Drucken Redaktion Startseite

2020-10-04, Düsseldorf, 5. R. - Schloß Roland-Stutenpreis

5 Schloß Roland-Stutenpreis

Listenrennen, 12.500 € (7.000, 3.250, 1.500, 750).
Für 3-jährige und ältere Stuten.

Stutenrennen | Gew. 56,0 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Stuten, die seit 1.1.2020 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 10,0:1. - Platzwette 2,9; 1,3; 4,2:1. - Zweierwette 17,4:1. - Dreierwette 778,4:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Cloud Surfing (GB) 2016
 / b. St. v. Oasis Dream - Hasten (Montjeu)

Tr.: Francois Rohaut / Jo.: Jack Mitchell
Formen:
4-5-1-1-1-2-8-3-2-2
57,0 kg 7.000 € 10,0
2
Light Blush (IRE) 2017
 / b. St. v. Kodiac - Marsh Daisy (Pivotal)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Pat Cosgrave
Formen:
1-3-9-7-2-1
56,0 kg 3.250 € 2,5
3
Belle Anglaise (GB) 2017
 / b. St. v. Cable Bay - Belle Allemande (Royal Academy)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
6-5-5-3-5-5-1-1-6
56,0 kg 1.500 € 36,7
4
Lips Eagle (GER) 2017
 / b. St. v. Gleneagles - Lips Arrow (BIg Shuffle)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
2-1-4-9-9-4-3-4-3-2
56,0 kg 750 € 16,5
5
Celestissime (FR) 2016
 / b. St. v. Camelot - Keegsquaw (Street Cry)

Tr.: Fabrice Chappet / Jo.: Yohann Bourgois
Formen:
3-7-1-4-4-3-5-7-1
57,0 kg 10,1
6
K Club (IRE) 2016
 / b. St. v. Kodiac - Big Boned (Street Sense)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Martin Seidl
Formen:
3-7-1-4-4-2-6-8-5-13
59,0 kg 6,9
7
Tosen Shauna (IRE) 2016
 / b. St. v. Alhebayeb - Naked Poser (Night Shift)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
4-9-4-7-7-2-4-2-4-4
57,0 kg
Scheuklappen
11,6
8
Leopoldina (GB) 2017
 / Sch. St. v. Sepoy - Lady's Art (Verglas)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1-1-7-1-4
57,0 kg 4,4
9
Nona (GER) 2017
 / b. St. v. Pastorius - Niyama (Tertullian)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
3-7-5-1-9-2-2
56,0 kg
Seitenblender
21,9

Kurzergebnis

CLOUD SURFING (2016), St., v. Oasis Dream - Hasten v. Montjeu, Zü. u. Bes.: Al Asayl Bloodstock Ltd., Tr.: Francois Rohaut, Jo.: Jack Mitchell, GAG: 91 kg, 2. Light Blush (Kodiac), 3. Belle Anglaise (Cable Bay), 4. Lips Eagle, 5. Celestissime, 6. K Club, 7. Tosen Shauna, 8. Leopoldina, 9. Nona

Richterspruch

Üb. 4¾-1-½-½-1-5-2¼-5

Zeit

1:26,68

Zusatzinformationen

Die RL belegte Mario Hofer wegen nicht rechtzeitigen Anlegens der Seitenblender (Nr. 593/1 RO i. V. m. Nr. 478 RO) mit einer Geldbuße von 100 €.

Rennanalyse

Eine ziemlich unbekannte Größe war bis zum Sonntag Cloud Surfing, die im vergangenen Jahr in der französischen Provinz drei Rennen gewinnen konnte, in La Teste Buch, Marseille-Borély und Mont-de-Marsan, stets aber auf überschaubarem Level. Zweimal lief sie in diesem Jahr in größeren Abständen, ein fünfter Platz auf Listenebene sprang heraus. Alles nicht sehr aufregend, doch reichte es, um der Konkurrenz souverän das Nachsehen zu geben. Ohnehin scheinen hierzulande die Stuten, etwa des Jahrgangs 2017, ein gutes Stück unter den Hengsten zu stehen.

Die Oasis Dream-Tochter stammt aus der Zucht von Al Asayl Bloodstock, dahinter steht Scheich Sultan bin Khalifa al Nayhan aus der Herrscher-Familie von Abu Dhabi. Sie ist Erstling ihrer platziert gelaufenen Mutter, die danach eine Siegerin von Invincible Spirit gebracht hat, es folgten Hengste von Lope de Vega und Kingman. Hasten ist Schwester der in Keeneland in den Queen Elizabeth II Stakes (Gr. I) siegreichen Together (Galileo), Zweite u.a. in den 1000 Guineas in England und Irland, und von Jan Vermeer (Montjeu), erfolgreich im Criterium International (Gr. I), Dritter im Irish Derby (Gr. I) und im Grand Prix de Paris (Gr. I), als Deckhengst aufgestellt. Die nächste Mutter ist eine Schwester der Gr. III-Siegerin Midnight Air (Green Dancer), in mehreren Generationen Mutter auch von Communique (Casamento), mehrfacher Gr. II-Sieger, Zweiter im Großen Preis von Baden (Gr. I), und der Prix de l’Abbaye de Longchamp (Gr. I)-Siegerin Imperial Beauty (Imperial Ballet).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Die weite Anreise hat sich gelohnt: Cloud Surfing gewinnt unter Jack Mitchell völlig souverän. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!