Drucken Redaktion Startseite

2020-10-14, Mülheim, 2. R. - Preis der BBAG-Auktion 16. / 17. Oktober 2020

2 Preis der BBAG-Auktion 16. / 17. Oktober 2020

Kat. D, 5.250 € (3.000, 1.200, 600, 300, 150). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2020 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 1,5:1. - Platzwette 1,0; 1,8; 1,3:1. - Zweierwette 7,0:1. - Dreierwette 21,1:1. - 2 aus 4 1,1:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Palimero (GER) 2017
 / b. W. v. Amaron - Pearl of Love (Sholokhov)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 3.000 € 1,5
2
Nogal (FR) 2017
 /  b. W. v. Trajano - Minerva (Muhtathir)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Lukas Delozier
57,0 kg
Scheuklappen
1.200 € 16,8
3
Miljö (GER) 2017
 / b. St. v. Waldpark - Monte (Soldier Hollow)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Wladimir Panov
56,0 kg 600 € 6,5
4
Freytag (GER) 2017
 / Dbsch. W. v. Santiago - Freya (Areion)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg
Ohrenstöpsel
300 € 6,1
5
Red Postman (GER) 2017
 / F. W. v. Thewayyouare - Red Pearl (Zieten)

Tr.: Ertürk Kurdu / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg
Seitenblender
150 € 12,1
6
Katie Bo Kat (GB) 2017
 / b. St. v. Muhaarar - Infamous Angel (Exceed And Excel)

Tr.: Isabell Kreger / Jo.: Sibylle Vogt
55,0 kg 50,5
7
Jawbone (IRE) 2017
 / b. St. v. Dandy Man - Mudalalah (Singspiel)

Tr.: Heiko Kienemann / Jo.: Lilli-Marie Engels
53,0 kg
Erl. 2 kg
43,3
8
Line of Sight (FR) 2017
 / b. St. v. Tiberius Caesar - La Fiesta (Country Reel)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Helen Böhler
52,0 kg
Erl. 3 kg
49,9

Kurzergebnis

PALIMERO (2017), W., v. Amaron - Pearl of Love v. Sholokhov, Zü. u. Bes.: Gestüt Etzean, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, 2. Nogal (Trajano), 3. Miljö (Waldpark), 4. Freytag, 5. Red Postman, 6. Katie Bo Kat, 7. Jawbone, 8. Line of Sight

Richterspruch

Ka. kK-6-½-3-1½-4½-15

Zeit

1:26,61

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Parol, Romexa. Auf Anordnung der RL wurde von Nogal eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Beim ersten Start nach der Kastration hatte Palimero deutlich mehr Mühe als erwartet, denn er hatte in der Vergangenheit schon mit ganz anderen Gegnern die Klingen gekreuzt. Mit einem Rating von 81kg wird er zumindest in Deutschland nicht ganz einfach zu managen sein, man wird wohl den Blick über die Grenzen richten.

Der Amaron-Sohn ist ein Bruder der Siegerinnen Paris Paris (Manduro) und Pearl of Light (Soldier Hollow). Die zwei Jahre alte Pearl of Summer (Areion) steht wie Palimero bei Mario Hofer, der Jährlingshengst Portland (Amaron) ist bei der BBAG für 5.500 Euro nach Tschechien verkauft worden. Ein Stutfohlen der Mutter Pearl of Love (Sholokhov), die ein Rennen gewonnen hat, stammt erneut von Amaron ab, der war dieses Jahr erneut der Partner der Mutter. Der prominenteste Name im weiteren Pedigree ist der von Piranga (Surumu), Gr. III-Siegerin in Hannover.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Palimero hat bei seinem ersten Sieg mehr Mühe als erwartet. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!