Drucken Redaktion Startseite

2020-10-14, Mülheim, 8. R. - 77. Silbernes Band der Ruhr

8 77. Silbernes Band der Ruhr

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 5.500, 3.000, 1.500, 1.000).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 53,0 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Pferden, die seit 1.1.2020 ien Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 9,0:1. - Platzwette 1,9; 1,8; 2,3:1. - Zweierwette 24,2:1. - Dreierwette 226,7:1. - 2 aus 4 4,9:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
New Harzburg (GER) 2017
 / b. St. v. Siyouni - Notre Dame (Acatenango)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Sibylle Vogt
Formen:
5-5-4-1-2
51,5 kg 14.000 € 9,0
2
Lismore (IRE) 2017
 / b. St. v. Zoffany - Tecla (Whipper)

Tr.: Sir Mark Prescott / Jo.: Luke Morris
Formen:
1-1-6-1-1-6-3-2-6-11
51,5 kg
Seitenblender
5.500 € 3,3
3
Kaiserperle (GER) 2016
 / Bsch. St. v. Montmartre - Karuma (Surumu)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
5-6-2-1-12-2-1-4-3-2
56,5 kg 3.000 € 6,3
4
Kenny (GER) 2015
 / b. W. v. Santiago - Kinetio (Three Coins Up)

Tr.: Marian Falk Weißmeier / Jo.: Koen Clijmans
Formen:
3-6-4-8-2-9-4-1-11-2
58,0 kg
Seitenblender
1.500 € 75,6
5
Khan (GER) 2014
 / b. H. v. Santiago - Kapitol (Winged Love)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
(-)-5-6-2-4-6-7-6-10-1
58,0 kg 1.000 € 9,4
6
Barabash (GER) 2015
 / schwb. H. v. Intense Focus - Batya (Whipper)

Tr.: Luboš Urbánek / Jo.: Martin Laube
Formen:
1-6-3-8-4-1-9-10-6-7
58,0 kg 74,3
7
Anton von Marlow (H) (GER) 2016
 / b. W . v. Ogatonango - Athaly (Kahyasi)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
4-2-1-1-2-5-6-5-6
58,0 kg 22,6
8
Vernasca (SWI) 2016
 /  db. St. v. Blue Canari - Vertana (Sinndar)

Tr.: Claudia Erni / Jo.: Olivier Placais
Formen:
4-1-2-12-1-1-3-2-1-6
56,5 kg
Scheuklappen
11,8
9
Perfect Pitch (GER) 2014
 / b. St. v. Campanologist - Prima Directa (Big Shuffle)

Tr.: Bohumil Nedorostek / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
8-5-4-4-5-6-4-1-1-7
56,5 kg 23,7
10
Magical Forest (IRE) 2014
 / b. St. v. Casamento - Hurry Home Hydee (Came Home)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Martin Seidl
Formen:
1-6-1-4-7-7-7-11-7-1
56,5 kg 19,5
11
Night Fever (GER) 2017
 / b. St. v. Dylan Thomas - Night Heart (High Chaparral)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Mirko Sanna
Formen:
4-5-3-1-2-2
51,5 kg 29,9
12
All for Rome (GER) 2016
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - All An Star (Galileo)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
7-2-3-6-5-4-1-1-1-2
56,5 kg 5,8
13
Estivo (IRE) 2016
 / b. H. v. Mastercraftsman - Earthly Paradise (Dashing Blade)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
5-1-2-13-9-8-5-6-6-2
58,0 kg
Scheuklappen
28,5
14
Silken Mary (IRE) 2015
 / b. St. v. Battle of Marengo - Silken Waters (Halling)

Tr.: Friederike Schloms / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
8-10-5-1-10-6-6-3-3-4
56,5 kg 63,6

Kurzergebnis

NEW HARZBURG (2017), St., v. Siyouni - Notre Dame v. Acatenango, Zü.: Graf u. Gräfin Stauffenberg, Bes.: Gestüt Harzburg GmbH, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Sibylle Vogt, 2. Lismore (Zoffany), 3. Kaiserperle (Montmartre), 4. Kenny, 5. Khan, 6. Barabash, 7. Anton von Marlow, 8. Vernasca, 9. Perfect Pitch, 10. Magical Forest, 11. Night Fever, 12. All for Rome, 13. Estivo, 14. Silken Mary

Richterspruch

Ka. kK-½-6-4-½-K-N-3-1¾-K-3-38-40

Zeit

4:36,25

Zusatzinformationen

Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurde von New Harzburg eine Dopingprobe entnommen. Auf Anordnung der RL wurde von Lismore eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Wie faszinierend ein 4000-Meter-Rennen sein kann, zeigte sich bei diesem traditionellen Silbernen Band der Ruhr, das mit 14 Pferden auch quantitativ hervorragend besetzt war. Es unterstreicht, dass solche Rennen bei den Ställen sehr beliebt sind, auch wenn es in vielen Fällen natürlich ausschließlich um Black Type ging.

Auf die Siegerin New Harzburg mochte man im Schlussbogen keinen Cent mehr geben, denn da lag die Siyouni-Stute noch an vorletzter Stelle. Doch ihre Reiterin hatte sich alles hervorragend eingeteilt, mit großem Speed rauschte sie durch das ganze Feld, auf der Ziellinie hatte sie die Favoritin Lismore (Zoffany) gestellt. Es war der sechste Start der Stute in den traditionellen Farben. Im Juni hatte sie in Düsseldorf über 2200 Meter gewonnen, war dort dann Vierte auf Listenebene gewesen, danach gab es zwei fünfte Plätze. Sie wird in diesem Jahr nicht mehr an den Start kommen, ob sie 2021 noch im Rennstall bleibt, soll demnächst entschieden werden.

Zweimal war die Stute aus der Stauffenberg-Zucht als junges Pferd bei Tattersalls im Ring. Als Fohlen wurde sie für 100.000gns. an einen irischen Pinhooker verkauft, der sie als Jährling wieder nach Newmarket schickte, wo sie dann Tina Rau für das Gestüt Harzburg für 50.000gns. erwarb. Sie ist der letzte Nachkomme der dreimaligen Siegerin Notre Dame (Acatenango), die neun Sieger auf der Bahn hatte. Der beste war Now We Can (Martillo), der in den Farben von Winfried Engelbrecht-Bresges den Grand Prix de Chantilly (Gr. II) gewann, dazu ein Listenrennen, er war vielfach auf Gr.-Ebene platziert. Listenplatziert waren Now Again (Lomitas) und Now Forever (Tiger Hill), Mutter des aktuell Dreijährigen Now We Know (Kendargent), dieses Jahr zweimal Dritter in Listenrennen. Notre Dame ist Schwester der Gruppe-Sieger Noroit (Monsun) und Noel (Acatenango) aus einer stets aktuellen Familie. Ihr gehören an diesjährigen Black Type-Siegern auch Namos (Medicean) und Schwesterherz (Areion) an.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

New Harzburg kommt mit Speed noch knapp hin. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann
Die Sieger im "Silbernen Band": New Harzburg unter Sibylle Vogt. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!