 -

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Demonstration, Kaliyah.

Rennanalyse

Anfang Oktober hatte an gleicher Stelle Libre gegen Belcarra und Dibujaba gewonnen, doch diesmal sah die Sache in der Reihenfolge etwas anders aus. Die Klug-Stute hatte damals ihr Debüt gegeben, die Konkurrenz hatte schon mehr Kondition, das dürfte schon ein Nachteil gewesen sein, der diesmal wegfiel.

Sie ist eine Tochter des Shadwell-Deckhengstes Estidhkaar (Dark Angel), der für 5.000 Euro im Tara Stud in Irland steht. Er hat zweijährig die Superlative Stakes (Gr. II) und die Champagne Stakes (Gr. II) gewonnen. In seinem ersten, jetzt zwei Jahre alten Jahrgang, gibt es 106 Nachkommen, Belcarra war die erste Black Type-Siegerin. Sieben andere haben gewonnen, womit er nach irischen Maßstäben fast schon etwas zögerlich gestartet ist.

Für 14.500gns. wurde sie über Renello Bloodstock bei der Breeze Up-Auktion von Tattersalls gekauft. Ihre Mutter Bellacoola (Lomitas) kommt aus Schlenderhaner Zucht, sie hat dreijährig ein Rennen über 1400 Meter in Hannover gewonnen. Sie wurde nach Irland verkauft, wo sie Mutter von acht Siegerin wurde, Belcarra ist die erste Listensiegerin, Prinzde Glas (Verglas) und Winiata (Society Rock) waren in Frankreich bzw. Irland listenplatziert. Ihr Sohn Best of Heaven (Intense Focus) hat auch den Weg nach Deutschland gefunden, Armin Weidler hat ihn zu bislang drei Siegen geführt, unlängst gewann er in Mülheim. Bellacoola hat noch einen Jährlingshengst von Alhebayeb.

Sie ist eine Schwester von Bernardon (Suave Dancer), Sieger in der Großen Europcar Meile (Gr. II) und im Darley Oettingen-Rennen (Gr. III), von Budai (Dai Jin), erfolgreich im Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gr. III), und von Basalios (Sternkönig), Listensieger in Hoppegarten. Die dritte Mutter Brigida (Priamos) hat die German 1000 Guineas (Gr. II) gewonnen.

Die Familie ist in Deutschland noch im Gestüt Westerberg durch Nachkommen der Bassistin (Shareef Dancer), einer Tochter von Brigida, sehr erfolgreich. Diese ist zweite Mutter von Boccassini (Artan), Siegerin im Prix Robert Papin (Gr. II), selbst Mutter des unverwüstlichen Broughton (Teofilo), der noch in hohem Alter in Italien bessere Rennen über Sprünge gewinnt. In der aktuellen Westerberger Herde ist mit der Listensiegerin Bastille (Saddex) eine Schwester von Broughton.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Belcarra (hinten) kommt in einem knappen Finish zum ersten Erfolg. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!