Drucken Redaktion Startseite

2020-09-13, Baden-Baden, 2. R. - Gestüt Etzean Winterköniginnen Trial

2 Gestüt Etzean Winterköniginnen Trial

Kat. D, 6.300 € (3.150, 1.260, 945, 630, 315).
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte siegose Stuten.

EBF-Rennen | Stutenrennen | Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 7,3:1. - Platzwette 2,5; 2,3; 2,6:1. - Zweierwette 59,0:1. - Dreierwette 249,8:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Near Lady (GER) 2018
 / b. St. v. Lord of England - Near Galante (Galileo)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Clément Lecoeuvre
58,0 kg 3.150 € 7,3
2
Viadena (GER) 2018
 / F. St. v. Adlerflug - Valiani (Big Shuffle)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 1.260 € 10,2
3
Gonamira (GER) 2018
 / b. St. v. Maxios - Gonara (Big Shuffle)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: Andreas Helfenbein
5,0 kg 945 € 8,0
4
Sea Shepherd (GER) 2018
 / Bsch. St. v. Sea The Stars - Saldenehre (Highest Honor)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 630 € 2,7
5
Turandot (GER) 2018
 / b. St. v. Nutan - Turmalina (Doyen)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Lukas Delozier
315 € 11,1
6
Pundara (GER) 2018
 / b. St. v. Soldier Hollow - Princess Lala (Royal Dragon)

Tr.: Carmen Bocskai / Jo.: Sibylle Vogt
58,0 kg 4,0
7
Naduah (GER) 2018
 / b. St. v. Lawman - Nouvelle Rose (Singspiel)

Tr.: Lennart Hammer-Hansen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 10,4
8
Wonderful Starlet (GER) 2018
 / F. St. v. Amaron - Wonderful Pearl (Sholokhov)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Shuichi Terachi
53,0 kg
Erl. 5 kg
39,2

Kurzergebnis

NEAR LADY (2018), St., v. Lord of England - Near Galante v. Galileo, Zü. u. Bes.: Gestüt Wittekindshof, Tr.: Andreas Suborics, Jo.: Clément Lecoeuvre, GAG: 71 kg, 2. Viadena (Adlerflug), 3. Gonamira (Maxios), 4. Sea Shepherd, 5. Turandot, 6. Pundara, 7. Naduah, 8. Wonderful Starlet

Richterspruch

Le. 1¼-H-H-3¼-K-K-3½

Zeit

1:42,81

Rennanalyse

Wenn ein Rennen „Winterkönigin Trial“ heißt, dann ist es logischerweise eine Vorbereitungsprüfung auf das wichtigste Rennen der Saison für zweijährige Stuten. Und Near Lady, die zuvor einmal am Start war, wird dann wohl auch im Preis der Winterkönigin an den Start kommen. Die Lord of England-Stute stammt aus einer der besten Wittekindshofer Familien. Die Mutter Near Galante (Galileo) war Zweite in Listenrennen in Düsseldorf und Hannover, war zweijährig bereits Siegerin. Ihr bisher bester Nachkomme war eine rechte Schwester von Near Lady, Near England (Lord of England), die das St. Leger (Gr. III) und den Hamburger Stutenpreis (Gr. III) gewonnen hatte. Geschwister sind der Herzog von Ratibor-Rennen (Gr. III)-Dritte Near Poet (Poet’s Voice) und drei andere Sieger. Ein Jährlingshengst hat Holy Roman Emperor als Vater, ein Stutfohlen Amaron. Near Galante ist Schwester des Listensiegers und Dritten im Deutschen Derby (Gr. I) Near Honor (Highest Honor), der als Deckhengst aufgestellt wurde, und des Listensiegers und Gr. II-Zweiten Near Dock (Docksider). Es ist auch die Linie des Hong Kong-Cracks Pakistan Star (Shamardal). 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Near Lady empfiehlt sich für den Preis der Winterkönigin. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!