Drucken Redaktion Startseite

2020-09-20, Hannover, 5. R. - Großer Preis der Burckhardt Metall Glas GmbH

5 Großer Preis der Burckhardt Metall Glas GmbH

Listenrennen, 12.500 € (7.000, 3.250, 1.500, 750).
Für 3-jährige und ältere Stuten.

Stutenrennen | Gew. 56,0 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Stuten, die seit 1.1.2020 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 4,0:1. - Platzwette 2,2; 5,1; 7,5:1. - Zweierwette 36,7:1. - Dreierwette 1.166,4:1.29,3; 29,3; 29,3; 29,3; 29,3; 29,3:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Leopoldina (GB) 2017
 / Sch. St. v. Sepoy - Lady's Art (Verglas)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1-7-1-4
56,0 kg 7.000 € 4,0
2
Lips Eagle (GER) 2017
 / b. St. v. Gleneagles - Lips Arrow (BIg Shuffle)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
1-4-9-9-4-3-4-3-2
56,0 kg 3.250 € 18,4
3
Nona (GER) 2017
 / b. St. v. Pastorius - Niyama (Tertullian)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
7-5-1-9-2-2
56,0 kg 1.500 € 39,0
4
Eternity (GER) 2017
 / F. St. v. Power - Edmee (Green Tune)

Tr.: Luboš Urbánek / Jo.: Martin Laube
Formen:
1-3-1-2-3-1-7
56,0 kg 750 € 17,3
5
Paloma Ohe (GB) 2017
 / F. St. v. Rio De La Plata - Pom Pom Pom (Big Shuffle)

Tr.: Jan Korpas / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
14-5-4-2-1-4-4-1-2
56,0 kg 5,3
6
Vive en liberte (GER) 2017
 / db. St. v. Soldier Hollow - Vive madame (Big Shuffle)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
3-1-11-2-3
57,5 kg 3,9
7
Jackson Hole (FR) 2016
 / b. St. v. Elusive City - Snake River (Bachelor Duke)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Sibylle Vogt
Formen:
4-5-2-9-4-5-1-2-5-6
58,0 kg
Seitenblender
7,1
8
Silken Mary (IRE) 2015
 / b. St. v. Battle of Marengo - Silken Waters (Halling)

Tr.: Friederike Schloms / Jo.: Carlos Henrique
Formen:
10-5-1-10-6-6-3-3-4-6
58,0 kg 54,5
9
Mariechen (GER) 2017
 / b. St. v. Sommerabend - Muriel (Fath)

Tr.: Bohumil Nedorostek / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
3-1-8-4-5-3-5-5
56,0 kg 10,7
10
Royal Nation (GB) 2017
 / b. St. v. Nathaniel - Royal Empress (Holy Roman Emperor)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
8-1-6-1-2-4-4-6
56,0 kg 10,4

Kurzergebnis

LEOPOLDINA (2017), St., v. Sepoy - Lady's Art v. Verglas, Zü.: Petches Farm Ltd., Bes.: Rennstall Darboven, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 86 kg, 2. Lips Eagle (Gleneagles), 3. Nona (Pastorius), 4. Eternity, 5. Paloma Ohe, 6. Vive en liberte, 7. Jackson Hole, 8. Silken Mary, 9. Mariechen, 10. Royal Nation

Richterspruch

Le. 2-kK-H-1¼-2¼-1-4½-17-1¼

Zeit

1:38,15

Zusatzinformationen

Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurde von Leopoldina eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

2017 wurde im Gestüt Idee von Albert Darboven eine Spielgefährtin für Russian Souffle gesucht, denn ganz alleine konnte diese nun auch nicht auf der Koppel aufwachsen. Fündig wurde man bei Tattersalls, wo für 15.000gns. Leopoldina erworben wurde. Gestütsleiterin Vanessa Körner hatte eine gute Wahl getroffen, denn die Stute hat sich von Start zu Start verbessert und eine ganz erstaunliche Entwicklung gemacht. Im Juni hatte sie über 1300 Meter in Köln gewonnen, enttäuschte dann allerdings auf möglicherweise zu weicher Bahn in Hamburg. Anschließend nahm sie aber wieder Fahrt auf, gewann in Mülheim gegen gute Konkurrenz und bewältigte jetzt einen erneuten Sprung, wobei sie sehr leicht zum Zuge kam. Ihr Rating schnellte dann auch gleich von 69,5kg auf 86kg hoch. Sie hat Engagements für Listenrennen über jeweils 1400 Meter in Düsseldorf und erneut Hannover.

Ihr Vater Sepoy (Elusive Quality) stand von 2013 bis 2017 im Dalham Hall Stud von Darley in Newmarket als Shuttle-Hengst, seitdem ist er in der australischen Dependance in Kelvinside geblieben. Aus seiner europäischen Zeit sind in Deutschland Gr.-Sieger wie Unforgetable Filly, erfolgreich in den German 1000 Guineas (Gr. II), und Indian Blessing zu erwähnen, in Australien hat er die mehrfache Gr. I-Siegerin Alizee auf der Bahn. Seine Decktaxe liegt bei 7.700 A-Dollar (ca. €4.700). Leopoldina war jetzt sein 19. Black Type-Sieger.

Die Mutter Lady’s Art (Verglas) hat dreijährig gewonnen, sie hatte zuvor zwei Sieger auf der Bahn, darunter die in Italien listenplatziert gelaufene Yakima (Dutch Art). Sie ist Schwester von Remus de la Tour (Stormy River), Sieger im Prix du Lys (Gr. III), und der Prix Finlande (LR)-Siegerin und Prix Cléopatre (Gr. III)-Zweiten Chill (Verglas). Coolmore hatte und hat aus dieser Familie Cracks wie Magical (Galileo), Rhododendron (Galileo) und Land Force (No Nay Never). Somit ist Leopoldina, auch auf Grund ihrer jetzt gezeigten Formen, eigentlich für die Zucht gesetzt.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Die stark gesteigerte Leopoldina gewinnt in den IDEE-Farben auf Listenebene. www.galoppfoto.de
Leopoldina unter Andrasch Starke nach ihrem Erfolg auf Listenebene. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!